ifun.de — Apple News seit 2001. 28 920 Artikel
Kostenpflichtige Erweiterung

EyeTV Plus: Mac-TV-Receiver bekommen Mediatheken-Integration

17 Kommentare 17

Mit „EyeTV Plus“ werden will der Anbieter Geniatech seine TV-Receiver um eine Mediatheken-Integration erweitern. Die kostenpflichtige Erweiterung soll – kompatible EyeTV-Hardware vorausgesetzt – über die EyeTV-Software auf dem Mac und die iOS-App EyeTV Netstream angeboten werden.

EyeTV ist ein zumindest Mac-Besitzern seit langem bekannter Markenname. Einst auf TV-Lösungen spezialisiert, hat Elgato die Produktreihe mittlerweile an Geniatech verkauft. Seither wurde es mit Blick auf neue Hardware ruhiger, die TV-Receiver wie EyeTV Netstream werden allerdings weiter angeboten und die Software regelmäßig angepasst.

Eyetv Plus Geniatech

Mit dem aktuellen Update der iOS-App EyeTV Netstream kündigt der Hersteller die Erweiterung an. Künftig sollen über diese sowie über die EyeTV-Apps auf dem Mac zusätzlich zu den über die EyeTV-Receiver empfangenen Inhalten alle Mediatheken der öffentlich-rechtlichen Sender direkt in EyeTV integriert sein. Der Anbieter verspricht die Möglichkeit, das komplette Online-Archiv von ARD, ZDF, Regional- und Partnersendern etwa nach Titeln, Schauspielern oder Themen zu durchsuchen.

Offiziell wird das Angebot noch nicht beworben und ein entsprechendes Update für die Mac-Version von EyeTV steht noch aus. Unseren Informationen zufolge soll die Erweiterung jedoch schon in Kürze zum Jahrespreis von 12 Euro verfügbar sein. Eine Veröffentlichung auf Apple TV ist dem Hersteller zufolge ebenfalls in Planung.

Update: Mac-Version verfügbar

Mittlerweile ist auch die neue Mac-Version von EyeTV mit Mediatheken-Integration verfügbar. Wenn EyeTV über die Update-Suche keine neue Version findet, könnt ihr die benötigte Version EyeTV 3.6.9 (7521) im Downloadbereich von Geniatech laden. EyeTV Plus kann 30 Tage kostenlos getestet werden.

Eyetv Plus Mac

Freitag, 10. Nov 2017, 8:50 Uhr — Chris
17 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Bin gespannt auf die TVOS Version. Die ARD Mediathek auf dem Apple TV ist ein Grauen

  • Jetzt du auch noch.
    Abo Abo Abo
    Der Heilsbringer der Stunde
    Achja

  • Funktioniert schon! Ich kann mich mit meinem Geniatech-Account (MyEyetv) anmelden. Sieht gut aus!

  • Bis jetzt sind die Mediatheken von ARD und ZDF drin. Zur Zeit ist es auch anscheinend noch kostenlos. Geniatech hat von mir nur eine e-Mail-Adresse.

  • Gute Idee! Dann wäre es doch auch an der Zeit verschiedene Streaming Anbieter zu integrieren! Also Prime, Netflix usw…

    Übrigens nutze ich seit etwa 6-7 Jahren EyeTV auf einem MacMini und bin damit recht zufrieden. Jedoch ist die GUI manchmal echt schlecht und kleine Fehler halten sich seit Jahren. Andere Anbieter scheint es aber auf diesem Markt nicht zu geben, oder?

  • Die Mediathek öffentlich rechtlicher Sender „abonnieren“, wo die bereits über die GEZ bezahlt sind?

    Eine Einmalzahlung von etwa 10 € wäre ja rein für solches ein Plug-in OK, ein Abo: LOL

    Komplette Mediathek-Unterstützung habe ich bei meinem VU Solo2 im Wohnzimmer vollkommmen umsonst (da gibt es hunterte Plug-ins, alle allerdings kostenlos). Und sogar Zugriff vom Mac aus.

  • Haben jahrelange Elgatos TV-Produkte genutzt. Mit dem Aus von DVB-T sind wir auf Zattoo umgestiegen … inzwischen erscheinen mir solche fast schon archaisch

  • Wäre schön wenn Geniatech erst einmal die reguläre Fernseh-Software stabil zum laufen bekäme. Seit High Sierra verursacht sie mindestens einen Komplettabsturz des gesamten Systems täglich.

  • Im Screenshot zeigen die ja einen TV.
    Ihr schreibt es soll ne tvOS App geben die dann den Dienst wie gezeigt darstellt.
    D.h. auf die ATV App warten, netstream kaufen und dann endlich DVB-S2 über Apple TV kucken, richtig?

  • Endlich mal Leute, die die Eye-TV-Probleme seit High Sierra bestätigen. Ich dachte schon, ich sei alleine!
    Wo in der App finde ich die Mediatheken?

  • Wer schafft es, die Mediathekeninhalte in Fullscreenmode zu gucken?

  • Was die Instabilitäten bei EyeTV angeht bin ich also auch nicht der Einzige.

    Tipp an Euch, weil es hier in den Kommentaren „komplettabsturz“ heisst:

    Wenn EyeTV mal wieder einfriert… Mit der Tastenkombi cmd-Tab zum Finder wechseln, unter Programme die „Aktivitätenanzeige“ aufsuchen, im CPU Reiter das rote EyeTV (reagiert nicht) anklicken, oben-links auf das X (Sofort beenden).

    Neustart erspart.

    Es geht auch anders aber der Tipp soll für die sein, die es nicht wussten, dass es auch ohne hartes Ausschalten geht.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28920 Artikel in den vergangenen 6907 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven