ifun.de — Apple News seit 2001. 29 399 Artikel

Besser als auf Konsolen

Fortnite unterstützt auf dem iPad Pro eindrucksvolle 120 fps

18 Kommentare 18

Das aktuelle Update der iOS-Version des derzeit wohl erfolgreichsten Koop-Spiels Fortnite ist eine besondere Erwähnung wert. Das Entwicklerstudio Epic demonstriert hier auf eindrucksvolle Weise die Leistungsfähigkeit des iPad Pro – Fortnite kann auf der 2018 veröffentlichten Pro-Variante des Apple-Tablets mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Bildern pro Sekunde gespielt werden.

Fortnite Ios Ipad

Die entsprechende Einstellung steht nach dem Update auf Fortnite 11.40.1 in den Einstellungen der App zur Verfügung. Ihr müsst in Verbindung damit zwar Einschränkungen bei der Bildqualität hinnehmen – hier steht dann maximal die Einstellung „medium“ zur Verfügung – dafür präsentiert sich das Videospiel dann aber zumindest mit Blick auf Mobilgeräte konkurrenzlos flüssig auf dem iPad-Bildschirm. Auch die Konsolen-Version von Fortnite steht dabei hinten an, hier kann der Titel mit maximal 60 Bildern pro Sekunde gespielt werden.

Ergänzend dazu hat Epic auch die Controller-Unterstützung verbessert. Auf Geräten mit iOS 13 werden nun auch die Stick-Tasten L3 und R3 unterstützt.

Fortnite Battle Royale – iOS Launch Trailer

Dienstag, 21. Jan 2020, 7:41 Uhr — Chris
18 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Mag das Spiel zwar nicht, aber dass mit den 120 FPS ist leider geil

  • Toll … 120fps … aber die Steuerung ist immer noch besch….. !

  • Wenn ich Grafikqualität zurückstelle, krieg ich so ziemlich jedes Spiel selbst auf Einsteiger-Hardware auf hunderte von FPS… Das ist nun wirklich nix besonderes für das iPad.

    • Deine Worte machen deutlich, dass du mit nicht allzu viel Ahnung gesegnet bist.

    • Hunderte FPS zu berechnen ist was anderes, als diese auch anzuzeigen.

      Vielleicht liest du dich besser erst nochmal in das Thema ein ;-)

    • Charles Rusko Harper

      Wow. Top-Kandidat für den dümmsten Kommentar 2020. Glückwunsch.

      • Verstehe euer Gepöbel nicht. Unrecht hat er schließlich nicht!

      • Doch hat er weil dir 120FPS auf nem 60Hz Bildschirm nicht das gleiche bringen wie 120FPS bei 120Hz.

        Es ist ein massiver (!) Unterschied und Vorteil

        Nutzt mal High HZ Bildschirme und für euch wird ne neue Welt aufgehen (sogar im Office Betrieb)

      • Charles Rusko Harper

        @N_O
        Doch, er hat sogar absolut unrecht. Guck dir mal an wie fleißig fortnite auf der Einsteiger Hardware ( also billig-Android-Bereich so läuft). Selbst bei nem Highend-Android Smartphone merkt man im Gaming noch extreme Unterschiede zu iOS, da will ich mal sehen welche Einsteiger Hardware 120 Hz selbst mit niedriger Grafikeinstellung schafft.

    • waldelf, die FPS-Rate bestimmt immer noch maßgeblich die GPU (Graphics Processing Unit, zu deutsch: die Graphikkomponente). Kann diese nicht 120 FPS, ist die Bildqualität völlig schnuppe: bei den FPS kommt es mWn nicht darauf an, wieviele Pixel zeitgleich dargestellt werden können, sondern, wie oft diese pro Zeiteinheit wiederholt wiedergegeben werden können.

      Deshalb flitzt die Darstellung auf (m)einem iPad Pro 2018 erheblich schneller als auf leistungsschwächeren (Graphik-) Systemen.

  • So 120 FPS haben wir dann baut Apple jetzt noch nen stärkeren Prozessor in das iPad Pro 2020 und dann geht es auch auf High und nen 120hz Display und fertig

  • In welcher Auflösung läuft das Game denn ?

    • Ok, die Auflösung ist recht hoch vom IPad. Wenn das Game so flott läuft … oha. Der Chip ist auch sehr flott aber das Pad kostet auch keine 300 Euro sondern etwas mehr.
      1049 Eur mit 256MB Speicher das kleine 11Zoll Ipad
      Da wir beim zokken sind, ich habe mit gerade einen zokker PC gebaut, Innereien 1350 Eur, aber mit M2 SSD, RTX und I7xxk. Ist nicht zum mitnehmen, klar aber ich bevorzuge Gaming am PC / Monitor.
      Trotz dem ist beeindruckend was die mobilen Geräte heute für eine Leistung besitzen, das Samsung DeX z.B als PC-Ersatz am Monitor ect.
      Gruss ChriZZ

    • Das iPad Pro ist ein Mega Powerhouse. Hätte es einen verbesserten A13 Chip wäre es ein Traum. So warte ich auf den A14. Aber die zu erwartende Performance ist einfach nur pervers.

      Viele unterschätzen es.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29399 Artikel in den vergangenen 6975 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven