ifun.de — Apple News seit 2001. 19 862 Artikel
Mit integriertem Hub

Eizo FlexScan EV2780: MacBook-kompatibler USB-C-Monitor

Artikel auf Google Plus teilen.
21 Kommentare 21

Mit dem Eizo FlexScan EV2780 ist ein weiterer mit den aktuellen MacBook-Modellen kompatibler USB-C-Bildschirm auf dem Markt. Das 27-Zoll-Display mit 2560 x 1440 Bildpunkten und integriertem USB-Hub spielt mit Blick auf den Preis von rund 950 Euro allerdings eher in der Oberliga.

Eizo Ev 2780 Front

Eizo bewirbt den FlexScan EV2780 als benutzerfreundliches System für Arbeitsplätze. Der Bildschirm lässt sich auch ins Hochformat schwenken, im Neigungswinkel anpassen und bietet auf die jeweilige Tätigkeit abgestimmte unterschiedliche Bildschirmmodi, darunter auch ein „Paper Modus“ für die augenfreundliche Darstellung von PDF- und Textdokumenten oder die Möglichkeit zum Filtern von blauem Licht, ähnlich Apples „Night Shift“-Modus. Im sogenannten EcoView-Modus können drei gewünschte, vom Umgebungslicht abhängige Helligkeitsstufen vorgegeben werden, die der Monitor dann automatisch anwendet. Das entspiegelte Display ist dem Hersteller zufolge blendfrei und erlaubt es, die Helligkeit auf bis zu 1 Prozent herunter zu regeln.

Hinsichtlich der Kompatibilität zu Apples neuen MacBook-Pro-Modellen hat Eizo die zugehörige Kompatibilitätsliste (PDF) ergänzt. Einschränkungen muss man bei der Power-Delivery-Funktion des Bildschirms hinnehmen. Über USB-C stehen nur 15 oder 30 Watt Ladestrom zur verfügung (regelbar), Eizo zufolge wird somit über den Bildschirm nicht immer ausreichend Ladestrom geliefert, wenn das MacBook gleichzeitig verwendet wird. Im Ruhezustand dagegen sollte bereits die sparsamere 15-Watt-Einstellung genügen, um das Gerät aufzuladen. Allerdings muss dafür mit bis zu 8 Stunden entsprechend Zeit eingeplant werden.

Neben dem USB-C-Anschluss bietet der EV2780 auch DisplayPort und HDMI als Eingang, für den Anschluss von weiteren Geräten stehen zwei USB-3-Anschlüsse sowie eine Ohrhörerbuchse bereit.

Eizo Ev 2780

Der Eizo FlexScan EV2780 ist aktuell zum Preis von 945 Euro in Schwarz oder Weiß über Amazon verfügbar, die Preisempfehlung des Herstellers liegt bei 999 Euro. Falls jemand den Bildschirm bereits besitzt, ist ein Check der Firmware-Version ratsam. Eizo hat hier bereits ein Update mit Fehlerbehebungen besonders bei der Verwendung mit dem MacBook Pro veröffentlicht. Weitere Infos findet ihr hier.

Freitag, 17. Feb 2017, 12:23 Uhr — Chris
21 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Kein 4K aber den Preis ? Erscheint mir überteuert

    • versteh nicht , warum apple nicht einen ableger gründet – der nicht den cook-rulez unterworfen ist, und der sich um die pflege von orchideen-projekten kümmert.

      wir user hätten unsere freude damit und apple würde wahrscheinlich noch immer was verdienen!!!

  • Ich hätte mir gewünscht, Apple hätte gleich mit Eizo zusammengearbeitet, denn der Qualitätsanspruch ist vergleichbar. Jetzt hoffe ich auf ein 5k-Modell mit vollen 80W Ladestrom und gern auch schickerem Gehäuse.

    • Die sind doch inkompatibel. Apple gibt auf seine tolle Hardware 1 Jahr, Eizo aber 5 Jahre Garantie. Eizo weiß wie die Qualität seiner Produkte ist!

  • Für den avisierten Verkaufspreis hätte Eizo dann doch auch endlich mal einen Designer engagieren können

  • Warum bekommt es denn keiner hin eine anständige Stromversorgung in einen Display einzubauen

  • Wie elegant ist dagegen doch ein iMac!

  • @fräuleins: die LGs, die bei Apple verkauft werden sehen noch hässlicher aus

  • Ich verwende nun seit mehr als einem Monat diesen Bildschirm von Philips http://www.philips.ch/c-p/258B.....ingstation Ich finde das Ding super. Ich habe zwei davon im Einsatz. Das kleinste Problem daran ist, dass man zwei USB-C Kabel an das MacBook anschliessen muss, weil es leider kein USB-C zum Weiterschleifen hat. Ansonsten kann ich den Bildschirm wirklich überaus empfehlen.

    nettes nebenbei-Feature: wenn das MacBook am USB-C hängt und man den Bildschirm einschaltet, wird das MacBook ebenfalls automatisch eingeschaltet. Finde ich echt cool :)

  • Mal eine andere Frage. Kann man ein Macbook Pro 2015 problemlos an ein iMac 5K anschliessen?

  • Diese Bildschirm ist hässlich wie die Nacht. Im Vergleich zu anderen Bildschirm in der Firma also ist dieses Modell doch ausgesprochen billig.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19862 Artikel in den vergangenen 5604 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven