ifun.de — Apple News seit 2001. 34 571 Artikel

Alexa-Bildschirm für die Wand

Echo Show 15 ausprobiert: Das Multifunktionsdisplay, das uns Apple nicht gibt

59 Kommentare 59

Amazon bietet seinen Echo Show 15 zum Preis von 249,99 Euro jetzt auch in Deutschland an. Wir haben die Kombination aus Unterhaltungs- und Informationsbildschirm mit Alexa-Integration ausprobiert und können ein positives Fazit vorwegnehmen: Sobald zwei oder mehr Menschen zusammenleben, bringt das hier zugrunde liegende Konzept ein nennenswertes Plus an Komfort.

Der Echo Show 15 lässt sich mit seinen 40 x 25 Zentimetern Größe entweder direkt an der Wand befestigen oder in Verbindung mit einem separat angebotenen Standfuß verwenden. Uns scheint die Wandbefestigung in Augenhöhe in der Küche, Flur oder einem anderen zentralem Raum die empfehlenswerte Lösung.

Echo Show 15 Lieferumfang

Im Lieferumfang ist die passende Wandhalterung aus Metall enthalten, in die der Echo Show 15 einfach aber sicher von oben her eingehängt wird. Das zugehörige Netzteil kommt mit einem 1,5 Meter langen Anschlusskabel, optional können Verlängerungsstücke mit 1,8 Metern Länge erworben werden.

Wenn ihr euch für die Verwendung zusammen mit dem 30 Euro teuren Kippständer entscheidet, müsst ihr darauf achten, dass ausreichend Standfläche zur Verfügung steht. Der Fuß der robusten Halterung will 17 x 23,5 Zentimeter Platz. Mit seinem überraschen hohen Gewicht sorgt der Kippständer dann für sicheren Halt des Echo Show 15 und erlaubt es, den Bildschirm im Hochformat bis zu 27 Grad und im Querformat bis zu 30 Grad zu kippen.

Echo Show 15 Halterungen

Der Echo Show 15 selbst ist knapp vier Zentimeter stark und der integrierte Full-HD-Touchscreen misst 39 Zentimeter in der Diagonale, umlaufen von einem zwei Zentimeter breiten Rand, in den oben links eine Kamera integriert ist. Auch beim Echo Show 15 bietet Amazon die Möglichkeit, das Kameraobjektiv mit einem Kunststoffschieber mechanisch zu verschließen.

Wir verzichten darauf, auf die auch beim Echo Show 15 verfügbaren Standardfunktionen der Echo-Geräte und von Alexa einzugehen. Das herausragende Merkmal des Echo Show 15 sind die hier neu von Amazon integrierten Personalisierungsfunktionen und damit verbunden die Mehrbenutzerfähigkeit des Geräts.

Echo Show 15 Wand

Flexible Anzeigeoptionen dank Widgets

Zunächst einmal lässt sich der Bildschirminhalt des Echo Show 15 mithilfe von Widgets flexibel anpassen. Amazons Widget-Galerie hält hier zum aktuellen Stand 13 verschiedene Erweiterungen bereit, die sich – teils auch mehrfach – auf dem Bildschirm platzieren lassen:

  • Einkaufsliste
  • Haftnotizen
  • Kalender und Erinnerungen groß
  • Kalender und Erinnerungen klein
  • Lieblingsfotos
  • Musik und Audio groß
  • Musik und Audio klein
  • Smarthome-Favoriten
  • To-Do-Liste
  • Wetter
  • Was kann ich essen
  • Alexa-Vorschläge
  • Nachbestellen

Echo Show 15 Widget Galerie

In der Regel ermöglichen die Widgets zusätzliche Touch-Interaktionen, so lässt sich das Wetter-Widget zu einer ausführlicheren Vollbild-Vorschau erweitern, mit den Smartphone-Favoriten lassen sich die entsprechenden Geräte steuern, längere Listen sind scrollbar und Notizen oder Listen lassen sich auch direkt auf dem Touchscreen editieren.

iCloud-Kalender mit Alexa kompatibel

Der Echo Show 15 ist für Apple-Nutzer sicher besonders interessant, weil sich der iCloud-Kalender einfach für die Anzeige darauf und für die Nutzung mit Alexa konfigurieren lässt. Diese Option versteckt sich in der Alexa-App auf Mobilgeräten. Geht dort in den Bereich „Mehr“ und sucht den Punkt „Kalender“ in den Einstellungen, um euren iCloud-Kalender zu verknüpfen und zu bestimmen, ob alle oder nur bestimmte Kalender auf Alexa-Geräten angezeigt werden sollen. In diesem Bereich könnt ihr dann auch gleich noch einen Standardkalender festlegen, in den dann mit Alexa erstellte Termine eingetragen werden. Ebenso habt ihr die Möglichkeit einen Kalender als Familienkalender zu definieren, der dann für alle Echo-Nutzer im Familienverbund gleichermaßen zur Verfügung steht.

Icloud Kalender In Alexa Integrieren

Weitere Startseiteninhalte und Bilderrahmen

Die Position der für die Anzeige ausgewählten Widgets lässt sich recht frei bestimmen. Der restliche Bildschirminhalt wird durch die auch von anderen Echo-Show-Modellen bekannten Startseiteninhalte aufgefüllt, deren Konfiguration über die allgemeinen Echo-Einstellungen läuft. Die Optionen reichen von Alexa-Tipps bis hin zu Wettervorhersagen und -warnungen. Wir setzen hier auf die relativ schlichte Kombination aus einer persönlich konfigurierten Fotogalerie. Datum, Uhrzeit und Außentemperatur blendet der Echo Show hier automatisch mit ein.

Amazon bietet ergänzend auch die Möglichkeit, den Echo Show vollflächig als digitalen Bilderrahmen zu verwenden. Wenn hier eine eigene Fotoauswahl angezeigt werden soll, muss man die gewünschten Bilder bei Amazon Photos ablegen. Auf diesen für Prime-Mitglieder unbegrenzt zur Verfügung stehenden Fotospeicher (ansonsten 5 GB kostenlos) greift der Echo Show auch im Zusammenhang mit anderen Funktionen zu, etwa wenn man das Lieblingsfoto-Widget aktiviert.

Echo Show 15 Einstellungen

Die Bilderrahmen-Funktion lässt sich per Sprachbefehl oder über den Touchscreen aktivieren (man kann hier von oben her ein Fenster mit zusätzlichen Optionen und Einstellungen öffnen) und macht beispielsweise auch dann Sinn, wenn man Besuch bekommt und dabei nicht unbedingt seinen Kalender, Einkaufslisten oder persönliche Notizen zur Schau stellen will.

Personalisierte Inhalte dank Personenerkennung

Wir haben eingangs davon gesprochen, dass sich der Echo Show 15 insbesondere in Haushalten mit mehreren Personen gut macht. Hierbei spielt besonders die erstmalig auf einem Echo-Gerät verfügbare Option zur Personalisierung eine Rolle. Ergänzend zur Stimm-ID kann der Echo Show 15 unterschiedliche Nutzer auch mittels Kameraerkennung unterscheiden. Amazon nennt dies „Visuelle ID“ und die Funktion ist ebenso wie die Stimmerkennung optional.

Amazons visuelle ID funktioniert nur bei geöffneter Kamera und lässt sich über die Profileinstellungen der jeweiligen Nutzer aktivieren. Ähnlich wie bei Face ID wird hierfür der Kopf der jeweiligen Person aus mehreren Perspektiven erfasst. Die Genauigkeit der Erkennung ist okay, lässt sich aber keinesfalls mit Apples wesentlich aufwändigerem Face-ID-System vergleichen. Unterm Strich kombiniert der Echo die optische und die Stimmerkennung aber gut und kann verlässlich zwischen den unterschiedlichen Personen eines Haushalts unterscheiden. Amazons visuelle ID soll übrigens bald auch für den Echo Show 8 und den Echo Show 10 verfügbar sein.

Echo Show 15 Personalisiert

Dadurch, dass der Echo Show 15 unterschiedliche Personen erkennen kann ist es auch möglich, für diese jeweils unterschiedliche Bildschirminhalte anzuzeigen. So werden Kalenderereignisse oder Erinnerungen beispielsweise abhängig von der jeweils erkannten Person angezeigt, zudem bietet sich die Möglichkeit, sogenannte Haftnotizen für andere Haushaltsmitglieder zu hinterlassen. Man sagt beispielsweise „Alexa, schick eine Notiz an Tina“ in Verbindung mit einem bestimmten Text und die Adressatin bekommt diese dann angezeigt, sobald sie vom Echo Show erkannt wird.

Fazit: Vielseitiger Alltagshelfer und Smartphone-Ergänzung

Unterm Strich stellt der Echo Show 15 eine konsequente und willkommene Weiterentwicklung der bisherigen Echo-Geräte dar. Zwar finden sich die hier gebotenen Funktionen im Wesentlichen auch auf dem iPhone, mit dem Echo Show 15 müssen wir dafür aber nicht ständig in der Tasche kramen und bekommen eine Hand voll netter Bonus- und Familienfunktionen noch mit obendrauf.

Was ihr nicht erwarten dürft, ist ein Ersatz für ein Audiosystem oder gar einen vollwertigen Fernseher. Der Echo Show 15 klingt für sein Format absolut okay und lässt sich ohne Frage auch gut zum Videostreamen sowie Musik- oder Radiohören nebenbei verwenden. Die in den vergleichsweise flachen Bildschirm integrierten Lautsprecher können sich aber keinesfalls mit auf den Audiokonsum spezialisierten Lösungen, darunter auch der Echo Show 10 messen.

Produkthinweis
Wir stellen vor: Echo Show 15 | 15,6-Zoll-Smart Display in Full HD, für ein organisiertes Familienleben mit Alexa 249,99 EUR
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
27. Feb 2022 um 15:25 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    59 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    59 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34571 Artikel in den vergangenen 7648 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven