ifun.de — Apple News seit 2001. 26 688 Artikel
Hinweis auf dänischer Apple-Webseite

macOS Catalina: Apple-Webseite deutet 4. Oktober an

22 Kommentare 22

macOS Catalina könnte schon nächste Woche veröffentlicht werden. Diese optimistische Prognose wird von Apple Dänemark getragen. Auf der dänischen Vorschauseite zu macOS Catalina wird Apple Arcade für den Mac für den 4. Oktober angekündigt.

Eine Freigabe an einem Freitag käme zwar überraschend, in den vergangenen Jahren wurden die Updates für macOS meist an einem Montag oder Dienstag veröffentlicht. Zuletzt hat Apple der Webseite MacRumors zufolge, die auch den Termin auf der dänischen Webseite aufgestöbert hat, vor zehn Jahren eine neue Betriebssystemversion für den Mac an einem Freitag veröffentlicht. Damals war es OS X Snow Leopard.

Apple Macos Catalina Termin

„Außergewöhnliche Spielerlebnisse.Ab dem 4. Oktober im App Store erhältlich

Der grobe Zeitrahmen wäre jedenfalls passend. macOS Catalina wurde genauso wie sein Vorgänger macOS Mojave für „Herbst“ angekündigt, Mojave ist im vergangenen Jahr aber bereits am 24. September erscheinen.

Das für Oktober erwartete „Special Event“ von Apple wäre angesichts eines frühen Oktober-Termins keinesfalls hinfällig. Hier können wir ebenfalls aufs vergangene Jahr zurückblicken, da hat Apple mehr als vier Wochen nach der Freigabe von macOS Mojave am 30. Oktober einen neuen Mac mini, ein neues MacBook Air und ein neues iPad Pro vorgestellt. Zeitgleich mit diesen Produktankündigungen kam dann mit macOS 10.14.1 bereits das erste große Mojave-Update.

Freitag, 27. Sep 2019, 7:01 Uhr — Chris
22 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Bei den Inkonsistenzen die jetzt noch zwischen macOS und iOS offen sind, keine schlechte Idee

  • Die Beta läuft bei mir einwandfrei. Warum dauert das Release dann so lange? Wann kommt WatchOS 6.1 überhaupt?

  • Die glorreichen Zeiten mit Snow Leopard. Best OS ever.

  • Läuft Mojave mittlerweile stabil. Bin immer noch auf High Sierra.

  • Unter .1 geht bei Apples Software gar nichts mehr, egal ob mobiles oder desktop-OS.

  • Wenn man viele third-party-Apps hat, Muss man echt schauen, ob da denn eine 64-Bitversion kommt oder nicht. Heikle Sache.

  • Wurde mittlerweile wieder von der Webseite entfernt

  • Ich selber war bis gestern noch Open Beta Tester von Catalina. Nachdem sich mein iMac dann aber selbst neugestalten hat und beim Ladebalken hängen blieb, wich meine Verwunderung in Richtung Schock. Nun sitze ich hier und nach etlichen Tests und Resets bin ich nun bei der Internet Recovery gelandet um Mojave als Clean Instal zu installieren. Was dieses Problem mit Catalina ausgelöst hat, da kann ich nur spekulieren, aber eine schlüssige Antwort habe ich darauf nicht. Im schlimmsten Fall schreit mein Mac nach einer neuen FusionDrive.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26688 Artikel in den vergangenen 6568 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven