ifun.de — Apple News seit 2001. 38 006 Artikel

Hitze macht auch der Technik zu schaffen

Erzwungener Neustart: Wenn iPad und iPhone nicht mehr reagieren

Artikel auf Mastodon teilen.
41 Kommentare 41

Die hier in den letzten Tagen eingegangenen Leserberichte lassen vermuten, dass sich iOS-Geräte – insbesondere iPads – bei den aktuellen Temperaturen häufiger aufhängen, als dies sonst der Fall ist. Daher wollen wir nochmal an die Tastenkombination erinnern, mit deren Hilfe man einen Neustart der neueren iOS-Geräte ohne Home-Taste erzwingen kann.

Der erzwungene Neustart ist das Mittel der Wahl, wenn ein iPhone oder iPad auf keinerlei Bildschirmeingaben oder Tastendrücke mehr reagieren. Früher musste man hierfür ja lediglich die Home-Taste und die Standby-Taste der betroffenen Geräte gleichzeitig drücken und halten, bis der Bildschirm schwarz und anschließend Apple-Logo angezeigt wurde. Bei den neuen Modellen von iPhone und iPad ohne Home-Taste wird es ein klein wenig komplizierter, wenn man die Prozedur aber ein oder zweimal durchgeführt hat, kann man sich auch die neue Tastenkombi gut merken.

Lautstärketasten statt der Home-Taste

Während es man beim iPhone stets kurz zuerst Lauter-Taste und dann die Leiser-Taste kurz drückt, um dann die Seitentaste zu halten, bis das Apple-Logo wieder erscheint, wird es beim iPad ein klein wenig komplizierter. Grund dafür ist, dass die Lautstärketasten beim Apple-Tablet nicht generell an rechts der längeren Seite platziert sind, beim neuen iPad mini befinden sich diese an der kurzen Oberseite des Geräts.

Ipad Neustart Erzwingen

Also merkt man sich grundsätzlich besser, dass man um einen Neustart zu erzwingen immer erst die Lautstärketaste, die sich am dichtesten an der Standby-Taste und dann die Lautstärketaste, die am weitesten von der Standby-Taste entfernt ist kurz drückt, und danach die Standby-Taste selbst gedrückt hält, bis das Apple-Logo erscheint. Als Standby-Taste bezeichnen wir die „Ein-Aus-Taste“, die beim iPad oben und beim iPhone seitlich angeordnet ist.

Letzte Hoffnung: Wiederstellungsmodus

Wenn ihr euer iPad oder iPhone auch mit den oben genannten Tastenkombinationen nicht wieder zum Leben erwecken könnt, lässt sich möglicherweise mit dem Wiederherstellungsmodus Abhilfe schaffen. Hierzu wird allerdings zwingend die Verbindung zu einem Mac oder PC vorausgesetzt. Die damit verbunden notwendigen Voraussetzungen und Schritte könnt ihr in diesem Hilfedokument bei Apple nachlesen.

23. Aug 2023 um 08:40 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    41 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Oder lauter-Taste + Standytaste eine Weile halten, dann erhält man auch die Option zum Ausschalten.

    • Wenn dein gerät sich richtig aufgehängt hat bringt das nichts da dein iOS ja das nicht mehr merkt. Da muss man schon dem Bios sagen das jetzt mal ein reset nötig ist.

      • Ah, danke für den Hinweis.
        Dann ist mir diese Art des Aufhängens tatsächlich noch nie passiert.

    • Wenn das Gerät sich richtig aufhängt kommt dieses Auswahlfenster gar nicht mehr. Dann ist der im Artikel genannte harte Weg notwendig, um den Neustart auszulösen. Musste ich zum Glück bisher nur selten machen, hat aber immer geholfen.

    • Es geht aber um den Kaltstart mit gleichzeitigem Arbeitsspeicherreset

      • Wird der Arbeitsspeicher bei anderen Neustarts nicht resetted?! Wäre mir neu.

      • Doch, wird er auf den meisten Handys, iPhones eingeschlossen. Nur auf Windows-PCs wird durch den standardmäßig aktivierten Schnellstart der Arbeitsspeicher nicht komplett geleert, wenn man ,,Herunterfahren“ und dann manuell wieder anschalten macht. Deswegen sollte man bei Problemen auch immer ,,Neustart“ verwenden.
        Auf iPhones ist der einzige Neustart aber wirklich nur, dass man halt diesen erzwungenen Neustart machen muss wenn sonst gar nicht mehr geht.

        Fun Fact an der Stelle: Den iPhone RAM kann man auch ohne Neustart leeren, in dem man zuerst Leiser+Ein/Aus-Taste drückt, bis man ganz normal den Schieberegler sieht, dann aber die Home-Taste so lange drückt bis der Sperrbildschirm angezeigt wird.
        Wie das auf Modellen ohne Home-Button geht weiß ich leider nicht.

  • Und man muss wirklich lange auf der StandBy-Taste bleiben.
    Mein iPhone hatte sich im Urlaub verabschiedet und ich habe die beschriebene Tastenkombi dreimal ausgeführt und mich danach geistig schon von meinem iPhone verabschiedet.
    Dann doch noch ein viertes Mal versucht und diesmal wirklich lange auf der StandBy-Taste geblieben.
    Nach über einer Minute ist das Apple-Logo erschienen, das iPhone ist hochgefahren und seitdem ist es wieder putzmunter.

    • Normal ist das nicht. Es dauert zwar ein bisschen aber so wie du es beschreibst definitiv seltsam

      • Das kann bei überhitzten Geräten durchaus mal länger dauern. Da das Backlight eine starke Wärmequelle ist, wird das bei Überhitzung deaktiviert.
        Mir hilft es in diesen seltenen Fällen immer, das IPad dann mit der Metall-Rückseite auf eine kühle Steinplatte in der Küche zu legen, dann geht es recht schnell wieder weiter.

      • Backlight?! Bei OLED Modellen jedenfalls nicht, da gibt‘s kein „Backlight“, da jeder Pixel für sich selber leuchtet.

      • Im prinzip gebe ich dir recht Josi. Es kommt aber nie zu so einer Erhitzung, wenn man das Gerät nicht direkt in der Sonne liegen lässt. Abgesehen davon aber kriegt man das Gerät dann gar nicht an wenn es meint noch überhitzt zu sein. Dann waren die Minute von dem der Ursprungspost spricht allenfalls Zufall, dass es dann gerade wieder abgekühlt war. Ansonsten ist 1 Minute immer noch seltsam.

  • Ich frage mich wirklich von welchen Temperaturen wir hier sprechen. Auch letztes Jahr bei tageweise 38 grad hat es die Geräte kaum interessiert. Darf man natürlich nicht in der Sonne liegen lassen. Jedenfalls war in meiner gesamten iOS Laufbahn noch nie ein Neustart wegen Temperatur nötig

  • Das passiert übrigens nicht erst seit den Temperaturen draussen so oft. Schon seit Monaten ist das ne Seuche bei iOS! Besonders wenn die Geräte über Nacht geladen werden. Scheint ein Systembug zu sein, bei uns in der Firma betrifft das etwa 20% aller Geräte!
    Als IT-Mensch darf ich damit meine teure Zeit verschwenden wenn täglich Laute aus allen Abteilungen angerannt kommen. Man sollte das Gerät für den erzwungenen Neustart aber mit Stromkabel versehen, teilweise muss die Tastenkombi mehrfach wiederholt werden und auch länger gehalten werden.

  • Stimmt leider nicht für alle iPad.. das air (4 glaub ich) wird neigestartet, indem man home button und Standby gleichzeitig gedrückt für ca 5 SEK. hält und dann den homebutton loslässt.

  • Es ist zwar kein Neustart erforderlich, aber mittlerweile verdunkelt mein iPhone das Display bei Temperaturen über 25C. Offensichtlich erhitzt sich das Innere bei irgendwelchen Prozessen so stark, dass das iPhone in einen Schonprozess versetzt wird. Ich weiß nicht, was ich dann von solchen Meldungen halten soll, die immer auf die Temperaturen (Klimaerwärmung???)hinweisen. Vorgestern : Wetter zu nass = miese Kartoffelnernete; Gestern: vergangene feuchte Witterung super für Kartoffelernte. Ja was denn nun?

    • Kann ich bestätigen, mein Iphone 14 pro dunkelt auch bis beinahe Unlesbarkeit in hellen Umgebungen ab.
      Ohne dabei irgendwie merklich warm zu werden, denke die OLED Displays können das nicht zu lange aushalten ohne durchzubrennen

      • Die Begründung ist Quatsch und das Verhalten eher ein Fehler. Hat mein iPhone noch nie gemacht außer ich halte oben alles zu dann denkt das iPhone nämlich ich wär im Dunkeln und verringert die Helligkeit deutlich

  • Also mich nervt das Problem zunehmend. Ich überlege im Urlaub, vor allem am Strand jetzt irgend ein Android Handy mitzunehmen, bei dem diese Problematik nicht so schnell einsetzt, falls es ein solches gibt. Eventuell hat jemand Tipps? Am Strand in der Sonne ist das iPhone 13 mini praktisch nicht einsetzbar, weil die Bildschirmhelligkeit so extrem schnell auf minimal hell abgedunkelt wird, dass man einfach nichts mehr erkennen kann – vor allem mit Sonnenbrille. Also falls jemand eine brauchbare 2. Handy Android Empfehlung ohne so massive Abwärmeprobleme wie das iPhone hat, gerne her damit.

  • In meinem klimatisierten Auto reicht es neuerdings aus, bei CarPlay neben Google Maps noch Musik über Spotify zu hören um die Meldung zu erhalten, dass der Ladevorgang wegen zu hoher Gerätetemperatur angehalten wurde. Dabei fühlt sich das iPhone zwar warm aber keineswegs heiß an.

    Apple scheint hier zu früh abzuschalten. Früher war das nicht der Fall.

    Nervt mich ohne Ende.

  • In Asien und Afrika werden andere Geräte ausgeliefert? Robustere?

  • Ich habe das Problem mit einem abstürzenden iPad Pro, das sich nur noch über die oben beschriebene Tastenkombination wieder starten läßt, auch seit ein paar Monaten, allerdings nur, wenn ich zuvor ein Microsoft-Programm laufen hatte, also 365 oder eines der einzelnen Programme. Seit ich nichts mehr von Microsoft benutze ist das iPad wieder stabil. Eine Verbindung mit Überhitzung konnte ich bisher nicht feststellen.

  • Interessant, dass das grad kommt, hatte gestern 2x einen Komplettabsturz vom iPhone, es ist erst mehrfach abgestürzt in verschiedenen Apps und dann bei einem Neustart nicht mehr angegangen. Die Tastenkombination hat nicht geholfen, aber nach 30 min oder so ist es von alleine wieder gestartet. Hatte ich auch noch nicht in den letzten Jahren. Es war nicht wirklich warm

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38006 Artikel in den vergangenen 8215 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven