ifun.de — Apple News seit 2001. 29 159 Artikel

Aktuell nur 34 Euro

eufy Security Indoor Cam 2K: Die günstigste HomeKit-Kamera auf dem Markt

37 Kommentare 37

Die eufy Security Indoor Cam 2K ist ohnehin schon die derzeit günstigste HomeKit-Kamera auf dem Markt. Momentan bezahlt man für das Gerät sogar nochmal 15 Prozent weniger, der aktuelle Aktionspreis liegt bei 33,99 Euro.

Eufy Security Cam Indoor 2k

Realistisch gesehen darf man bei einer HomeKit-Kamera für dieses Geld keine großen Ansprüche stellen, doch dafür präsentiert sich die Kamera recht ordentlich ausgestattet. Die Aufnahmen laufen in 1080p HD-Qualität (mehr unterstützt HomeKit ohnehin nicht) und eine Nachtsicht-Funktion ermöglicht auch den Einsatz in dunklen Bereichen. Dank integriertem Mikrofon und Lautsprecher ist auch beidseitiges Audio mit der Kamera möglich. Die Kamera ist auch mit Sensoren für Bewegung und Geräusche ausgestattet und kann bei entsprechenden Wahrnehmungen Mitteilungen versenden.

Neben der grundsätzlichen HomeKit-Einbindung unterstützt die eufy Security Indoor Cam 2K auch Apples HomeKit Secure Video. Hier gelten allerdings die bekannten Voraussetzungen: Um HomeKit Secure Video bei einer Kamera in vollem Umfang zu verwenden, ist ein iCloud-Abo zum Preis von 2,99 Euro pro Monat (200 GB) erforderlich. Wenn es mehr als eine Kamera sein soll, müsst ihr das große iCloud-Abo zum Monatspreis von 9,99 Euro (2 TB) buchen. Hier begrenzt Apple die Zahl der aktiven Kameras allerdings auf maximal fünf.

Die eufy-Kamera bietet alternativ dazu die Möglichkeit, Videoaufnahmen auf einer eingesetzten MicroSD-Karte zu speichern. Diese ist im Lieferumfang jedoch nicht enthalten.

Gut zu wissen ist, dass die eufy Security Indoor Cam 2K nicht wie die Außenkameras oder die Türklingel des Herstellers von einer Homebase abhängig ist. Ihr könnt die Kamera also komplett eigenständig verwenden. Um Missverständnisse zu vermeiden wollen wir zudem darauf hinweisen, dass es sich bei der vom Hersteller beworbenen Personenerkennung nicht um eine Gesichtserkennung handelt. Es werden also keine unterschiedlichen Personen erkannt, sondern die Kamera kann nur „sehen“, ob sich ein Mensch, ein Tier oder ein sonstiges Objekt im Sichtfeld bewegt.

Unterm Strich macht der Gesamt-Leistungsumfang die Kamera wie eingangs schon gesagt zum günstigsten Modell in der mit HomeKit kompatiblen Gerätepalette. Andere Hersteller fordern für vergleichbaren Funktionsumfang gerne mal dreistellige Beträge. Im Lieferumfang ist neben der Kamera selbst ein USB-Netzteil, ein Ladekabel, eine Halterung mit Befestigungsschrauben und eine Bedienungsanleitung (hier auch als PDF) enthalten.

Produkthinweis
eufy Security Indoor Cam 2K Plug-In Überwachungskamera für Innenbereiche, mit WLAN-Funktion, Personenerkennung,... Aktionspreis
Dienstag, 25. Aug 2020, 9:41 Uhr — Chris
37 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • geht die kamera nun endlich KOMEKIT ONLY, also explizit OHNE eufy app?

    danke

    • Der neue heiße Scheiß: KOMEKIT!

    • Bei mir nicht. Bin auch sehr unzufrieden. Wenn man der Cam den Internetzugriff wegnimmt, funktioniert sie meist nur noch wenige Stunden bis sie dann in der Homekit App nicht mehr reagiert.

      • Wie soll sie auch mit Homekit funktionieren wenn sie keinen WAN Zugriff hat?
        Konfigurier die Kamera auf RTSP um wenn du nur aus dem LAN drauf zugreifen willst

      • Was redest du denn? Sie soll (wie auch meine Aqara G2H oder Logitech) genau mit dem HomePod (Steuerzentrale) kommunizieren und fertig. Das tut sie auch, jedoch nur wenige Stunden und dann muss ich sie komplett neu hinzufügen um den gleichen Effekt zu haben ODER ich erlaube Internetzugriff und sie funktioniert komischerweise immer…

  • Und die doorcam die letzte homekit cam wie es aussieht…

  • Klackt die Kamera auch, so wie die andern, beim Wechsel zur Nachsicht?

  • Meine eufys sind unheimlich empfindlich was Bewegungen angeht. Habe extra den Regler nach ganz links gesetzt und bekomme sehr viele Falschmeldungen.

  • Lässt sich die Kamera auch ohne Homekit und ohne Hersteller-Cloud, also rein lokal verwenden?

  • Liebes iFun-Team,
    könnt ihr mal einen Vergleichstest zwischen den erhältlichen HomeKit-Kameras machen, auch unter Berücksichtigung der Eve Cam un der Logitech Circle View? Danke

  • Moin
    Steht bei uns auf dem Speicher und filmt den Marder. Zuverlässig, gutes Bild, Homekit Secure Video. Für 39€ erstaunlich gut und ein echter Schnapper. Mir fehlt nix, bin hochzufrieden.

  • Allen meinen Kameras hab ich den Internetzugang gesperrt, die laufen über MotionEye und Synology NAS. Das geht mit der Eufy wohl nicht.

  • Habe mal die Dome Eufy Cam zum Spielen gekauft. Verbindet sich einfach nicht mit meinem WLAN (Unifi Setup). Habe sogar ein eigenes 2,4ghz WIFI erstellt, keine Chance. Was mache ich falsch?

    • Habe das gleiche Problem mit der Eufy Cam Indoor. Support ist nicht erreichbar.

      • Bei mir genau das gleiche, sie will sich einfach nicht mit der Fritz Box verbinden.

      • Wir haben auch eine Fritzbox. In der Fritzbox taucht die Kamera auf – sie scheint also irgendwie verbunden zu sein. Anscheinend kann sie keine Verbindung zum Server von Eufy aufbauen.

      • Hab auch schon viel probiert und eben auch gesehen das sie in der Fritz Box aufgelistet wird, leider kann sie nicht in der App zugefügt werden. Werde mal noch bisschen was probieren und abwarten und eventuell tut sich ja noch was, ansonsten geht sie zurück. Wäre schön wenn sich was bei dir ändert das du es dann hier schreibst, werde das natürlich auch machen.

      • Habe es mal statt über die Fritzbox mit einem Hotspot versucht. Aber auch damit kommt keine Verbindung zustande. Ich habe die Eufy cam nochmal bestellt. Soll Montag kommen. Vielleicht gibt es ja ein paar Montagsgeräte. Bis heute ist sie noch im Angebot. Ich fürchte aber, dass am Ende beide Geräte zurück geschickt werden müssen…

      • Mit der Ersatzkamera ist das Problem das gleiche. Es scheint also tatsächlich am Server von Eufy / Anker zu liegen. Dann schicke ich eine der beiden Kameras wieder zurück und warte mit der anderen nochmal ne Woche oder so, ob sich da irgendwann mal was tut.

      • Ok danke für die Info. Habe meine heute auch zurück geschickt und werde mal abwarten, rennt ja nicht weg.

  • Heute ist die Kamera angekommen. Jedes Mal wenn ich mich in der EufySecurity App anmelde, stürzt diese ab. Schon Passwort geändert, Telefon neu gestartet – geht nicht. Werde ich wohl so zurückschicken.

    • Hatte zum Anfang das gleiche Problem.
      App nochmal gelöscht und neu geladen und alles akzeptiert und jetzt stürzt die App nicht mehr ab. Dafür verbindet sich die Cam nicht mit dem wlan.

  • Meine neue Kamera steht seit Tagen nutzlos herum da die Eufy Server down sind. Überall im Netz lese ich gleiche Berichte und scheinbar nicht das erste mal. Also nicht wirklich empfehlenswert diese Produkte, da ohne deren cloud nix geht.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29159 Artikel in den vergangenen 6941 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven