ifun.de — Apple News seit 2001. 28 920 Artikel
Mac bleibt bislang auf Version 3

eyeTV 4: Geniatech veröffentlicht Windows-Version der TV-Software

7 Kommentare 7

Geniatech hat die TV-Software eyeTV 4 für Windows veröffentlicht. Das Programm lässt sich direkt beim Hersteller für 15 Euro beziehen. Vor zwei Jahren hat Geniatech eyeTV zusammen mit den zugehörigen Hardware-Produkten von Elgato übernommen und mit der jetzigen Veröffentlichung deutet sich vielleicht auch ein Richtungswechsel an. Während Elgato sich seinerzeit voll und ganz auf Apple-Produkte fokussiert hatte, gibt es bislang kein die neue Windows-Software begleitendes Update für den Mac.

Eyetv 4 Windows

eyeTV 4 ist zugleich die erste Windows-Version von eyeTV überhaupt. Geniatech verspricht damit „Fernsehen in höchster Qualität auf Notebook und PC“. Die Software unterstützt die verschiedenen für Windows-Rechner erhältlichen Hardware-Produkte des Herstellers wie den DVB-T-Stick eyeTV T2 oder die für Kabel- und Satellitenanschluss erhältlichen TV-Boxen eyeTV Netstream.

Die Software bietet integrierte Timeshift- und Aufnahmefunktionen. Für die Windows-Portierung hat sich Geniatech den Entwickler der TV-Software DVBViewer Christian Hackbart ins Boot geholt.

Highlights der Software laut Hersteller:

  • Live-Fernsehen am Windows PC & Laptop genießen, anhalten, vor- und zurückspulen
  • Suchen Sie in der elektronischen – Nehmen Sie eine Sendung oder eine ganze Staffel auf
  • Inklusive 4 Wochen eyetv Plus gratis!
Montag, 09. Apr 2018, 13:07 Uhr — Chris
7 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Danke für diese interessante Meldung, DVBViewer habe ich lange genutzt und Christian Hackbarth hat als Entwickler auch was drauf. Dann ist da aber noch der letzte Satz der Beschreibung, in dem von EyeTV Plus geschrieben wird, also mal wieder ein Abo! Und da mache ich nicht mit, Software mit nachträglichen Folgekosten wird von mir konsequent gemieden. Egal wie gut sie ist und ob ich sie brauche, ein spezielles Programm braucht man in den seltensten fällen, was nicht durch andere soft wer ersetzt werden kann. Ganz abgesehen davon, dass es eigentlich immer üblich war, Software zu Hardware dazu zu bekommen. Hier soll ich die Software kaufen und dann noch die Hardware wenn ich sie nicht habe. Danke nein, damit ist mein Interesse beendet. Ich fände es im übrigen auch schön, wenn das Wort Abo nicht immer so in einem Nebensatz viele, sondern ganz weit oben. Dann kann man zu mindestens die Relevanz von Meldungen besser einschätzen.

    • zwei völlig verschiedene Produkte

      Eyetv PLus ist technischer Dienst, ist ein Jahresabo und ist auch rein nur für den Zugriff auf alle öffentlichen Mediatheken und hat rein gar nichts mit eyetv 4 windows Lizenz zu tun. Der Zugriff für Eyetv Plus kann über Eyetv 3 Mac, Eyetv Netstream iOS und Android und eyetv 4 windows erfolgen, ein „muß“ gibt es nicht, ist eine reine „kann“ Option..

      eyetv 4 windows hat eine Lifetime Lizenz und die wird nur einmalig fällig.

  • Ich warte immer noch darauf dass Geniatech die Produkte Eye-TV W und Eye-TV Mobile endlich updated für DVB-T2 !

  • Tscha, Elgato war eben Elgato. Noch eine Software, die vor die Hunde geht. Ein Trauerspiel. :(

  • Ich nutze EyeTV Version 3 für den Mac schon seit Jahren (Netstream4Sat) und ich würde kein Geld mehr für Software von Elgato / Geniatech ausgeben.

    Support ist überhaupt nicht vorhanden und die Software für den Mac glänzt mit Abstürzen und sonstigen Problemen.

    Bis heute war es den Entwicklern nicht möglich eine stabile Version zu erstellen.

    Ob auf Mac-mini (noch halbwegs am Stabilsten!) oder auf dem Mac Pro oder auf dem iMac 5k mit High Sierra – Aufnahmen sind der Glücksfall.

    Am Schlimmsten ist Fernsehen auf High Sierra, nach ca. 1/2 Std. bricht das Bild zusammen und man kann die Anwendung neu starten. Der Mac ist erst 2 Monate alt!

    • Auf dem Mac ist es zudem nur ein 32 Bit Programm! Elgato war schon eher schlecht als recht, aber was sich Geniatech „leistet“ bzw. versagt, geht auf keine Kuhhaut.

      • Ja eyetv 4 für den Mac wäre eigentlich überfällig. Habe auch einen Netstream 4Sat. Immerhin scheint seit OSX Mojave die Timerfunktion bei mir wieder zu funktionieren, unter High Sierra haben viele Aufnahmen einfach nicht abgeschaltet. Auch hatte ich oft Einfrieren der Wiedergabe, bei Vollbild übler als im Fenster. Leider hat weder Elgato noch Geniatech noch etwas an der Software getan. Grösse einstellbare Fonts wären gut und ich verstehe auch nicht warum ein Tuner nicht ständig nach EPG-Daten suchen kann, solange dieser nicht streamt.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28920 Artikel in den vergangenen 6907 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven