ifun.de — Apple News seit 2001. 26 481 Artikel
"Keine Bridge" bislang Alleinstellungsmerkmal

Eve Extend: Erster Erfahrungsbericht liegt vor

25 Kommentare 25

Wirft man einen Blick auf die Amazon-Produktseiten der von Eve angebotenen HomeKit-Accessoires, dann fällt einem auf, dass der Hersteller seine Smart-Home-Komponenten häufig mit folgendem Hinweis bewirbt: „HomeKit-Unterstützung für ungeahnten Bedienkomfort und hohe Sicherheit sowie einfache Einrichtung dank direkter Verbindung über Bluetooth Low Energy, ganz ohne Bridge oder Gateway.

Eine Werbebotschaft, die zwar auch mit der jetzt gegebenen Verfügbarkeit des neuen Eve Extend nicht umgeschrieben werden muss, den Zusatz „ganz ohne Bridge oder Gateway“ aber dennoch relativiert.

Eve Extend Geraete

So werten wir den 49,95 Euro teuren Range Extender als Eingeständnis des Münchner Anbieters, dass Bluetooth allein, im Alltag eben doch nicht der Weisheit letzter Schluss ist.

Vor allem mit Blick auf neue Produkte wie den Wasseraustrittsensor „Eve Water Guard“, mit dem der Anbieter bad auf häufig im Keller verortete Waschküchen abzielen wird, dürfte der Eve Extend langfristig fast zur Pflicht-Komponenten im Setup überzeugter Anwender werden.

Wie sich der Eve Extend bei Ersteinrichtung und Integration in ein vorhandenes Setup schlägt, hat ifun.de-Leser Markus in seinem Erfahrungsbericht zusammengefasst, den wir im Anschluss für euch abgedruckt haben.

Produkthinweis
Eve Extend - Bluetooth Range Extender für Apple HomeKit-fähige Eve-Geräte, erhöht die Reichweite 62,90 EUR

Leser E-Mail: Erfahrungsbericht Eve Extend

Hallo zusammen, habt Ihr Interesse an einem ersten Erfahrungsbericht?

[…] Das Gerät ist heute angekommen und ich habe es direkt in meine HomeKit-Anlage eingebunden. Insgesamt habe ich 4 Thermostate + 4 Fensterkontakte von Eve – mit entsprechenden Problemen.

Mit der Eve Extend lassen sich 8 Geräte ansteuern – in meinem Fall passt es also. Zum Inhalt der Lieferung lege ich Euch ein paar Bilder bei. Einzig der deutsche Adapter für das Netzteil macht einen etwas windigen Eindruck – ansonsten die bekannte Eve Qualität.

Als Standort habe ich direkt das „größte“ Problemzimmer gewählt. Nachdem die Eve Extend mit Strom versorgt ist, bindet man sie über die Eve App mittels Einscannen des aufgedruckten Barcodes ein.

Eve Extend Eins

Die Eve Extend erkennt sofort alle in Reichweite befindlichen, kompatiblen Geräte. Diese lassen sich dann einzeln auswählen (maximal 8). Danach verbindet sich die Eve Extend mit den ausgewählten Geräten. Bei mir gab es ein Problem mit einem Eve-Fensterkontakt, das ich aber dadurch lösen konnte, indem ich ihn noch einmal neu ins System eingebunden habe. Danach wurde er auch direkt von der Eve Extend erkannt.

Ich habe danach noch einmal sämtliche Verbindungen zwischen Fensterkontakt und Thermostat-Ventil erneuert und auch in HomeKit die Automationen und zugehörigen Szenen erneuert.

Was soll ich sagen? Das Ergebnis ist absolut verblüffend!

Die Thermostat-Ventile reagieren SOFORT auf ein geöffnetes Fenster und schalten sich aus. Und schließe ich die Fenster wieder, öffnet sich SOFORT wieder das Ventil. Keine Zeitverzögerung mehr! Für meinen Teil bin ich begeistert und die knapp 50 Euro für das neue Gerät sind gut angelegt. Also – Danke für Euren tollen Tip und alle anderen Infos. Herzliche Grüße!

Eve Extend Zwei

Montag, 09. Sep 2019, 17:12 Uhr — Nicolas
25 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Den Erfahrungsbericht kann ich nur unterschreiben. Einzig das Hinzufügen des Extend zur Konfiguration hat mehrere Versuche gebraucht, aber seitdem laufen alle meine „Problemgeräte“ ohne Schwierigkeiten. Mir war aber nicht klar (vielleicht habe ich es aber auch überlesen), dass Eve Energy nicht unterstützt wird. Für meine Door und Room hat sich das Ansprechverhalten unglaublich verbessert. Einziger Wermutstropfen: ich musste alle Automationen in der Controller App, in die die Eve Door eingebaut waren, bearbeiten und zum Teil löschen und neu anlegen.

  • Und bis heute läuft das Ding ohne Probleme. Fenster auf: Heizung schaltet sich sofort aus. Fenster zu: sie schaltet sich wieder ein.

  • Ich wollte mal einen Eve LED Strip für mein Aquarium nutzen, aber alle programmierten Anschaltzeiten haben nicht funktioniert, wenn ich nicht mit meinem Handy in der Nähe war. Sinnlos

  • …die Nachfrage treibt wohl gerade den Preis, habe den Extend letzte Woche noch für 49 € UVP bei Amazon erworben. Ist auf jeden Fall jeden Cent wert, nach Firmware Update auf 1.03 funktioniert alles tadellos. Habe sieben Geräte verbunden, der Extend selbst hat sich in das 5 Ghz WLan meines Orbi gebucht. Top Gerät, erfüllt absolut seinen Zweck für den Preis und ist super verarbeitet. Zu empfehlen!!!

  • Habe einen im Garten installiert (an einer trockenen Stelle) für 6 Eve Aqua. Man sollte auf jeden Fall erstmal das Firmware-Update bei dem Eve Extend machen. Danach läuft es sehr viel geschmeidiger mit der Einbindung der Geräte. Also Eve Extend in Homekit hinzufügen, dann erstmal in die Eve App und auf den Eve Extend klicken und da das Firmware-Update machen. Dann erst die Geräte verbinden. Habe es erst ohne das Update bei dem Eve-Extend probiert, das wollte aber nicht so recht bei 3 Eve Aqua (lag nicht an der Reichweite, der eine Eve-Aqua der nicht wollte war quasi der nächste dran.) Nach dem Update keine Probleme mehr mit der Einbindung.
    Die Reichweite ist wirklich sehr gut. Nicht zu vergleichen mit einem IPhone. Hatte schon arge Bedenken wegen der Platzierung des Eve Extend, konnte es aber tatsächlich direkt an die Tür vorne bauen und die Verbindung funktioniert super. Mit dem Handy waren 2 bis 3 Eve Aqua (nämlich die am hinteren Ende) nie von der Stelle aus zu erreichen. Obwohl der Eve Extend nicht die beste Lage bekommen hat (nämlich unten bei der Steckdose damit man ihn nicht so sieht) funktioniert es jetzt genauso wie es immer sollte! :)

    Im Haus habe ich mit einem zweiten Eve Extend(er) noch mehrere Eve Smoke verbunden. Die brauchten erstmal ein Firmwareupdate aber ist alles keine Hexerei. Ging alles gut in der Eve App, sind nun auch ständig verbunden, die haben nämlich ab und zu gezickt mit der Verbindung.

    Also ich bin sehr zufrieden mit dem Gerät bzw. dem Ergebnis!

  • Funktioniert die Bluetooth-Verbindung zwischen den einzelnen Komponenten linear, also das das Signal von Komponente zu Komponente weitergegeben wird?
    Ich frage, weil ich in der alten Wohnung ein Reichweiten-Problem hatte. In der aktuellen Wohnsituation ist das AppleTV im EG und EVE Komponenten (Steckdosen und Thermostate) sind im 1.OG und im DG verlässlich erreichbar. Eine früher erforderliche Kogeek wlan Steckdose ist nun nicht mehr erforderlich.

  • Ich habe einen defekten Eve Extend bekommen, und laut einer Rezension auf Amazon bin ich nicht der einzige, der ein defektes Gerät erhalten hat. Spricht nicht so für die Qualität der Eve-Produkte, denn leider haben sich bei mir schon mehrere Geräte von Eve ins Nirvana verabschiedet. Nur bei den „billigen“ Chinesen hatte ich bisher keinen einzigen Ausfall. Die funktionieren einfach.

  • Prinzipiell interessant, aber 8 Geräte ist doch etwas schwach finde ich. Reicht je nach Nutzung ja gerade mal für 1-2 Räume (hier ist mit Eve Energy, Door+Window, Thermo, Room und Smoke doch einiges im Einsatz). Die Bridge von Aqara kann 32 Geräte, Philips Hue sogar 50. Auch schade dass zum Beispiel Eve Room Gen. 1 nicht unterstützt werden (wurden ja bis vor 1 Jahr noch neu verkauft).

    Vielleicht warte ich dann doch lieber noch auf die Eve Extend Gen. 2 mit mehr Geräten und hoffentlich Bluetooth Mesh

  • Einige HomePods u. Apple TV im Haus tun’s auch (genauso gut)…! ;-)

    • Man korrigiere mich, aber ist es nicht so dass Apple TV nur von außerhalb genutzt wird? Wenn ich nicht erreichbare Geräte habe und am iPhone WLan und Bluetooth deaktiviere, werden diese dann plötzlich gefunden.

      • Weiß nicht genau ob ich deine Frage richtig verstehe:
        Wenn Du einen Apple TV hinstellt schnappt der sich alle Bluetooth Geräte in Reichweite. Also klar hat Hagen recht, man kann auch einfach viele Apple TVs und Homepods (theoretisch auch IPhone oder Ipads) verteilen als Bluetoothempfänger. Einen Homepod oder AppleTV (oder etwas umständlich ein IPad) nimmt man als Schnittstelle um von unterwegs auf die Geräte zu zugreifen. Trotzdem nehmen alle Homepods, AppleTVs usw. im Haus dann Kontakt zu den nahen Bluetooth Geräten, egal wo dein Handy gerade im Haus ist.
        Also eher andersrum: Erreicht Dein Apple TV ein Gerät nicht kannst du mit dem Handy hingehen und den Kontakt aufbauen. Ist aber etwas sinnfrei weil dein AppleTV es dann ja nicht mehr erreicht wenn du mit deinem Handy da wieder weg gehst….
        Hoffe das war halbwegs verständlich :)

      • Prinzipiell klar und wünschenswert, nur ist meine Beobachtung eine andere: Sobald ich zu Hause bin, gibt wohl das iPhone der Bluetooth Verbindung die Priorität und ich erreiche die Geräte nicht mehr. Erst wenn ich den Fernzugang „aktiviere“ indem ich Bluetooth deaktiviere und ins Mobilfunknetz gehe wird das Apple TV aktiv und die Geräte sind wieder da. Das habe ich so auch schon an anderer Stelle gelesen, aber eine offizielle Aussage gibt es nicht.

  • Angesprochen auf die lange Reaktionszeit des eve motion Bewegungsmelders habe ich von den Mitarbeitern auf der IFA die Aussage bekommen, das der Reichweiten-Extender die Reaktionszeiten NICHT verbessern würde.

    Der Erfahrungsbericht sagt nun, die Reaktionszeit wird besser. Liegt es an den Thermos oder hat auch jemand Erfahrungen mit den Motion Sensoren gesammelt?

  • Man nehme ein Update, verschlechtert künstlich die Reichweite, bietet einen Hub an, reglementiert das ganze auf 8 Geräte, wird dafür gefeiert und die Kassen klingen. Top CEO, alles richtig gemacht.

    • ….wir leben in einer freien Marktwirtschaft, ja und…? Zumal Probleme mit der Reichweite von Beginn an mit Eve und auch mit Bluetooth im Allgemeinen bekannt waren und diese lt. den ersten Erfahrungsberichten nun behoben wurden. Schade ist nur die Beschränkung auf die hauseigenen Produkte und das noch immer kein Bluetooth 5.0 verbaut wird, Hätte die Reichweite bereits erhöht, siehe Smartlock von Nuki.

  • Bei Tink.de derzeit für 49,95€!

  • Bei mir werden nur 6 Geräte angezeigt Eve room zb nicht

    • Eve Room geht nur, hast du die Version mit Bildschirm.

      • Eve Energy gehen auch nicht alle, scheinbar nur die die ein Firmwareupdate bekommen haben. Es gibt wohl unterschiedliche Versionen der Eve Energy, und manche ältere bekommen kein Update mehr.

      • Nachtrag: Anzeige als Modell Eve Energy 20EAJ8301 Hardware 1.0.0 mit Firmware 1.2.9 -> Funktioniert und hat auch Zeitpläne. Anzeige als Modell Eve Energy, keine Hardwareversion mit Firmware 1.3.1 funktioniert nicht und hat keine Zeitpläne.

  • Ich habe mein Extend gestern installiert und exakt einen Aqua dort eingebucht.
    Was mich ein wenig enttäuscht ist die Reichweite des Extends: Das sind bei mir nur ca. 4 m durch eine Glas-Terrassenscheibe durch… Und bei der Einbuchung musste ich (im Vergleich zum bisher an dieser Stelle genutzten HomePod) die Distanz deutlich verringern, ansonsten wollte die Verbindung einfach nicht (mit und ohne Update).

    Das hatte ich mir eigentlich anders erhofft…

  • Habe meinen Extend heute in Betrieb genommen und bin begeistert. Die Eve Flare ist nun konstant erreichbar, da gab es bisher immer Probleme. Die Schaltzeiten sind bei mir nicht besser geworden, was ich aber nicht schlimm finde. Mache ich ein Fester auf, dauert es ca. 20-40 Sekunden, bis die Heizung sich abdreht. Das scheint aber so gewollt zu sein, denn der Befehl wird zur Ausführung wird sofort gesendet und empfangen, nur dauert es dann eben bis die Thermos ihn ausführen. Unterm Strich genau das was ich gebraucht habe, für die Zimmer ohne HomePod oder Apple TV. Würde es definitiv wieder kaufen, wenn benötigt.

  • Hat jmd eine Idee warum der Bewegungsmelder von eve öfter denkt ich wäre ich zuhause? Es reicht doch wenn ich im wlan bin.

  • Stinksauer aber selbst schuld,

    Heute mein eve extend bekommen und kann’s gleich zurück schicken :/ von meinen 13 eve Geräten sind nur die 3 Fensterkontakte kompatibel. Der Rest garnicht, erst beim 3 mal Nachlesen hab ich gesehen das nur thermos an Generation 2 unterstützt werden, auch die Raumsensoren Weden nicht unterstützt.

    Das war’s mit eve für mich, bevor ich 3 Jahre alte Thermostate gegen neue Tausche kann ich ich mir gleich etwas anderes überlegen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26481 Artikel in den vergangenen 6537 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven