ifun.de — Apple News seit 2001. 30 304 Artikel

Have I Been Pwned? ermöglicht Abfrage

Facebook-Panne: Telefonnummern von 533 Millionen Nutzern öffentlich

76 Kommentare 76

Facebook steht erneut in den negativen Schlagzeilen. Über die Ostertage wurden die Telefonnummern von 533 Millionen Nutzern des sozialen Netzwerks online gestellt. Teils waren damit auch weitere persönlichen Daten verbunden.

Laut einem Bericht von Business Insider wurde die umfangreiche Datensammlung über ein Online-Forum zum Download angeboten. Insgesamt handle es sich um persönliche Informationen von 533 Millionen Facebook-Nutzern aus 106 Ländern. Neben den Telefonnummern seien Facebook IDs, vollständige Namen, Ortsinformationen, Geburtstage und in manchen Fällen auch E-Mail-Adressen enthalten.

Facebook Future Is Private Zuckerberg

Facebook zufolge handelt es sich dabei um „alte“ Daten, die über eine im Jahr 2019 gestopfte Schwachstelle abgezapft wurden. Für uns ist derzeit unklar, ob ein Zusammenhang mit einem älteren Datenleck bei Facebook besteht. Bereits im September 2019 wurde eine ungeschützte Datenbank mit persönlichen Informationen von 419 Millionen Facebook-Nutzern im Netz gefunden.

Facebook möchte die Schwachstelle mit dem Hinweis auf das Alter der Daten klein reden. Allerdings ist davon auszugehen, dass die wenigsten der aufgeführten Nutzer Informationen wie ihre Telefonnummer in den letzten zwei Jahren geändert haben. Somit dürfte die Datensammlung beispielsweise in der Telefon-Spam-Szene durchaus auch heute noch ihren Wert haben.

Have I Been Pwned? als Dienst am Nutzer

Der Betreiber der Webseite Have I Been Pwned? (HIBP) hat die Angelegenheit zum Anlass genommen, seine Datenbank um die Möglichkeit zur Abfrage von Telefonnummern zu erweitern. Durch die Eingabe einer Telefonnummer im internationalen Format (also mit Ländercode 49 und ohne die innerdeutsche 0) kann man überprüfen, ob die eigene Nummer bei dem neu bekannt gewordenen Facebook-Datenleck mit von der Partie ist.

HIBP gibt Internetnutzern die Möglichkeit zu überprüfen, ob ihre persönlichen Daten in der Folge von Datenlecks an die Öffentlichkeit gelangt sind. Der Dienst wurde 2013 gegründet und stellt ausschließlich die Möglichkeit zur Abfrage bereit. So kann beispielsweise nach E-Mail-Adressen oder nun auch Telefonnummern gesucht werden, die über bekannte Datenlecks veröffentlicht wurden. Allerdings wurden damit verknüpfte persönliche Informationen nicht in die HIBP-Datenbank übernommen, ebenso werden keine Inhalte von Suchabfragen gespeichert.

06. Apr 2021 um 17:59 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    76 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Rede mit!
  • Ich verstehe nicht wie dieses Unternehmen noch existieren kann und darf.

  • Jetzt weiß ich auch weshalb ich plötzlich Spam-SMS bekomme

    • Bekomme ich seit knapp einem Monat auch ständig und vor allem anrufe mit deutscher Nummer aber Indern am Telefon („Microsoft-Support“). Allerdings habe ich meine eben geprüft und die ist nicht aufgeführt. Zumal ich meine Nummer nie auf FB angegeben habe. Ist denn die Datenbank von WhatsApp auch betroffen?

      • @ Slidy: Hast du die Nummer auch mit +49 geprüft? Ich habe auch erst gedacht, ich sei nicht betroffen, weil ich es zuerst nur mit 0049 probiert hatte. Bekomme ähnliche Anrufe / SMS…

    • Dito. Und Werbeanrufe. Zum kotzen.

    • Wenn es mal Werbe-anrufe wären. Ich habe heute einen Anruf von einer fremden Nummer bekommen die fest davon überzeugt war, dass ich sie anrief.. sie hatte meine Nummer auf dem Display und konnte mir sie vorlesen. Daraufhin rief sie zurück.

      Wir beide waren ein wenig erstaunt darüber, weil ich im homeoffice gerade im „Tunnel“ war und so gar nichts am handy gemacht hatte.

      Langsam nervt es nur noch :/

    • Dier ist schon klar, dass eine Telefonnummer kein Geheimnis ist? Erst die Kombination mit Namen und anderen Daten macht’s interessant. Dank WhatsApp ist das bei vielen sehr schnell rauszufinden… Profilbild im besten Fall gleich dazu

    • Ich habe heute auch das erste mal eine seltsame SMS mit Link erhalten. Aber betroffen sein soll meine Nummer nicht.

  • Da fehlt eine Million bei „533 Facebook-Nutzern“ im Text

  • Meint Ihr jetzt 0049…… oder wirklich nur 49…?

  • Panne das ist mitlerweile vorsatz

  • Ach daher kommen seit paar Tagen die angeblichen Tracking-SMS von UPS, DHL etc.

  • LOL, als man bei Facebook nicht mehr sich anmelden konnte ohne Telefonnummer bin ich gegangen…

  • Bekomme Interessanterweise auch seit ein paar Tagen fishing sms mit irgendwelchen Tracking URLs von angeblichen Paketen. Und meine Nummer ist laut der Seite auch dabei. Jetzt weiß ich Bescheid. Danke Ifun.

    Kann man da nicht mit einer Sammelklage mal was machen? Gefühlt alle paar Monate ein neuer Skandal.

  • Freu mich auf den ersten Whatsapp Hack. Das wird so spaßig.

  • Bin seit 5 Jahren nicht mehr auf Facebook und meine Nummer ist trotzdem dabei. Nutze allerdings auch WhatsApp aber davon steht nicht im Beitrag ob das auch betroffen ist.

  • Aber Hauptsache facebook penetriert einen seit Jahren mit der Aufforderung zur Nummereintragung. Nie gemacht, gewusst wieso nicht und recht behalten.
    Wäre schade, wenn meine Nummer, die ich seit 6 Jahren habe, wechseln müsste.
    Mal gucken, wie lange es noch dauert, bis alle per App ausgelesene Daten ihren Weg ins Leak-Net finden.

  • Panne oder Hacker? Egal FB macht’s möglich

  • Ich bin bei FB und nutze es. Oh, wie schlimm! Und es hat in der Tat Vorteile (insb. bei beruflicher Nutzung).

    • Also FB zu nutzen bleibt ja jedem selbst überlassen, aber es wirft absolut kein gutes Licht auf dich und vor allem dein berufliches Umfeld, wenn es dir da von Nutzen ist

      • Wollt ich gerade sagen. Firmen, die für mich erkennbar bei FB präsent sind, sind mir direkt suspekt und werden so gut wie möglich gemieden.

      • Also auch die ÖR?
        Oder deutsche Nachrichtenmagazine? Hach da gibts so viel.

      • @Pete & Didi: Da melden sich welche zu Wort, die Ahnung von PR und Marketing haben und sich nicht wagen, über den Tellerrand zu schauen.
        PS: Z.B. ifun ist ist auch recht aktiv auf FB. Oder AppleTV … Oder oder oder …

  • Ist haveibeenpwned.com wirklich vertrauenswürdig? Kann man da bedenkenlos seine Daten angeben?

  • Erklärt auch meine seltsamen Spam-SMS in den letzten 2 Tagen.

  • Warum hinterlegt man denn dort seine Telefonnummer!?

  • Das ist cool, dann kann ich mal meine Kontaktdatenbank auf den neuesten Stand Bringen.

  • Klasse, mein Datensatz ist dabei….

  • Delete your Facebook

    Facebook löschen, Instagram löschen, WhatsApp löschen. Und wenn ihr weiter sowas nutzen wollt gibt es das Fediverse mit Friendica, Hubzilla und co sowie XMPP oder Signal als chat alternative.

    Ihr schafft das

  • Habe die Liste über einen Twitter Account gefunden und mir heruntergeladen… bin auch dabei

  • Facebook wegmachen

    Verstehe diese „meine Rufnummer war auch dabei“ Kommentare nicht. Was genau sollen die besagen? Wir wissen doch bereits, dass über 533 Millionen Datensätze geleaked wurden.

    Ich hoffe, dass die Betroffenen Personen die Konsequenzen ziehen und ihre Konten bei Facebook löschen.

    Ebenfalls wäre genau zu beobachten, ob nun Facebook die betroffenen, wie in der DSGVO verpflichtend vorgesehen, über den Vorfall informiert. Falls nicht, wendet euch bitte unbedingt an den Landesdatenschutzbeauftragten eures Bundeslandes. Die Helfen euch dann bei der Kommunikation mit der Datenschutzbehörde in Irland.

  • Kräfte DSGVO Strafe für den Verein. Dass Nutzer noch nicht mal in Kenntnis gesetzt werden ist ein Unding.

  • Wie viele ,,Datenpannen“ dürfen noch passieren ? wer daran noch glaubt …

  • Das erklärt, warum ich seit zwei Tagen immer wieder eine SMS bekomme, das eine Sendung wieder zum Empfänger zurück geht und es jetzt die letzte Chance wäre sie abzuholen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30304 Artikel in den vergangenen 7122 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven