ifun.de — Apple News seit 2001. 26 666 Artikel
Installation für alle Benutzer empfohlen

„Ergänzendes Update 2“ für macOS Mojave 10.14.6 verfügbar

22 Kommentare 22

Mac-Besitzer haben einen Grund, ihren Rechner mal wieder neu zu starten: Apple hat das „Ergänzende Update 2“ für macOS Mojave 10.14.6 veröffentlicht.

Mit Details zu dieser Aktualisierung hält sich Apple höflich zurück, der Hersteller teilt nur allgemein mit, dass die Installation allen Benutzern empfohlen wird und die Sicherheit von macOS verbessert. Ihr könnt also davon ausgehen, dass Apple hier die eine oder andere Sicherheitslücke gestopft und vielleicht hier und da auch einen Fehler behoben hat.

Bildschirmfoto 2019 09 26 Um 16.30.20

Und wenn ihr schon das Update-Panel in den Systemeinstellungen öffnet, könnt ihr auch gleich Safari 13.0.1 mit installieren (falls noch nicht geschehen). Diese Aktualisierung steht bereits seit gestern bereit und kümmert sich ebenfalls um Verbesserungen im Bereich der Systemsicherheit und Leistung.

Die neusten Software-Updates für den Mac werden euch in den Systemeinstellungen „Softwareupdate“ angezeigt. Den Weg dorthin findet ihr über das Apfelmenü oben links.

Donnerstag, 26. Sep 2019, 19:40 Uhr — Chris
22 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • iOS 12.4.2 und watchOS 5.3.2 ist ebenfalls für altere Geräte verfügbar.

  • Mein IMac friert neuerdings oft ein nach einem Ruhestand. Ich kann alles normal benutzten, erst wenn ich etwas im Vollbild öffne friert der Mac ein. Es hilft dann nur noch den Stecker ziehen.

  • Sollen mal endlich mit 10.15 an Start kommen…

  • macOS Catalina macht nur Probleme.
    Der Rechner startet nur noch mit dem Hinweis Nicht unterstützter Bildschitmmodus (Fahrt aber hoch)
    Multifunktions Drucker erkennt den Scanner nicht mehr.
    Gerät ist relativ neuwertig und nicht Alt!
    Zum Mac den ich habe es ist der MacMini 2018, zurück zu Mojave und alles funktioniert wieder.

  • „…könnt ihr auch gleich Safari 13.0.1 mit installieren“
    Weiß jemand, ob in Safari 13.0.1 die Erweiterung für Pocket noch funktioniert? Im Store gibt’s die zumindest nicht mehr.

  • „Mac-Besitzer haben einen Grund, ihren Rechner mal wieder neu zu starten“
    Einen Mac muss man doch eh alle paar Tage neustarten. Wenn man es nicht tut geht dir Performance ganz schnell in den Keller. Liegt wohl am schlechten RAM Management. Memory leaks wo man auch hinschaut…

    • aha, das kann ich nicht bestätigen, mein macbook pro 2012 starte ich nur neu wenn ich software installieren muss, das kommt vielleicht 2x im Monat vor… hab noch nie beobachtet dass die leistung ohne regelmäßigen neustart in die knie geht, auch nicht mit aktuellem betriebssystem.

    • MBP 2013, diese Aussage kann ich absolut nicht bestätigen. Neustart erfolgt zumeist bei neuen Installationen, ansonsten sogut wie nie und der rennt dennoch.

    • Ich starte meinen 17er iMac vielleicht 1-2 x im Monat neu (auch nur deshalb, weil ich dann 1-2 Tage nicht daheim bin), in den Keller geht in der Zwischenzeit nix…

    • Also ich starte jedes Gerät von Apple jede paar Monate… kann das also nicht bestätigen.

  • „Mit Details zu dieser Aktualisierung hält sich Apple höflich zurück, der Hersteller teilt nur allgemein mit, dass die Installation allen Benutzern empfohlen wird und die Sicherheit von macOS verbessert.“

    Der Standard-Spruch seit MacOS X 10.
    Apple könnte langsam mal eine neue Platte auflegen, diese ist zerkratzt.

  • Wird damit der Bug behoben, dass der Rechner im Ruhezustand teilweise plötzlich ausgeschaltet wird?
    Ich weiß, dass das eigentlich schon mit dem letzten Update behoben werden sollte, aber das Problem besteht bei mir immer noch…

    • Wenn du das Problem vorher schon hattest wohl eher nicht.

      Was dir helfen könnte ist ein sicherer Systemstart und anschliessend ein herunterfahren, ausschalten einen Moment warten und dann neu starten. Nutzt auch das nichts wird dir nichts anderes übrig bleiben als dir mit dem Terminal die Ruhezustands-Einstellungen anzuschauen und ggf. händisch über das Terminal zu ändern.

      Dafür gibt es passende Befehle, aber eben nicht jedem seine Sache.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26666 Artikel in den vergangenen 6565 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven