ifun.de — Apple News seit 2001. 23 850 Artikel
Amazon reagiert auf Kritik

Firmware-Update verbessert Klangqualität des neuen Echo

Artikel auf Google Plus teilen.
22 Kommentare 22

Seit einer Woche ist der neue Amazon Echo erhältlich und zumindest ein Teil der Käufer sah die an das Gerät gestellten Erwartungen nicht erfüllt. Die von Amazon versprochenen, gegenüber der Vorgängergeneration verbesserten Klangeigenschaften blieben nach Meinung vieler Rezensenten aus. Ein Update soll diesen Fehler nun korrigieren.

Echo Familie

Wie bei Echo-Geräten üblich, verteilt Amazon die neue Firmware-Version 592452420 schrittweise. Die ersten ifun-Leser haben das Update bereits zum Wochenende erhalten und berichten von deutlich hörbaren Verbesserungen und nun „ausgewogenem Klang mit satten Bässen“.

Natürlich sind derlei Bewertungen immer subjektiv und dementsprechend mit Zurückhaltung zu betrachten. Amazon scheint auf die Kritik jedoch mit einem Schritt in die richtige Richtung zu reagieren. Ihr könnt eure aktuelle Firmware-Version über die Alexa-App überprüfen. Infos zum Update-Prozess findet ihr hier bei Amazon.

Dienstag, 07. Nov 2017, 18:44 Uhr — Chris
22 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Habe die auch am Samstag bekommen. Ein dramatischer Unterschied, sowohl beim Echo (2nd gen) als auch beim Plus mit dem Update. Davor klang er wie ein lauter dot.

  • Wo findet man den Firm-/Softwarestand?

  • habe leider keinen Vergleich zu vorher, das Update war das erste, was mein Echo nach erfolgreicher Verbindung mit dem Wlan installiert hat

  • Kann ich leider nicht bestätigen. Der Klang ist nach dem Update immer noch unterirdisch.
    Ich bereue es das erste Echo verkauft zu haben.

    • Wer auf Klangqualität wert legt, wird jeden Echo wie ich dankbar ablehnen und sich anständige und Erwachsene Produkte kaufen. Die Kosten allerdings dann das zehnfache und mir als so ein Spielzeug mit Sprachausgabe.

  • Amazing. Die Version wurde gleich vor dem ersten probehören installiert. Da frage ich mich wie der Klang vorher war. Meine Kleine Anker klingt jedenfalls immer noch um ein Vielfaches besser

  • Muss der alte Echo die gleiche Version haben?

  • Auch nach dem Update klingt die Echo 2 immer noch wie ne Dose…..die Echo 1 klingt um Welten besser. Ich hoffe Amazon dreht da noch was dran…..

  • ich kann hier nen alten, nen neuen und den plus direkt vergleichen…
    und nach dem Update hat der New Echo sogar die sattesten Bässe von allen dreien… der Plus hat allerdings den ausgewogensteren klang.
    insgesamt würde ich gerade bei höheren Lautsstärken soundtechnisch zum Plus greifen. Bis auf Stufe 6 oder 7 macht mir der New aber etwas mehr spass bei Funk und Reggae.
    eben weil er etwas mehr wummert, aber bei Jazz, Classic, usw. hat der Plus die Nase vorn und bei Lautstärken ab 7 gewinnt der Plus in allen Disziplinen.

    Wer hier schreibt, dass der Echo NACH dem Update noch schlecht klingt,,hat das Update schlicht noch nicht erhalten.
    Hey, klar… es ist kein Sonos… aber er klingt nicht schlechter als Echo 1.

    das Update gab es übrigens nur für den New Echo…

    die Versionen der Firmware sind auf A,azon zu finden, hängen aber immer ein paar Tage hinterher.

  • Hatte zwei Echo 2 gekauft und heute gingen sie zurück :-( Da klingen die alten Mittelwellenradios aus den siebziger Jahren besser. Schade Amazon, das war eine Luftnummer. Dann lieber den doppelten Preis und zu Sonos One greifen. Diese habe ich seit 3 Stunden im Einsatz und bin begeistert.

  • Hatte auch den Eindruck, dass der Klang ehr zwischen DOT und Echo (‘Classic’) zu finden ist (noch kein Update erhalten, außer den üblichen Inbetriebnahme).
    Der Plus klingt meiner Meinung nach besser, und wurde als Ersatz für den “Classic” genommen (nur als Schaltzentrale geht noch nicht alles so; im Wechsel von der HUE Bridge).
    Warte also ab, ob ein Update kommt, und es besser wird. Klanglich wirklich nicht so dolle (und ich hätte gleich das Doppelpack gekauft – okay, dafür wurden auch gleich die falschen Farben geliefert)…

  • Habe gerade bei Bild gelesen (Ja lese ich manchmal!) dass aufgrund von einem Echo und seinem Eigenloben die Polizei kam, und der brave Amazon Kunde nun 400€ für den Schlüsseldienst abdrücken darf :D

    • leider eine etwas selstame Geschichte… im Verlauf der Echo app steht bei dem „Opfer“ nichts…
      warum sollte also ein Gerät grundlos mitten in der Nacht anspringen und das noch auf volle lautstärke (wer dreht seine Geräte ohne Anlass auf volle Lautstärke???)

      besagte mann war aber laut eigener Aussage nen paar Bier zischen…
      und nutzt Spotify.
      wahrscheinlichstes Szenario: er wollte unterwegs Musik über die Spotify App hören… hat aber den Echo als Ausgabegerät gewählt, Angedüfelt hat er sich gewundert das er nichts hört… und den nächsten „logischen“ Schritt gemacht: das Volume aufgedreht… wobei er dann natürlich weiterhin nichts gehört hat… der Echo aber bis zum Anschlag aufgedreht wurde.

      und dann bleibt auch der Verlauf in der Alexa app leer.

  • Ich versteh aber nicht, wieso Amazon so schnell mit einem Update bei den Echo2. reagiert, während die Probleme mit Bluetooth-Fernbedienung-und Bluetoothboxen schon 4 Wochen bestehn und auch der Startsound nicht mehr geht!

  • Also der Sound war anfangs wirklich unterirdisch und es machte den Anschein, als wäre der Tieftöner nicht aktiv gewesen. Das Update folgte bei mir glücklicherweise gute 10 Minuten später. Wer hier schreibt dass der Echo nun immer noch schlecht klingt und sogar noch schlechter als der alte Echo der hat meiner Meinung nach keine Ahnung oder sollte mal den Aufstellort vom Echo überdenken. Sicher ersetzt er keine Box für 200–300€ aber das soll er ja auch nicht! Der neue Echo hat ein ausgewogeneres Klangbild und ich behaupte auch einen kräftigen Bass, wenn man bedenkt wie wenig Volumen dem Tieftöner zur Verfügung steht. Zudem ist der Raumklang auch deutlich besser, der war bei mir mit dem alten Echo schon nach 2–3m um die Ecke in der Küche wie abgeschnitten.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 23850 Artikel in den vergangenen 6115 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven