ifun.de — Apple News seit 2001. 24 627 Artikel
Neue Version 2.0 erhältlich

E-Mail-App Spark erlaubt gemeinsames Bearbeiten von Mails

Artikel auf Google Plus teilen.
12 Kommentare 12

Readdle hat die E-Mail-Apps Spark für Mac und Spark für iOS in Version 2.0 veröffentlicht. Die Entwickler rücken mit dem Update die Team-Funktion der App in den Fokus.

Spark 2.0 erlaubt es beispielsweise, E-Mails gemeinsam mit Teammitgliedern zu erstellen oder über deren Inhalt zu diskutieren. Die Anwendung stellt für diesen Zweck eine Bearbeitungsfunktion mit Echtzeit-Chat bereit. Enthaltene E-Mails lassen sich auch direkt verlinken und über Messenger-Apps oder dergleichen für andere Personen freigeben. Die Spark-Entwickler versprechen in diesem Zusammenhang höchste Sicherheit durch Verschlüsselung.

Spark Email Mac

Kalenderfunktion für den Mac

Die Mac-Version von Spark ist zudem nun auch mit einem integrierten Kalender ausgestattet. Termine können wie bei den meisten modernen Kalender-Apps üblich in Satzform eingegeben werden, so erstellt zum Beispiel der Satz „Alex morgen um 10 Uhr treffen“ einen entsprechenden Kalendereintrag für den folgenden Tag.

Die neuen Funktionen kommen mit einem interessanten Preismodell, das kleinen Teams nahezu alle Kosten erlässt. Bis zu 5 GB Speicherplatz und zwei gemeinsamen Nutzern können die neuen Funktionen der App kostenlos genutzt werden, erst darüber hinaus ist ein Premium-Abo ab einem Monatspreis von 6,39 Dollar pro Nutzer erforderlich.

Laden im App Store
Spark – E-Mail-App von Readdle
Spark – E-Mail-App von Readdle
Entwickler: Readdle Inc.
Preis: Kostenlos
Laden
Dienstag, 22. Mai 2018, 16:04 Uhr — Chris
12 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Tut nichts zur Sache

    Nur ist deren neuer Verifizierungspgozesd gerade down und die App geht nur so halbwegs.

  • Ich fand die App echt super, aber schaut euch mal die Nutzungsbedingungen an. Habe sie wieder gelöscht.

  • Wir benutzen für die Teamarbeit (Mail u Kalender) die Webvariante GroupOffice. Einmal auf dem Server installiert läuft die Software kostenlos mit beliebig viele Benutzer.

  • Endgültig gelöscht! Jetzt nur noch mit Kontozwang ohne Möglichkeit die Kontodaten bei Readdle zu löschen. Was genau übertragen wird bleibt im Dunklen. Daten-Supergau

  • Wer hat noch den Authentifizierungsfehler am Mac? Hat es jemand gelöst bekommen? iOS funktioniert. (Version 2.01)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 24627 Artikel in den vergangenen 6234 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven