ifun.de — Apple News seit 2001. 37 680 Artikel
   

Flashlight bringt nützliche Erweiterungen für die Yosemite-Spotlight-Suche

Artikel auf Mastodon teilen.
6 Kommentare 6

Flashlight ist eine inoffizielle Erweiterung für die Spotlight-Suche unter OS X Yosemite. Der Entwickler Nate Parrot hat erste praktische Anwendungen sowie ein Basissystem für die Erstellung eigener Flashlight-Erweiterungen veröffentlich.

flashlight-wetter

Unter den darüber bisher verfügbaren Add-Ons für die Spotlight-Suche finden sich eine schnelle Anzeige von Wetterinfos, Web-Suchmaschinen oder auch der direkte Zugriff aufs OS-X-Terminal. Die App bietet ein Panel für das einfache Aktivieren und Deaktivieren der Erweiterungen und kommt ohne Administratorrechte aus.

flashlight-settings

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
12. Nov 2014 um 11:08 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    6 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Sehr interessanter Tipp.
    Gibt es eigentlich auch offizielle Erweiterungen für die Spotlight-Suche?

  • Super, das könnte im Falle einer besseren API Alfred ablösen.

  • Wow, das ist mal genial! Mit ein wenig url-fertigweit kann man hiermit sehr schnell seine eigenen Spotlight Erweiterungen zusammenbasteln.
    z.B. für Websites nützlich: jetzt wirft mich Spotlight mit prefix ‚wd‘ zur deutschen bzw. mit ‚we‘ zur englischen Wikipedia, mit ‚imdb‘ ebendorthin, und mit ‚yt‘ zu youtube etc.
    (Wer früher den Inquisitor für Safari nutzte, wird hieran seine Freude haben..)

      • Ist auf der github page beschrieben. einfach copy/paste/edit. orientier dich am Bestehenden, dann ist’s leicht.

        kurz gesagt: in user/Library/FlashlightPlugins liegen die bundles.
        öffne das websearch.bundle und ändere nach Belieben

        1. ergänze das examples.txt file um zB
        we ~wikipediaenglishquery(query here)
        wd ~wikipediadeutschquery(query here)
        yt ~youtubequery(queryhere)
        imdb ~imdbquery(queryhere)
        map ~mapsearchCHquery(queryhere)
        sbb ~sbbquery(queryhere)

        2. ergänze plugin.py file um
        [„Wikipedia english“, „~wikipediaenglishquery“, „http://en.wikipedia.org/wiki/“],
        [„Wikipedia deutsch“, „~wikipediadeutschquery“, „http://de.wikipedia.org/wiki/“],
        [„Youtube“, „~youtubequery“, „https://www.youtube.com/results?search_query=“],
        [„IMDB“, „~imdbquery“, „http://www.imdb.com/find?ref_=nv_sr_fn&q=“],
        etc.

        Die entsprechenden query-url’s findest du auf den jeweiligen Seiten deiner Wünsche.

      • @Honza: Super Tipp! Vielen Dank!

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37680 Artikel in den vergangenen 8159 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven