ifun.de — Apple News seit 2001. 38 541 Artikel

"dreimal so robust wie das iPad"

Fire Max 11: Amazon stellt neues Premium-Tablet vor

Artikel auf Mastodon teilen.
36 Kommentare 36

Der Online-Händler Amazon hat mit dem Fire Max 11 sein bislang leistungsfähigstes Tablet vorgestellt. Dieses lässt sich ab sofort in zwei Varianten mit 64 GB und 128 GB Speicherplatz vorbestellen und soll bereits im Juni ausgeliefert werden.

Tastatur Tablet Fire Max 11 10

Mit Eingabestift und Tastaturhülle

Dabei wird das neue Fire Max 11 sowohl „nackig“ zu Preisen ab 269,99 Euro angeboten, als auch in einer Version mit üppigem Zubehörpaket. Das Bundle aus Fire Max 11, der zusätzlichen Tastaturhülle und dem einzeln für 34,99 Euro erhältlichen Eingabestift ist im Paket ab 394,97 Euro erhältlich.

Amazon positioniert das neue Fire Max 11 nicht nur als Unterhaltungsgerät, sondern weist aktiv auf die Produktiven Fähigkeiten des 11-Zoll-Tablets hin, auf dessen 2000 px x 1200 px großem Display auch Microsofts Office-Anwendungen genutzt werden können. Im Kaufpreis sind bereits drei Monate Microsoft 365 Single enthalten.

Fire Max 11 Features 2000

Mit Wi-Fi 6 und Fingerabdrucksensor

In den technischen Spezifikationen des fällt die Akkulaufzeit von 14 Stunden und die Wi-Fi 6-Konnektivität ins Auge. Für die gute Akkulaufzeit sorgt ein Octa-Core-Prozessor mit 2,2 GHz und 4 GB Arbeitsspeicher, der laut Amazon ein „reibungsloses Videostreaming, ruckelfreies Spielen und blitzschnelles Wechseln zwischen Apps“ ermöglichen soll.

Damit soll sich das Fire Max 11 hervorragend zur Nutzung des noch jungen Spiele Dienst „Luna“ einsetzen lassen, der inzwischen auch für Nutzer in Deutschland erhältlich ist.

„dreimal so robust wie das iPad“

Wer das Tablet zum Fotografieren oder für Videochats nutzen möchte kann auf zwei 8-Megapixel Kameras auf Gerätefront und Rückseite zugreifen.

Amazon bewirbt das 500 Gramm schwere Fire Max 11 als „dreimal so robust wie das iPad“ und hat seinem Tablet erstmals auch einen Fingerabdrucksensor mit auf den Weg gegeben, der in die Ein/Aus-Taste des Tablets integriert ist.

Produkthinweis
Amazon Fire Max 11-Tablet, unser bisher leistungsstärkstes Tablet, mit klarem 11-Zoll-Display, Octa-Core-Prozessor, 4... 269,99 EUR

Spezifikationen Max 11

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
24. Mai 2023 um 10:21 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    36 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Wer sich die 15€ spart sich nicht aus der Werbung „freizukaufen“, ist auch nicht zu retten. Und ob die 4GB RAM lange Spielspaß ermöglicht… ich weiß ja nicht. Allein vom OS führt kein Weg am iPad vorbei.

    • Aber der Preis ist dennoch sehr interessant, wenn man unterwegs etwas größeres dabei haben möchte um Filme zu schauen. Dafür wäre mir ein iPad zu teuer.

      • Nen 4jahre altes iPad kriegt man zu den Preisen ,ist immer noch besser und kriegt wahrscheinlich auch immer noch länger Updates als das Teil ab release

      • Das Teil bekommt vier Jahre updates nach dem letzten Tag an dem es verkauft wurde.

    • stimmt. Apple macht ja keine Werbung im App Store. Bei einem Gerät für über 1000 Euro. Mein Fehler. Dort kann ich Werbung wenigstens abschalten

      • Laut Amazon: „Wenn du ein werbeunterstütztes Tablet hast, erscheint nach dem Entsperren eine Anzeige auf dem Bildschirm.“ Erkennst du den Unterschied? Hast du beim Entsperren Werbung am iPad? Nachdenken hält das Hirn fit ;)

      • @Hanseat: Ernsthaft? Wie kann man diese penetrante Werbung nur mit den (ausschließlich im Appstore angezeigen) „AD“ hervorgehobenen Apps vergleichen?

      • @Mister ernsthaft? Bist du Blind? Öffne du mir mal eine App aus dem Appstore die nicht gleich penetrant ein Abo aufs Auge drücken will oder direkt mit Werbung zuspamt was du nicht weg klicken kannst? Der Appstore ist (für mich) defacto unbrauchbar. Für Youtube, News lesen, surfen, Notizen machen ist das Teil hier unschlagbar. Da spielt das OS nicht wirkliche eine Rolle. Bei Apple ist schon lange nicht alles Gold was glänzt. Gerade Homekit und Siri sind ein Trauerspiel. Mittlerweile bekomme ich nicht mal Licht per Sprache eingeschaltet. Man muss sich nicht alles schönreden.

      • Paulaner. Du bist nicht nur blind sondern auch blöd.

  • Michaelisonfire

    Der nächste reinfall :D in 2 jahren kennt das Teil keiner mehr

  • Es ist schon interessant, wenn man mit solchen Slogans werben muss wie „… robuster als das iPad“

  • Hier ist scheinbar noch keinem Aufgefallen das dass einfach nur nen umgelabeltes Lenovo Pad 11 ist oder?

  • Da gibt es einen Artikel über die Konkurrenz und die Fanboys gehen mal wieder ab wie Nachbars Struppi! Lesen die Android oder Fire wird nicht mehr weiter gelesen, es ist sowieso schrott. So geiles und günstiges Tablett bringt ja Apple nicht hin! In dieser Qualität würde es um 20 mal teurer sein!

  • Wäre mal neugierig welche FireOs Version aka Android 10-13 zum Einsatz kommt.
    Der Artikel gibt das irgendwie nicht her.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38541 Artikel in den vergangenen 8306 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven