ifun.de — Apple News seit 2001. 20 625 Artikel
   

Ein roter Mac Pro für 1 Million Dollar: Jony Ive sammelt für die Aids-Hilfe

Artikel auf Google Plus teilen.
38 Kommentare 38

Apples Chef-Designer Jonathan Ive hat gemeinsam mit dem bekannten Designer Marc Newson und dem Musiker Bono Vox im Rahmen einer Auktion knapp 13 Millionen Dollar zugunsten der Bekämpfung von AIDS, Tuberkulose und Malaria gesammelt. Insgesamt wurde im Rahmen der vom renommierten Auktionshaus Sotheby’s durchgeführten Versteigerung 43 Designartikel angeboten, darunter ein roter Mac Pro, der alleine bereits 977.000 Dollar für den großen Topf erwirtschaftete.

macpro-rot

Die versteigerten Gegenstände wurden im Laufe der vergangenen 18 Monate von Ive und Newson gesammelt und teils eigens für diese Auktion entworfen. Für die sinnvolle Verwendung des gesammelten Geldes sorgt die von Bono Vox und Apple seit Jahren unterstützte Hilfsorganisation (RED). (RED) setzt sich insbesondere für die Bekämpfung von AIDS in Afrika ein und hat sich zum Ziel gesetzt, die Zahl der Neuinfektionen bis 2015 nahezu komplett zu reduzieren.


(Direktlink zum Video)

Der Termin für die Sotheby’s-Auktion wurde auch mit Blick auf den Welt-Aids-Tag am 1. Dezember gewählt. Die Veranstalter wollen nicht nur Gelder sammeln, sondern der (RED)-Kampagne auch zu mehr Popularität verhelfen.

Product (RED) bei Apple

Apple bietet eine Vielzahl der eigenen Produkte in roten Sondereditionen an. Hier eine Übersicht der aktuell verfügbaren Product-RED-Produkte, mit deren Kauf ihr direkt den Global Fund gegen Aids unterstützt. Darüber hinaus ist zur Unterstützung der Kampagne die Dance-Compilation Dance (RED) Save Lives, Vol. 2 im iTunes Store erhältlich. Von den 10,99 Euro Verkaufspreis gehen 8,48 Euro an die Hilfsorganisation.

apple-red

Montag, 25. Nov 2013, 10:42 Uhr — Chris
38 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Krank. Einfach nur krank. Stiftung hin oder her.

    • Was ist denn bitte daran krank? Stellender mal vor du hast 54 Milliarden Dollar dann tun dir erstens 1 Millionen nicht weh und zweitens ist es für einen guten Zweck….

    • Was soll daran krank sein? Dass ein Multimillionär Geld spendet?

    • Warum? Wenn ein Spender bereit ist soviel Geld zu spenden, dann soll er es doch tun. Dem Spender ging es hier wohl weniger um das Prodkut.

    • Ich denke eher deine Denkweise ist krank. Die Aktion selbst ist lobenswert und es wurde keiner gezwungen so viel zu bieten

    • andee kaufen das vollgeschwitzte Unterhemd von Özil oder Larry Page…. wers sich leisten kann, warum nicht. Da bekommt man wenigstens was für sine Spende und nicht nur ne Quittung wenn man 1000€ für Tsunamiopfer spendet. Außerdem kann man die 1Million nicht von der Steuer absetzen, es belastt also den Staatshaushalt nicht

      • Bei Macrumors gab es einen sehr guten Kommentar dazu:

        „Only the stupendously wealthy can afford to spend cash like this to buy one-off trinkets to impress their friends. Good cause? Call me cynical, but isn’t it the greed of the stupendously wealthy that causes the uneven distribution of wealth that leads to poverty and hardship in poorer parts of the world (devastation of rain forests for cattle raising, abuse of workers for cheap electronic manufacturing, private ownership of freshwater supplies etc).
        The ’saintly‘ folk who bought these goods will no doubt get a massive tax break on these charitable purchases, and alleviate any guilty feelings (if they are indeed capable of such an emotion) connected with the origins of their income.“

      • @Tim: Die Aussage, wenn auch auf Englisch, stimmt so ganz nicht.

    • Deine Denkweise ist krank, einfach nur krank, Dummheit hin oder her

  • Super Aktion … Ich mag die RED-Aktion …

  • Ist ja kaum teurer als das basismodell ^^

  • Wenn man ein Product RED bei einem anderen Anbieter kauft, also wie neulich bei O2 für die hälfte, unterstützt man dann auch diese Stiftung?
    Ich habe keine Ahnung von diesem Einkauf/Verkauf Ding…

    • Das Geld gibt Apple schon an die Stiftung, wenn das Gerät zum Händler geht, ob nun Applestore, oder XYZ ist dabei egal.
      Spart ordentlich Steuern für Apple, ist aber trotzdem ne nette Sache.

  • Manche Menschen (darunter auch MarcoK) verstehen das Wort Spende/guter Zweck irgendwie nicht… Das nenne ich mal krank!

  • Leider irgendwie nur nen bumoer fürs 4S gefunden. Schade eigentlich…

  • Heiliger Strohsack

    Da lobe ich mir Leute wie z. B. Bill Gates, die schon seit Jahren jährlich mehrere Millionen spenden, allerdings weit weniger werbewirksam.

  • Zwei Dinge würden mich wirklich brennend interessieren:

    1: Wie viel geht, abgesehen vom genannten Beispiel, jeweils an die AIDS-Hilfe?

    2: Wie hoch ist die Zahl der Neuerkrankungen, wenn sie bis 2015 „komplett reduziert“ sind?

  • und wenn das Teil kaputt geht, wird rs durch Apple gegen ein andeses ausgetauscht. So wie aktuell viele defekte Geräte.

  • 1Million ist nicht viel!
    Hoffe Ive legt nochmal die gleiche
    summe drauf.
    Am besten wäre 50 Mill. von Apple selber- DAS WÄRE COOL

  • Die ganzen Spendenaktionen sind nutzlos, wenn nicht mal 5% davon ankommen. Ich hoffe, das es wenigstens bei Apple anderst aussieht!

  • ist das sowas wie der red-nose day auf pro-7?

  • Mist – bin ich doch beim MacPro auf der Zielgeraden noch knapp überboten wurden….

  • „… bis 2015 nahezu komplett reduzieren“.
    Ich hoffe das klappt und drücke die Daumen, dass die Zahl der Leute, die da mitmachen, fast vollständig ansteigt.

    • Genau das habe ich mir auch beim Lesen gedacht: was genau soll diese Aussage „nahezu komplett zu reduzieren.“? Also wird nicht reduziert oder sollte das heißen, nahezu gegen 0 ;-)

  • Krass mit dem MacPro. Der Erlös wurde nur auf 40.000 geschätzt…. Verrückt

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20625 Artikel in den vergangenen 5722 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven