ifun.de — Apple News seit 2001. 29 118 Artikel
Top Preis-Leistungs-Verhältnis

eufy HomeKit-Kamera mit Bewegungsverfolgung kostet nur 40 Euro

58 Kommentare 58

In dieser Woche ist die eufy Security Indoor Cam 2K mit Bewegungsverfolgung zum Knallerpreis von 39,99 Euro erhältlich. Nicht ganz so günstig wie ihre kleine Schwester letzte Woche, dafür kann diese Variante der mit HomeKit und HomeKit Secure Video kompatiblen Kamera ein sich bewegendes Objekt per Schwenkmotor verfolgen.

Eufy Homekit Kamera Mit Motorzoom

Die von der Anker-Tochter eufy vertriebene Sicherheitskamera unterstützt mit 1080p die derzeit maximale Auflösung von HomeKit und lässt sich wenn gewünscht auch mit HomeKit Secure Video nutzen. Hier wollen wir aber wie immer auf die damit verbundenen Voraussetzungen hinweisen. Um HomeKit Secure Video bei einer Kamera in vollem Umfang zu verwenden, ist ein iCloud-Abo zum Preis von 2,99 Euro pro Monat (200 GB) erforderlich. Wenn es mehr als eine Kamera sein soll, müsst ihr das große iCloud-Abo zum Monatspreis von 9,99 Euro (2 TB) buchen. Hier begrenzt Apple die Zahl der aktiven Kameras allerdings auf maximal fünf.

24/7-Überwachung auf SD-Karte

Alternativ zum Speicher der Videos bei Apple steht die Möglichkeit zum Live-Zugriff über HomeKit oder die Anwendung des Herstellers zur Verfügung. Zudem bietet die Möglichkeit, Videoaufnahmen auf einer (allerdings nicht im Lieferumfang enthaltenen) MicroSD-Karte zu speichern.

Eufy Cam Pan Tilt

Die eufy Security Indoor Cam 2K lässt sich eigenständig verwenden und benötigt anders als die eufy-Außenkameras nicht die Homebase des Herstellers. Der Zugriff über die App des Herstellers ist mit erweiterten Einsatz- und Einstellungsmöglichkeiten verbunden. Mit eingesetzter SD-Karte lässt sich die Kamera auch zur Rund-um-die-Uhr-Aufzeichnung einsetzen.

360-Grad Motorzoom

Motorgesteuert kann sich die Kamera um 360 Grad drehen sowie den vertikalen Aufnahmewinkel um 96 Grad schwenken. Das Gesichtsfeld des Objektivs beträgt dabei 120 Grad. Nutzer hier entweder einstellen, dass die Kamera per Automatikfunktion die Bewegungen von Menschen oder Tieren verfolgt, oder das Blickfeld per Steuerung über die eufy-App selbst festlegen. Ergänzend zu den Schwenkfunktionen bietet die Kamera auch ein integriertes Digitalzoom mit bis zu achtfacher Vergrößerung.

Dank der Ausstattung mit Mikrofon und Lautsprecher unterstützt die Kamera die Zwei-Wege-Kommunikation. Damit verbunden kann die Kamera auch auf Geräusche reagieren. Eine Nachtsichtfunktion soll für bessere Bilder bei Dunkelheit sorgen.

Alles in allem ein beachtliches Leistungspaket, das von eufy regulär für 49,99 Euro und aktuell im Rahmen einer Sonderaktion für nur 40 Euro zu haben ist.

Produkthinweis
eufy Security Indoor Cam 2K Überwachungskamera für Innenbereiche, Plug-In Schwenk-Neige-Sicherheitskamera,... Aktionspreis
Montag, 31. Aug 2020, 16:32 Uhr — Chris
58 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Kann man die Aufzeichnung auch deaktivieren?

    Würde gerne Wohnungstür & Balkon (von Innen) überwachen aber nur wenn niemand zu Hause ist.

  • Kann man diese auch in Zoom integrieren?

  • Das HomeKit Update für die geschixxxxe Türklingel (Was seit JUNI?) Versprochen wird könnte endlich mal kommen.

    • Wir haben nachgefragt und es gibt zumindest offiziell nichts Neues. Scheint gut möglich, dass hier Apple die Handbremse angezogen hat, auch von Netatmo wurde die HomeKit-Türklingel ja schon ewig angekündigt und kommt nicht, hier will (darf) sich der Hersteller ebenfalls nicht äußern.

      • Sicher nicht vor der offiziellen Veröffentlichung von iOS14

      • wie sieht es eigentlich mit der Presence aus. HomeKit geht ja aber SecureVideo sollte doch auch noch nachgereicht werden ?

        PS: die Eufy ist wirklich genial für den Preis

  • Nickt kaufen, seit Tagen ist deren Server down, sodass sich die Kameras nicht in der App hinzufügen lassen. Warte nun seit fast einer Woche und kann nichts mit meiner Cam anfangen!

  • Kann man die Kamera per usb an einer Powerbank betreiben ? Bzw. gibt es in der Preisklasse eine Kamera die nicht eine 230V Anbindung benötigt. Habe sie vor relativ weit oben am Fenster zu positionieren um einen guten Überblick zu haben, habe aber da oben keine Steckdose

    • Hab zwei von diesen Kameras und ja, du kannst sie mit einer Powerbank betreiben.

      • Cool! Wie lange läuft die dann so ? Bzw. wie viel mah hat deine Powerbank ?

      • Puh, das weiß ich leider nicht mehr ganz genau. Ich hatte das nur als Test laufen. Aktuell hab ich sie an der Steckdose. Ich hatte sie an einer Anker Powerbank mit 20.000mAh. Das hat schon für einige Tage gereicht. Dabei war sie aber auch konstant im Streammodus (ohne Aufzeichnung). Sorry, dass ich die Laufzeit nicht genauer beziffern kann :).

  • Ich hab sie zum Testen gekauft. Ich denke, der Server-Down hängt mit dem Wirbelsturm zusammen. Gestern und 1-2 Tage davor ging so einiges nicht im Internet.

  • Sobald die Eufy bei HomeKit hinzugefügt wird, „verliert“ sie leider ihre vielfältigen Möglichkeiten der Objektverfolgung, der „Weinen“ Modus für Babys…Daher habe ich sie wieder bei HomeKit rausgeschmissen und betreibe sie nur über die Eufy App! Schade eigentlich, dass nicht beides parallel geht!

  • Werden die Aufnahmen auf der HomeBase gesichert wenn man eine hat oder nur auf der Speicherkarte?

  • Ich habe bei mir das Problem dass ich eine Push Nachricht bekomme sobald eine Bewegung festgestellt wurde obwohl die Funktion deaktiviert ist bzw. für HomeKit deaktiviert sein muss.
    Hat jemand das gleiche Problem?

  • Kann man auch alternativ via FTP auf sein NAS (QNAP und Survillance) den Output umleiten?

  • Ich bekomme sie einfach nicht ins homekit egal was ich mache.
    Mehrfach resettet nix.
    In der App gibt es keine Probleme.

    Das Einbinden war auch schon schwierig, die Aufgedruckte Mac war um eine Stelle falsch.

  • Werden die Bilder über den eufy Anbieter nach China übertragen oder nur über Apple geroutet wenn ich HomeKit verwende und eufy selber ist dann außen vor?

  • Habe sie an einer Homematic Steckdose… Sie ist daher nur an wenn ich abwesend bin. Gespeichert werden die Videos auf meiner NAS. Nach dem Einrichten kann man die Verbindung zum Internet kappen und die funktioniert trotzdem (Videos in der NAS) Livebild und Push geht dann aber nicht

    • Hallo Josh, kann man die Cam in Homematic integrieren umd positionieren? Zur Zeit benutze ich eine Foscam, da funktioniert das. Würde aber gerne HomeKit integrieren. Danke und Gruß

  • Hat jemand eine Idee, wo sich die Zoomfunktion in der eufy-App versteckt hat?

  • Vorsicht! Diese Kamera, sowie auch die 2C konnte ich in einem Eero pro WLAN nicht einrichten. Wie mir dann irgendwann aufging, lag es daran dass mein iPhone 11 vermutlich mit 5 GHz, mit einem anderen Hardware Zugangspunkt verbunden ist, als es für die Kamera bei 2,4 GHz funktioniert . Mit der Eufy security App befand ich mich bei der Einrichtung in einer Schleife. Die App sah mein Netzwerk, nachdem ich das Passwort eingegeben hab, zeigte mir Eero an, dass es ein neues Gerät im WLAN gibt, aber die Einrichtung schlug jedes Mal mit einer Fehlermeldung fehl und die Kamera wurde nicht als Gerät hinzugefügt. Lange Rede kurzer Sinn: die Lösung war das 2,4 GHz Netzwerk meiner FRITZ!Box zu aktivieren, die Kamera einzurichten, upzudaten und dann wieder das Eero Netzwerk einzuschalten. Leider habe ich sie gestern bestellt und 50 € bezahlt. Habe keinen Nerv wegen zehn Euro das ganze nochmal zu durchlaufen.

  • Habe die Kamera auch unter HomeKit hinzugefügt. Leider steht dort nicht die Schwenkfunktion zur Verfügung. Ist das korrekt? Oder habe ich eine Einstellung übersehen?
    Viele Grüße

    • Ist bei mir auch so. Sowieso stehen in Home gefühlt nur die Hälfte der Features zur Verfügung. :(
      Nutze jetzt weiter die eufy App und nehme zusätzlich auf‘s NAS auf.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29118 Artikel in den vergangenen 6936 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven