ifun.de — Apple News seit 2001. 37 705 Artikel
   

E-Book-Ecke: Günstige Krimis, Gratis-Bücher und ein Handbuch für Apples Keynote

Artikel auf Mastodon teilen.
6 Kommentare 6

Am heutigen Donnerstag werfen wir wieder einen Blick ins E-Book-Regal. Zunächst der Hinweis auf den Kindle-Deal der Woche sowie zwei Gratis-E-Books aus dem Kindle Store.

Im Rahmen des Kindle-Deal der Woche hat Amazon noch heute den Preis für vier ausgewählte „Top-E-Books“ reduziert. Den Roman „Ohne Mann bin ich wenigstens nicht einsam“ von Nelly Arnold und den Alpenkrimi „Hochsaison“ von Jörg Maurer gibt es für 3,99 Euro, die Krimis „Kleine dreckige Geheimnisse“ von Liliana Hart und „Wahlschlacht“ von Markus Matzner kosten 2,49 bzw. 4,99 Euro.

500

Momentan kostenlos lassen sich der Roman „Legal betrogen“ von Hans Montag und der erste Band der Buchreihe „München Manhattan“ von Anette Reiter im Kindle Store laden.

Wie ihr wisst, könnt ihr die Kindle-Bücher mithilfe der Amazon-Lese-Apps auch auf iOS-Geräten und Computern lesen. Bitte achtet vor dem Download stets auf den im Store angezeigten Preis, wir können für die Angaben oben keine Gewähr übernehmen.

Neues Keynote-Handbuch für Mac und iOS zum Sonderpreis

Ganz neu im iBookstore erhältlich ist das Buch Keynote von Michael Krimmer. Auf 272 Seiten wird Apples Präsentationsprogramm ausführlich und umfassend erklärt – vom ersten Programmstart bis zur Verwaltung der fertig gestellten Präsentationen sowie deren Wiedergabe und Export. Das Buch ist dabei entsprechend den drei verfügbaren Keynote-Versionen in die Kapitel „Keynote auf dem Mac“, „Keynote auf dem iPad und iPhone“ und „Keynote in der iCloud“ unterteilt.

keynote

Das Buch mit dem vollen Titel „Keynote für OS X Mavericks, iCloud und iOS 7“ ist im iBookstore wie auch bei Amazon als Kindle-Ausgabe regulär zum Preis von 3,99 Euro erhältlich. Die Version für Apples iBooks könnt ihr im Rahmen eines Einführungsangebots allerdings von heute bis Montag, 31. März zum Sonderpreis von 1,99 Euro im iBookstore laden.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
27. Mrz 2014 um 16:56 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    6 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Es gibt Bücher bei denen ich mich frage, warum sie woanders als bei iBooks veröffentlicht werdne.

  • Bitte mal den Link zum Kindle-Deal der Woche überprüfen. Ich würde erwarten, dass ein Klick darauf in den Amazon Kindle-Shop führt. Stattdessen wird im iTunes AppStore das Spiel,Red Bull Racer angesteuert. Danke.

  • So intuitiv wie Keynote ist, ist es doch die reinste Zeitverschwendung dafür ein Solches Buch zu schreiben.

  • Na – der Keynote-Titel für nur 1,99 Euro – da habe ich gleich zugeschlagen.

    Lernen kann man dabei sicherlich immer etwas. Zumal ich vom amac-buch Verlag bislang nur sehr gute Dinge bekommen haben – wie z. B. das Mavericks-Buch. Da dachte ich zuerst auch – das weiss ich alles schon … Nach dem Querlesen war ich erstaunt, was es noch alles zu entdecken gibt.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37705 Artikel in den vergangenen 8163 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven