ifun.de — Apple News seit 2001. 24 419 Artikel
Einst durch Tim Cook vorgestellt

Fehlende Nutzer: Minecraft für Apple TV eingestellt

Artikel auf Google Plus teilen.
34 Kommentare 34

Minecraft ist nicht mehr für Apple TV erhältlich. Die von den Microsoft Studios Ende 2016 veröffentlichte App und zum Preis von rund 20 Euro angebotene App wurde aus dem App Store entfernt. Offenbar ließ der Erfolg der Version für Apples TV-Plattform zu wünschen übrig.

Der Schritt der Minecraft-Entwickler ist durchaus bemerkenswert, erfreut sich der Titel doch auf anderen Plattformen auch weiterhin großer Beliebtheit. Zudem hatte die Apple-TV-Version von Minecraft Bühnenpräsenz bei Apples Oktober-Event 2016. Tim Cook hatte die Anwendung damals vorgestellt und besonders die Möglichkeit des plattformübergreifenden Spiels auf beliebigen iOS-Geräten erwähnt.

Minecraft Apple Tv Ende

Bild: Steve Troughton-Smith

Allgemein bleibt Apple TV als Spieleplattform wohl hinter den ursprünglich hohen Erwartungen sowohl Apples als auch der Anwender zurück, ihre Hauptnutzung dürfte die Box weiterhin im Videobereich erfahren.

Einer beim Start des Spiels angezeigten Nachricht zufolge wird die Anwendung nicht weiter angeboten und auch nicht weiter unterstützt. Besitzer der App können sie jedoch auf unbestimmte Zeit weiter verwenden. Allerdings bieten die Entwickler an, alle in den vergangenen 90 Tagen getätigten In-App-Käufe zurück zu erstatten.

Via MacRumors

Dienstag, 09. Okt 2018, 14:48 Uhr — Chris
34 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Viele hatten es halt schon fürs iPhone gekauft und gab keinen Anlass / attraktives Angebot es noch mal komplett neu zu kaufen ..
    Wundert mich weniger bei der Preispolitik.

  • Naja kein Wunder, keiner gibt freiwillig nochmal 20 Euro aus für ein Spiel dass er schon am Mac und auf iOS schon zum selben Preis erworben hat.

    War leider einfach zu teuer…

  • Oh man und ich habe sie noch gekauft. Und jetzt wird sie in nächster Zeit nichtmal mehr Updates bekommen. Dann kann ich auch nicht mehr platformübergreifend zocken. Und ich habe sie damals kurz nach Release gekauft so kann ich nichtmal rückerstatten.

  • Ich denke das Problem war das es mal wieder extra bezahlt werden musste; oder war es ne Universal App?!
    Wer das spielt hat es eh schon auf pc und dann vielleicht noch auf iOS, aber dann nochmal 20€ fürs AppleTV?!
    Eine Lizenz kaufen und auf allen Geräten nutzen wäre für so ein Spiel angebracht …

  • Ich benutze meinen Apple TV eigentlich nie, alles was er kann, kann auch mein Lg Smart TV. So eine Box steht und fällt mit seinen Inhalten, die sind einfach nicht attraktiv genug, um die Box ständig zu benutzen. Wenn ich sie verkaufen würde, würde das noch nicht mal auffallen. Mit einer PlayStation kann die Kiste niemals mithalten. Apple müsste etwas besonderes bieten, was es nur auf der Box gibt. Wenn ich den ATV benutze dann nur für Filme die ich in iTunes gekauft habe, so oft ist das leider auch nicht.

    • Und ich nutze absolut gar nichts von all dem, was mein Samsung Smart TV kann, sondern verwende ausschließlich Apple TV – für TV, für Filme, für Serien und für Spiele.

      • Geht mir genauso, obwohl mein Smart TV (Sony) noch ziemlich neu ist. Die Bedienung und die gesamte Software hängt hinter dem Apple TV um Lichtjahre hinterher. Netflix, Amazon Prime, Streaming aus dem Netzwerk etc. mache ich alles über Apple TV.

    • Ich benutze sie täglich. Allein wegen Live-TV über Zatoo oder Youtube. Bei der PS4 ist es zu umständlich und zu stromverbrauchend. Achja meine Homekit Zentrale ist es ja auch. Nicht mehr weg zu denken.

    • Apple TV in Verbindung mit Infuse ist ein Traum.

    • Der war gut… Ich habe auch einen LG Smart TV, das einzige wofür dieser absolut nicht zu gebrauchen ist, ist als Apple TV Ersatz…

    • @Blub:
      Da musst du aber schon einen recht neuen und Leistungsfähigen SmartTV haben. Viele selbst aktuelle Geräte haben eine sehr langsame Oberfläche.

      Auf der anderen Seite steht die Frage wie lange du Updates für das Gerät bekommst.

      Wenn der ein oder andere Dienst nicht mehr geht, kaufst du dir einen neuen Fernseher für 3000€ oder eine Box für 200€.

      Übrigens sind die Filme von iTunes durchaus ein Alleinstellungsmerkmal. Denn ich kenne keinen anderen Anbieter bei dem man die Filme mir Zusatzmaterial bekommt wie es bei DVDs und BDs üblich war.

  • Das war doch von vornherein klar, wer nutzt die Box denn als ernsthafte Spieleplattform. Da muss Apple schon mehr bieten.
    Apple TV Käufer, haben überwiegend weitere Apple Geräte und immer etwas Kleingeld übrig und dementsprechend bei spielaffinen steht immer ne playstation oder anderes im Wohnzimmer.
    Da hat Apple wieder nicht weit gedacht.
    Sonst ist die Box aber top

  • Toll,
    Wie bekommt man die Daten der Welten vom AppleTV auf eine andere Plattform?
    Refund für alle Käufer wäre wünschenswert + Support bei der Datenrettung.

  • Apple hat es halt mit diesen MFi Controllern verbockt. Und das AppleTV ist allgemein auch nicht wirklich attraktiv. Da passiert ja nun gar nix in der Entwicklung auf Softwareebene. Von einem sinnvollen AppStore ganz abgesehen.

    • Beim letzteren kann ich dir zustimmen, das Angebot im App Store lässt wirklich zu wünschen übrig.
      Das Apple TV ist durchaus attraktiv, lies die Kommentare weiter oben. Aber derzeit eben nicht hinsichtlich Spielen.

      Die MFi Controller halte ich aber für ok. Für jemanden, der noch keinen anderen Controller zuhause liegen hat. Für PlayStation-Besitzer kann ich nachvollziehen, dass diese ihren verwenden können möchten.

  • AppleTV ist eben keine Gamekonsole, ich hoffe Apple sieht das endgültig ein und konzentriert sich auf andere Dinge – wobei man ja nicht behaupten kann, dass Apple sich je wirklich auf den AppleTV konzentriert hat ;D

    • Schön, dass du deinen Kommentar schon selbst demontiert hast.
      Das Apple TV soll ja keine Gameconsole sein. Soll ja keine PlayStation und Xbox-Kunden abwerben.
      Sondern einen Zusatz bieten. Oder für Gelegenheitsspieler ne Plattform bieten. Zugegebenermaßen geht das Apple aber nicht gezielt an, hat einfach noch Hobby-Charakter.

  • Für das alles nutze ich überall nVidia Shield. Ich wüsste rein garnichts was ich noch vermissen sollte.

  • Also ich oute mich mal als Gelegenheitsspieler auf dem Apple TV. Da gibt es schon tolle Titel ABER die ganzen 1Click-Games sind einfach dumm. Auch eine bessere Unterstützung von den Mai-Gamepads seitens der Entwickler wäre nett. Habe ich Besuch, setzten wir alle vor dem Apple TV und spielen eine Runde. Dafür ist es wirklich gut genug. Etwas angeheitert machen die Spiele alle Spaß (Wir sind alle über 30). Aber mehr eben auch nicht. Würde jetzt nicht auf die Idee kommen mich da 2 Stunden vor zu setzen und zu Spielen aber wie gesagt, ein Gamer bin ich auch nicht. Würde mir ganz sicher keine Spielkonsole kaufen oder so.

    • In die gleiche Zielgruppe wie du falle auch ich.
      Welche Spiele spielst du?
      Habe Xenowerk, Crossy Roads, Lara Craft Go, Horizon Chase, Chameleon und Pixel Cup Soccer ausprobiert.
      Richtige Mehrspielerspiele gibt es leider nicht.

  • Kommt dieses Jahr noch ein neues Apple TV oder kann ich zuschlagen und mir jetzt noch das 4K kaufen?

  • Ich nutze meinen Smart Tv ebenfalls kaum aus . Apple TV und Ton über den HomePod, super einfach außerdem gutes Bild und super Ton.

  • Es gibt zu wenig Universal Apps. Hätte auch gern iFun auf Apple TV!
    Spiele wie Oddmar fehlen auch auch Universal App, dann hätte ich das Spiel längst gekauft. MFI Controller besitze ich aber es gibt nichts was mich interessiert im Store, es ist genauso ein Toter Store wie die von der Apple Watch wo nichts ist.

  • Mich hat es immer geärgert das die Apple TV Version immer mit den Updates nachhing – wollte man auf einem Server spielen war immer die Version zu alt, bis dann ein Update kam gab es auf dem iPhone schon die nächste Version und weiterhin ging nix mehr. Wenn haben die das selber kaputt gemacht

  • Das ist wirklich schade!
    Die Kids bei mir lieben Minecraft auf ihren Apple TVs. Sie können sogar im netzt gegeneinander Spielen.

    Apple sollte wirklich ein Gampad mit dem Aplle TV verkaufen. Das würde der Platform gut tun.

  • Als Universal-App wäre Minecraft sicher auch auf dem AppleTV öfter genutzt worden. Öftere Nutzung ist bei Microsoft aber kein Erfolgsmerkmal, sondern nur der Umsatz. Bleibt der aus, ist ein Produkt nicht erfolgreich.

    Der wahre Grund bzw. die näheren Zusammenhänge interessieren da nicht.
    Microsoft ist da eben ganz simple gestrickt. Die würden sogar Office einstellen, wenn das nicht genug Umsatz bringt.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 24419 Artikel in den vergangenen 6203 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven