ifun.de — Apple News seit 2001. 21 690 Artikel
   

Foto-Alben für das iPad: „Album App“ kurzfristig kostenlos

Artikel auf Google Plus teilen.
16 Kommentare 16

Die iPad-Applikation „Album App“ (AppStore-Link) hilft beim Erstellen individueller Foto-Alben die sich im Betrachter-Modus auch der Oma in die Hand drücken lassen und den Gang zum Foto-Geschäft ersparen. In 10 ruhigen Minuten lassen sich mit „Album App“ die Schnappschüsse der letzten Reise, Facebook-Bilder und Flickr-Fotos in eins von fünf angebotenen Layouts sortieren, anordnen und beschriften.

„Album App“ kostet üblicherweise 2,99€, kann in den kommenden Stunden jedoch gratis aus dem AppStore geladen werden.

Mittwoch, 11. Mai 2011, 22:00 Uhr — Nicolas
16 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Super. Danke für den Tip. Weiter so. Ihr seid Klasse.

  • Toll!
    Na toll, jetzt darf ich wegen der 20MB App Download Beschränkung noch aus dem Haus gehen.
    Toll gemacht iFun Team ;)

    • Krass wie viel Arbeit/Aufwand Leute auf sich nehmen um Centbeträge zu „sparen“

      • Krass wie Leute ihr Geld verschwenden (können).
        Jedem das Seine.

      • ميكال || Mîkâl

        Bin mir ziemlich sicher, dass der Spruch mehr aus Unwissenheit als mit böser Absicht gewählt wurde…aber hier mal ein Zitat aus Wikipedia

        „1937 bauten die Nazis das Konzentrationslager Buchenwald in der Nähe von Weimar. Der Spruch „Jedem das Seine“ (in der Bedeutung von „Jedem, was er verdient“) prangte von innen lesbar über dem Haupttor.“
        Leider wurde damals die deutsche Sprache missbraucht und einige Sätze sind für den alltäglichen Gebrauch nichtmehr tragbar :/

      • Ich bin sicher dass PapisDemba 1937 noch nicht gelebt hat. Wieso müssen uns solche Zitate und unsere Vergangenheit bei jeder sich bietenden Gelegenheiten immer noch um die Ohren geschlagen werden. Irgendwann ist mal gut!

      • Danke für’s aufklären. Tut mir Natürlich Leid, ich war mir nicht klar darüber.

      • Papiss Demba: Dafür mußt du dich doch nicht entschuldigen. Dein Satz ist absolute Umgangssprache. Das das irgendwer in der schlimmen Nazizeit dafür mißbraucht hat, sollte fast 70 Jahre später kein Thema mehr sein, da es allgemeine Worte sind. Gruss hiermit an Oberlehrer Mikal. Mach dich locker.

  • Danke für den Tip! Sieht erstmal ganz nützlich aus… Obwohl irgendwie nicht so intuitiv gestaltet.

  • die app ist eim beispiel dafür wie mans nicht macht.

  • Beim laden via iPad steht da aber € 1,59 …

  • … oh, da war ich wohl schon zu spät. Ist wohl bereits in der 50%-Phase.

  • Und ich war heute morgen wohl auch zu spät. Schade eigentlich. Aber danke für den Tip.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21690 Artikel in den vergangenen 5779 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven