ifun.de — Apple News seit 2001. 30 685 Artikel
   

Flower Power: Parrot-Pflanzensensor für den „Gärtner 2.0“ kommt im November

14 Kommentare 14

Ein Sensor, der sich um das Wohlergehen eurer Pflanzen kümmert und deren Hilferufe an iOS-Geräte sendet, ist nicht grundsätzlich neu. Mit dem mittlerweile für innen und außen erhältlichen Koubachi-Pflanzensensor haben wir dergleichen schon letztes Jahr vorgestellt. Nun kündigt sich Konkurrenz aus renommiertem Hause an. Parrot will seinen ansprechend designten Sensor Flower Power nächsten Monat auf den Markt bringen.

parrot-500

Der Parrot-Sensor setzt im Gegensatz zu den WLAN-Sensoren von Koubachi auf energiesparendes Bluetooth 4.0. Damit ist die Reichweite zwar eingeschränkt, dafür sollte mit einer einzigen AAA-Batterie aber auch ein halbes Jahr lang gewährleistet sein, dass die Pflanze bei Bedarf um eine Portion Wasser bitten kann.

Insgesamt sind im Flower Power vier Sensoren verbaut, die sich um die Überwachung der Lichtverhältnisse, der Temperatur, der Bodenfeuchtigkeit und des Nährstoffgehalts kümmern. Die erfassten Daten werden dann über Bluetooth 4.0 an ein kompatibles iOS-Gerät übertragen, von dort aus an die Parrot-Cloud weitergeleitet und analysiert. Somit sollte es möglich sein, die aktuellen Informationen über das Wohlergehen der Pflanzen von verschiedenen Geräten aus abzurufen. Bei Handlungsbedarf erhaltet ihr umgehend eine Nachricht auf das mit der zugehörigen iOS-App ausgestattete iPad oder iPhone.

Die Parrot-App hält eine Datenbank mit aktuell mehr als 6000 einzelnen Pflanzen, Bäumen und Gemüsesorten bereit. Ihr könnt eure eigenen Pflanzen mit Bild hinterlegen und euch auf Wunsch auch einen Tagesplan (Gießen, Düngen usw.) anzeigen lassen. Die Anzahl der eingesetzten Sensoren ist nicht begrenzt und dank Wasser- und Frostsicherheit lässt sich der Flower-Power-Sensor auch im Freien verwenden.

Nächsten Monat will Parrot mit dem Verkauf der Flower-Power-Sensoren beginnen. Die 35 x 70 x 195 mm großen „Stecker“ sollen in den Farbtönen grau, blau und grün für jeweils 49 Euro erhältlich sein.


(Direktlink zum Video)

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
17. Okt 2013 um 16:44 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    14 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    14 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30685 Artikel in den vergangenen 7184 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven