ifun.de — Apple News seit 2001. 30 388 Artikel

Für kurze Zeit günstiger

eufy-Aktion: HomeKit-Kameras und Saugroboter zum Aktionspreis

19 Kommentare 19

Bei Amazon sind heute verschiedene Smarthome-Produkte von eufy mit Preisnachlass erhältlich. Darunter auch die mit HomeKit kompatiblen Kamerasysteme eufyCam 2C und eufyCam 2C Pro zu Preisen ab 180 Euro.

Der Unterschied zwischen den beiden Kameras beschränkt sich im Wesentlichen in einen besseren Bildsensor und die höheren Auflösung der eufyCam 2C Pro mit 2K. In der Standardversion ist die eufyCam 2C auf 1080p beschränkt und muss insbesondere bei Nachtaufnahmen Abstriche machen. Mit Blick auf den Gerätepreis liefert aber auch die „einfache“ Version der eufyCam ein ordentliches Gesamtergebnis.

Anker Eufycam 2c

Im Paket sind jeweils die Homebase von Anker und zwei der drahtlos verwendbaren Kameras enthalten. Anker gibt deren maximale Akkulaufzeit mit 180 Tagen an. Dieser Wert kann allerdings abhängig von Temperatur, Verbindungsstrecke und Nutzung stark variieren. So musste unsere eufyCam 2C im Winter teils schon nach vier Wochen wieder ans Ladekabel, aktuell läuft die Kamera nun aber schon den dritten Monat ohne Steckdose und zeigt einen noch knapp zur Hälfte gefüllten Akku an.

Erwähnt werden muss, dass die Kameras sich zwar in HomeKit integrieren lassen – das Update wurde im vergangenen Jahr nachgeliefert – für die Inbetriebnahme und Aktualisierungen aber die App des Herstellers und die Anmeldung mit einem Benutzerkonto voraussetzen. Von Vorteil ist bei diesem Konzept, dass ihr über keinen Kameraspeicher bei HomeKit verfügen müsst, sondern die Aufnahmen auf dem in die HomeBase integrierten, 16 GB großen Speicher vorgehalten werden können. Ausführlicher haben wir die eufyCam 2C vor einiger Zeit schon hier vorgestellt.

Neben den Kameras sind im Rahmen der aktuellen Aktion auch zwei Saugroboter von eufy sowie eine Videotürklingel und ein kabelloser Staubsauger zu Sonderkonditionen erhältlich.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
04. Mai 2021 um 19:03 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    19 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Rede mit!
  • Den L70 kann ich nicht empfehlen, habe ihn nicht einmal ein Jahr und der Wischmodus funktioniert schon nicht mehr. Die üblichen Lösungen, reinigen der Düsen etc. brachten keinen Erfolg und der Support ist ein Witz. Ich habe ein Video aufgenommen in dem die Fehlfunktion ersichtlich ist, geschildert, was ich bereits unternommen habe und bekomme nur Standardantworten zurück, in denen steht, dass ich das, was ich bereits getan habe durchführen soll. Ich hoffe, dass ich noch einen Erfolg erzielen kann. Draus gelernt habe ich auf jeden Fall.

    • Genau das selbe bei mir, seit letzten Wochenende.

      Der Roboter ist klasse! Würde ich trotzdem jederzeit wieder kaufen. Aber das Wischen geht bei uns auch nicht mehr. Saugt kein Wasser mehr.

      • Das öffnen ist aber einfach. Vermutlich ist einfach nur die kleine Pumpe defekt. Lässt sich sicherlich nachkaufen.

      • Habt ihr bei Amazon gekauft? Wenn ja, einfach den Kundenservice anschreiben und im Rücknahme beten. Ist bei Amazon kein Problem. Der L70 hat mich auch das ein oder andere Mal genervt. Nach einem halben Jahr ging er zurück und der Roborock S7 zock dafür ein.

      • So, unser L70 wischt wieder. Die Mini-Pumpe war nur verkalkt und hat kein Wasser mehr durch die Mini-Öffnung (im Inneren) durchgelassen.

    • Bei Amazon gekauft? Falls ja, dort den Support anschreiben die nehmen das Geräte in der Gewährleistungszeit ohne Murren zurück. Und von dem Geld dann lieber nen Roborock S5 Max oder S7 kaufen..

    • Mein L70 war nach 13 Monaten defekt. Anruf bei der Eufy Hotline ergab: „-Garantie abgelaufen, -Eufy repariert in Europa nicht, – Ich soll mich an eine Werkstatt in der Nähe wenden und versuchen, ob die es reparieren können“. Zum Glück hatte ich den Sauger bei Amazon gekauft, wo dieser dann problemlos zurückgenommen wurde. Fazit: Besch&€ener Kundenservice, nie wieder Eufy.
      Jetzt habe ich einen Roborock S7, der super Arbeit verrichtet.

  • Ich habe seit kurzem das Set und kann meine HomeBase2 leider nicht per wlan ins Netz bringen. Mein wlan Passwort wird nicht akzeptiert weil Zeichen wie /\-_ darin vorkommen. Fand ich etwas merkwürdig. Das PW ändern war mir bei über 35 Geräten (die kein Problem mit dem Passwort haben) zu aufwendig. Schade, weil ich so die base auch nicht als zusätzliche Klingel nutzen kann.

  • Kurze Frage zur Kamera.
    Kann die Kamera auch ohne Homebase betrieben werden wenn die Kameras ins HomeKit eingebunden werden oder ist sie auch dann unverzichtbar?

    Weiß das jemand? Die Abgrenzung bzw. die Informationen auf der Homepage von eufy lassen da m.E. Interpretationsspielraum

    • Meines Wissens ist die HomeBase2 notwendig weil die Kamera nicht über klassisches wlan betrieben wird. Die HomeBase2 spricht die Sprache der Kamera und übersetzt dann, sozusagen.
      Ich kann dafür nicht meine Hand ins Feuer legen aber so würde es für mich Sinn machen.

      • Kameras und HomeBase kommunizieren auch über WLAN, jedoch verschlüsselt. Die HomeBase ist eigentlich als Entlastung für den Akku gedacht, die Kameras senden nur kurz das Video durch wenn es was gibt und müssen nicht dauerhaft in Verbindung sein. Hatten zuvor eine Reolink Akku Cam und die hielt maximal 1 Monat. An der gleichen Stelle nun die 2C mit ca 4 Monaten Akkulaufzeit bei ca. gleich vielen Aufnahmen und nur marginal größerem Akku! Zum Speichern der Videos falls die Kameras gestohlen werden wird ebenso die HomeBase verwendet.

      • Aber laut Support funken die Kameras auf einer ganz anderen Frequenz als im klassischen wlan. So direkt wird man die wohl nicht verbinden können. Wie gesagt kann ich damit aber auch falsch liegen.

  • Hmm, ok. Ich hab’s befürchtet ;)
    Vielen Dank für die Info!

  • … und HomeKit kann nach wie vor nur 1080p. Die Pro wird dann mit kleinerer Auflösung betrieben und kann auch nicht in der Eufy app mit der besten Auflösung betrieben werden.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30388 Artikel in den vergangenen 7136 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven