ifun.de — Apple News seit 2001. 24 647 Artikel
Streaming und App-Store-Downloads ausgebremst

DSL-Kunden der Telekom klagen über langsame Verbindungen zu iTunes und App Store

Artikel auf Google Plus teilen.
185 Kommentare 185

Seit Anfang Oktober hagelt es Beschwerden von Festnetz-Kunden der Telekom mit Blick auf die Nutzung von Apple-Diensten. In den Hilfe-Foren des Anbieters erstreckt sich ein einzelner Thread mit dem Titel „ Telekom Peering mit Apple iTunes gestört? “ mittlerweile über 58 Seiten, weitere negative Erfahrungsberichte finden sich unter Überschriften wie „ Download aus dem App Store sehr langsam “ oder „ iTunes langsam?“.

Die Telekom weist eine Schuld bislang strikt von sich, Moderatoren in den Hilfe-Foren des Anbieters sehen die Ursache für die Probleme etwa bei „langsamen Apple-Servern“. Dem widersprechen allerdings mehrere unabhängige Erfahrungsberichte, die wir per E-Mail erhalten haben. Demnach treten die Probleme nur über WLAN, also bei Verbindung über den Festnetzanschluss der Telekom auf, über das LTE-Netz lassen sich beispielsweise Apps dann mit gewohnter Geschwindigkeit aus dem App Store laden.

Streaming über Apple TV und App-Store-Downloads beeinträchtigt

Konkret sind nicht nur die Downloads aus den App Stores für iOS und den Mac betroffen, sondern auch sonstige Apple-Angebote. Besonders bemerkbar macht sich dies dann auch beim Streaming über Apple TV. Weiter liegen uns Berichte über Probleme mit der WLAN-Telefonie über Telekom-Anschlüsse vor, es ist zumindest nicht auszuschließen, dass auch hier ein direkter Zusammenhang besteht.

Über die Hintergründe lässt sich nur spekulieren. Es scheint zumindest möglich, dass eine Fehlkonfiguration von Servern oder Routingdiensten für die Probleme verantwortlich ist. Betroffenen Kunden bleibt die Hoffnung, dass sich Telekom und vielleicht auch Apple verstärkt um eine Fehlerbehebung bemühen, wenn das Thema entsprechend Wellen schlägt.

Dienstag, 06. Nov 2018, 16:09 Uhr — Chris
185 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Danke – genau das sehe ich auch an meinem Telekom-Anschluss.!

    • Am besten an den oben gennanten Link der Telekom im Forum gehörig Druck machen. Sonst dauert das noch Wochen!

      Störungsmeldung ist auch raus!

    • Bei mir das gleiche Problem! Auch YouTube Videos brauchen ewig um zu starten (wenn Sie denn mal starten).

      • Dito. Telekom DSLer, Apple App-Updates und YT-Videos sind ewig träge…
        WLAN aus und UMTS an und alles wieder normal…

      • Bei den großen, wie Apple oder Youtube, ist die Ursache momentan das Peering, also die Verbindung zwischen dem Backbone des Internetanbieters und den europäischen Netzknoten, z.B. De-CIX. Die Verbindungen dorthin muss jeder Anbieter nach Datenmenge bezahlen. Da der Traffic immer mehr wird, aber die Kosten in den Verträgen gleich bleiben (am besten noch sinken sollen), sind die Provider dabei meist etwas geizig und drosseln die Datenrate an diesem Punkt. Es wird also ein Flaschenhals erzeugt. Der politische Hintergrund liegt darin, dass die großen Content-Anbieter, wie Alphabet/Google (wegen Youtube), diese Verbindung bezahlen sollen. Dieser Wunsch kam schon mehrfach von Seiten des Telekomvorstands, als auch von unserer Regierung. Die Realisierung ist jedoch unklar.
        Die Telekom macht das übrigens nicht als einziger so, sondern bei mir auch EWE, bzw. htp. Die Ursache ist aber die gleiche, nur bei dem Provider mit den meisten Kunden fällt es am meisten auf.

      • Warum laufen dann you tube videos und die app downloads über telekom lte netz dann in voller geschwindigkeit?

    • Genau das hatte ich auch im Frühjahr, aber mit der kompletten Leitung. Aus der 50er kam nur Max. 10 heraus. Nach vielen Versuchen und Techniker Vorort (bis dahin lange Story) kam nebenbei heraus, das die Telekom Systemumstellungen im Rahmen des VollVectoring hatte. Die Systemserver senden nun geänderte Datenpakete und die konnte mein Router nicht mehr. Ein spezielles Update brachte Hilfe. Bis dahin wurde mein Router Telekom-Seitiges gebremst.

      • Entweder hast du dir Quatsch erzählen lassen oder so wie du das hier wiedergibst, stimmt das nicht.

      • @Sebo: Bei einer Umstellung auf 50MBit/s über Vectoring kann es gut möglich sein, dass der Router erstmal ein Update haben möchte, um das komplette Spektrum zu nutzen, um die volle Leistung zu bekommen.
        Ich hätte das zwar anders ausgedrückt, aber Quatsch ist das nicht.

  • Habe das Problem auch, Apps brauchen ewig um sich zu Updaten.

  • Ja, bei mir auch ! Ich dachte schon meine Fritzbox ist kaputt oder die Netzwerkeinstellungen im iPhone sind platt! Unglaublich! Was nun?

    • In dieser Reihenfolge sage ich mal: Router neu starten, neustes Update laden, Störung melden (ab jetzt Erstattung möglich), Speedtest von mehreren Anbietern laufen lassen, Support Eintrag bei Telekom und AVM, anderen Router ausprobieren (z.B. Speedport mit allen automatischen Einstellungen und Benutzerauthentifizierung), warten.

  • Kann ich leider auch bestätigen!!!

  • Das Problem hatte ich auch. Ein Neustart des Routers hat geholfen

  • Ich dachte schon ich hab etwas falsch konfiguriert xD

  • Konnte keine Probleme feststellen. Apps laden manchmal sehr langsam über Mobiles Internet, dass ist aber von O2.

  • Bin auch bei der Telekom, kann das aber nicht bestätigen. Alles ganz normal

  • Die Lösung ist doch, einfach einen freien DNS Server zu hinterlegen, statt den Standard von der Telekom.

  • Bei mir das gleiche Problem.
    Zusätzlich zu Youtube in der Prime-Time, …. manchmal unbenutzbar!

  • Hier auch so!
    War da schon mal was ähnliches in der Vergangenheit?

  • Bei mir ebenso. Eine App mit knappen 44 MB braucht mal gute 10 min mit DSL 100.000, die auch wirklich ankommen. DSL von 1&1 und Vodafone oder das LTE Netz der Telekom laden gewohnt schnell. Nervt schon stark.

  • Cool. An die Möglichkeit habe ich gar nicht gedacht. Beobachte das Verhalten an meinem Telekom DSL auch. Mac OS Update gestern jeweils 4 Stunden.

    Updates aus dem App Store ebenfalls unfassbar langsam.

  • Mein komplettes WLAN läuft über LTE + Router dank Telekom Max Vertrag. Keine Probleme bisher.

    • Funktioniert das gut? Hast du einfach eine multisim in den Lte Router gesteckt?
      Welchen Router hast du?
      Habe jetzt mein Anschluss gekündigt und evtl. mache ich ein neues über meine Freundin oder LTE Tarif ändern auf Unlimited. Glaube preislich kommt fast gleich.

      • Gleiches Setup hier… Router ist ein TP-Link M7350.
        Läuft echt gut. Vorallem wenn man mal wegfahren sollte, nimmt man das Ding einfach mit.

      • Ja für unterwegs kann man auch das iPhone hernehmen und ein Hotspot machen.
        Hätte eher an was festes gedacht. Vielleicht ne fritzbox an dem auch mein NAS laufen kann.

      • Ich nutze auch den Telekom XL als Multi-SIM zuhause. Da nutze ich dann aber eine FritzBOX 3490 in Kombi mit einem Huawei LTE Stick (E3372). Läuft echt gut, AppleTV 4K Streaming geht ohne Probleme – auch zur Prime Time.

      • @Georg: Der Stick könnte im Dauerbetrieb Probleme machen, weil er die Wärme nicht abführt. Ein richtiger LTE-Router hat wenigstens eine passive Lüftung.

  • Bei mir tritt das Problem auch seit über einer Woche auf. Ich dachte bis jetzt, dass es an meinem Netzwerk liegt. Danke für den Hinweis!

  • Ahh Ok, dachte lag schon an dem Update der APs auf die Betafirmware

  • Bin bei einem City Carrier und auch hier ist die Verbindung zu Apple schwammig – mal so, mal so.

  • Das hab ich auch schon gemerkt.

    Via LTE laden die apps super schnell runter.

    Aber an meinen Telekom 50K tröpfeln die daten nur so…

    Der speedtest sagt dann aber 49k stehen zur verfügung…

    Und ein appupdate von 140 mb dauert dann 10 min via wlan

  • Ich habe das gleiche Problem auch mit Youtube, Videos werden nicht geladen. Mit Apps aus dem App-Store trat es zuerst auf. Konnte man auch merken, wenn man den Download einfach gestoppt und wieder gestartet hat, dann ging es mal wieder schnell und dann wieder nicht bei der nächsten App. Auch 100Mbit/s Telekom Anschluß. Sonst gab es da nie Probleme, also irgendwas muss da sein…..

  • Genau das gleiche hier. Da greift wohl die Telekom Drossel mal wieder zu im Festnetz. Sonst lädt der AppStore und Co. einwandfrei.

    • @helper: Das kannst du doch bestimmt noch blöder!
      Wie wäre es mit „Dahinter steckt bestimmt die Android-Weltverschwörung!“
      Oder die Ausländer.

      • Dass die Telekom irgendwas anders macht als die restlichen Anbieter, ist offensichtlich. Das muss man nicht direkt in die Verschwörungsecke schieben. Einzig die Frage, ob das von der Telekom beabsichtigt („Fair Use“ Klausel) oder unbeabsichtigt (Konfigurierungsfehler) ist, wissen wir nicht.

      • Ist korrekt, helper unterstellt allerdings Absicht ;)

  • Gefühlt betrifft die Situation aber nicht nur die Appledienste.
    Zum Beispiel YouTube braucht auch länger, um endlich etwas abzuspielen.
    Über LTE geht es sofort los.

  • Ja, ich habe dieses Problem auch schon bemerkt und habe mich gewundert weshalb ich so durchs Netz krieche…….

  • Bei mir keine Probleme. Mal ohne öffentliche IPv6 Adresse probiert?!?

  • Vielen Dank für diese Klarstellung! Seit Wochen wundere ich mich warum beim Speedtest meiner VDSL 100 Leitung alles ok zu sein scheint, Apple iPhone Updates jedoch teilweise Stunden brauchen. Da muss sich doch mal jemand drum kümmern?

  • Da kann ich mich auch anschließen…hatte bis jetzt aber den Fehler nicht bei der Telekom gesehen sondern bei Apple.

  • Kann ich auch bestätigen, über LTE ist es sogar schneller :)

  • Kann ich auch bestätigen. Wenn ich von zuhause eine neues TestFlight Build runterladen, denkt man, der Router hängt an einem 64kb Holzmodem obwohl es bei 100 MBit in Sekunde fertig sein sollte. Im Büro hingegen sind die rund 120 mb in ein paar Sekunden runtergeladen. Hab mich die ganze Zeit schon gewundert warum?!

    Gestern dazu noch alle 5min Zusammenbruch des Internets gehabt, ging bis heute Mittag so durchgängig. Läuft mal wieder bei der Telekom…

  • Sebastian Voigt

    Bei mir das selbe. Aber nicht nur beim AppStore. Auch bei Facebook oder Instagram. Aber nur auf Apple Geräten. Kurz das WLAN trennen und wieder verbinden reicht oft aus. Aber halt nicht lange.

    • Dito. Nur hab ich statt Telekom Vodafone Kabel
      Grad FB und Instagram sind als extrem langsam

    • Das klingt aber eher nach einem WLAN Problem mit den iOS Geräten.
      Das geschilderte Problem ist aber, dass du an iPhone deine 95 MBit/s bekommst, alle Seiten etc. rasend schnell sind, aber ne 5 MB App aus dem App Store minutenlang lädt.

  • Bei mir ist das auch schon seit Wochen so. Dachte erst ich bin ein Einzelfall. Die langsame Verbindung tritt bei mir bei ITunes und im AppStore auf. Aber auch teilweise bei YouTube. Speedtest sagen aber ich habe volle 100 MBit.

  • MEE TOO !! … im Zusammenhang mit dem immer noch existenten Fehler von AVM mit dem MESH – WLAN der Fritz Box ist das sowas von nervig !

  • Bei mir auch dachte bisher es liegt an meiner Hybrid Anschlusskonfiguration.

  • derDatenschützer

    Ich konnte das Problem bei mir zu Hause zumindest etwas verbessern, indem ich den DNS 1.1.1.1 von Cloudflare nutze. Hat das jemand von euch auch ausprobiert?

  • Bei mir das gleiche, Updates im AppStore dauern teilweise 15 Minuten pro App und mehr.

  • Auch über DSL-LTE Anschluss ist’s nicht besser. OSX Update hat 4-5 Stunden gedauert.

  • Hier ist das leider auch so. Updates sind quälend langsam

  • Kann dem zu 100% nur zustimmen! Habe trotz 200 M/bit -Kabel phasenweise eine regelrechte mehrminütige Internetblockade und werde seitens der Kundenbetreuung nur darauf hingewiesen einen mehrfachen Speedtest durchzuführen(wie soll das gehen wenn die Leitung just in dem Moment blockiert?)

  • Ich hab das häufig bei Zugriff auf FB und Instagram aus dem Kabel Vodafone Netz
    Schalt ich wlan aus, läuft alles blitzschnell durch

  • Kann ich bestätigen. Teilweise sogar kaum nutzbar im WLan daheim.

  • Ich hab im September von 50 auf 100 MBits gewechselt und mein Anschluss ist langsamer als vorher. Nichts verändert. Nicht nur die Apple Dienste, generell! Muss zu Hause oft auf LTE wechseln. Sehr oft bei YouTube.

    • Hast du DLAN Adapter zu Hause angeschlossen? Die vertragen sich nämlich nicht so gut mit den 100k Leitungen! Nimm die mal raus und schau, ob es immer noch langsamer als zuvor ist ;)

  • Japp, kann ich leider auch nur bestätigen. Und danke fürs Welle schlagen ;)

  • Ist seltsam. Manche Apps laden super schnell im WLAN und manche brauchen gefühlt 10 Stunden bis sie fertig sind.
    Aber nicht nur der AppStore. Apple Music sowohl am iPhone als auch am appleTv ist manchmal so langsam, dass nicht mal eine künstlerseite lädt.
    Mit LTE hab ich das nicht.

    Ich habe jetzt mein Anschluss gekündigt (nicht wegen das da oben).
    Ist kaum zu glaube, dass die Telekom die Bestandskunden so verarscht und keine verlängerungsangebote anbieten.
    Werde dann ein Neuanschluss machen über meine Freundin und die Boni abgreifen.

  • Kann ich voll bestätigen. Wenn man einen VPN nutzt, z.B. CyberGhost und der Server vom VPN z.B. in Berlin steht funktioniert es übrigens normal schnell. Obwohl ich ja dann auch über die Telekom Leitung auf den VPN Server zugreife.

  • Habe das selbe Problem. Und ich dachte schon das Wlan spinnt! Das Problem tritt wirklich nur bei Apple-Downloads auf. Sonst haben wir eigentlich keine Probleme.

  • Betrifft auch mich (1und1 Festnetz über Telekom)

  • Bei mir kann ich das nicht bestätigen. Läuft problemlos. Einzig seit langer Zeit immer wieder Aussetzer bei DAZN… alle paar Minuten für ca. fünf Sekunden. Gefühlt immer dann, wenn gerade was wichtiges passiert…

  • Ich hatte genau die hier wiederholt dargestellten Probleme.

    Lösung brachte die Änderung des DNS Servers. Danach DNS- Cache leeren, Router Neustarten, seitdem gibt es diese Probleme nicht mehr.

  • Und mir ist es im Mobilen Netz mit vollem LTE Empfang und 55k Leitung nicht möglich YouTube zu gucken. Erst wenn ich auf 240p stellen, kann ich nach 10sekunden buffern gucken.
    Ob die da in der Datenverwaltung ein Fehler haben? Nutze StreamON.

  • Das war bei mir auch ewig so. Habe vor einem Monat zu mnet gewechselt und seitdem streamt der Apple TV wieder 1a

  • Wie gut das wir bei O2 mehr bekommen als gebucht :-) 76Mbit anstatt 50 ist schon nett :-)

  • Hatte mich letzte Woche auch schon gewundert bei der iOS 12.1 Update Orgie
    War unglaublich langsam

  • Hatte das Problem mit einem Download von Mojave aus der Reparaturkonsole. MacOS MountainLion lief zügig durch. Nach mehreren Versuchen habe ich den Standard DNS geändert, seither klappt alles. Wird der alternative DNS Server wieder gelöscht gleiche Probleme erneut… Liegt also wohl doch auf Seiten der Telekom

  • Gleiches Problem schon seit 3 Monaten….DSL Anschluss wurde seit Feb. 2018 sukzessive von 50000 auf 30000 gedrosselt….Wohlgemerkt nach einem Netzausbau im Winter 2017/18. An manchen Tagen trotz scheinbar funktionierender DSL Verbindung die Daten nur im KB Bereich an. Zig Störungsmeldung und Telefonate bisschen mit der Telekom gehabt. Jetzt pimpen sie ab morgen den Anschluss mit ein bisschen LTE (Hybrid). Was angeblich auch Monatelang nicht ging

  • Von den Störungen ist auch SmartHome der Telekom betroffen. Arbeitet zur Zeit wie ein Blinklicht, geht, geht nicht, geht, geht nicht. Ist man außer Haus kann man sich nicht mehr darauf verlassen ob z. B. die Lampen geschaltet werden oder auch nicht. Ich hoffe ebenfalls auf eine schnelle Lösung des Problems.

  • Dito, dachte Apple hat Server Probleme – der Rest geht „sackschnell“ über meine 100k VDSL Leitung

  • Benutzt ihr Powerline? Welche Geschwindigkeiten habt ihr beim T gebucht? Hier bei mir ist alles super.

  • Habe das Problem mit YouTube, sowohl über DSL, als auch über LTE. Unfassbar langsam, manchmal spielen die Videos gar nicht ab.

  • Dieses Problem habe ich auch. Hatte die Ursache bislang auch bei Apple vermutet…

  • Dafür zahl man doch gerne für die teuersten Tarife ;-)

  • Bin bei M-Net und stelle nie Probleme fest. Logge ich mich in einen Telekom Wlan Hotspot ein habe ich Probleme – nicht nur mit apple

  • Ich habe genau das gleich Problem! Die Updates dauern ewig!!

  • Liegt bestimmt an der Netzneutralität. Lol.

  • Keine Probleme über Telekom FTTH Anschluss. Speed ist bei allen Apple Geräten und Diensten ganz normal und schnell.

  • Das kann ich zu 100% bestätigen. Alle Apple Dienste sind extrem langsam, so dass ich immer einen Speedtest mache, der allerdings nicht die langsame Apple-Dienste-Geschwindigkeit wiederspiegelt, sondern normal schnell ist.

  • Demnächst ist bestimmt „Appel Speed plus“ , mit „Fullspeed im Apple Universum surfen“, für 6,99 Euro im Monat zu buchbar

  • Habe W-LAN Calling über Vodafone,VDSL 100/40 von Telekom und hab gestern meine FritzBox gegen Speedport tauschen müssen da W-LAN Telefonie nicht mehr funktioniert hat.
    Über Speedport alles i.O.

  • Danke für die Info. Dachte schon mein Router gibt den Geist auf. Vor allem wie auch schon von vielen bemängelt ist YouTube zurzeit eine Katastrophe -.-

  • An den Apple-Servern liegt es definitiv nicht. Das AppStore flitzt bei meinem iPad Pro 10.5 bei WLAN-Verbindung mit dem Gerät um die Wette.

    Das Problem heißt Telekom. Wundert MICH allerdings überhaupt nicht, angesichts meiner seinerzeitigen negativen Erfahrungen mit dieser Firma, welche Neukunden hätschelt und Bestandskunden in den A…. tritt.

    • Habe deswegen bei der Telekom meinen Festnetz- plus Handyvertrag gekündigt und bin zu Vofafone.
      Hier ist leider alles genauso.
      Hoffe auf einen schnellen Glasfaser-Netzausbau meiner Gemeinde.

  • kann ich bestätigen, festnetz & mobilfunk bei der tkom gekündigt.

  • Mit meiner 260er Leitung keinerlei Probleme. Alles läuft Rucki Zucki

  • Kann ich ebenfalls bestätigen. Über Festnetz SVDSL langsam Über Mobilfunk Telekom LTE Downloads wie gewohnt.

  • Same here, Youtube und App-Store sind superlahm (bei Magenta 100). Und ich dachte das wäre nur mein Problem!

  • Muss voll und ganz dem Artikel zustimmen … Updates oder Apps download grausam langsam über Telekom (WLAN) obwohl 100 Leitung … auch Streaming über Apple TV langsam oft werden nicht mal gekaufte Filme oder Serien angezeigt … das ganze seit Anfang Oktober … download über LTE (iPhone) funktioniert schneller … das ganze ist selbst in Instagram beim Laden von Stories oder Bildern …

  • Wir haben am 25.10 die Umstellung auf das schnelle Internet aber seit ein paar Tagen geht das updaten von Apple Updates langsamer als vorher!!! Dachte schon es ist die Fritzbox aber ich habe genau die oben erwähnten Probleme!!!

  • Ja das hab ich auch schon. DNS Server geändert. Kein Unterschied. Morgen App Updates super schnell bei MagentaXL, Abends total langsam.

  • auch bei mir in Braunschweig
    hab schon gedacht ich zu doof
    und verstehe mein wlan nicht mehr

  • Hab VDSL 100, hab nur Probleme mit Youtube Videos, alles andere geht ohne Probleme.

  • jetzt ist mir alles klar, ich wunderte mich schon was da los ist.
    Schön das ich als magenta eins Kunde dafür dann auch noch soviel bezahlen darf, das beruhigt mich dann ja etwas.
    Man man man…

  • Ich kann das hier nicht nachvollziehen (Telekom VDSL), alles geht schnell wie gewohnt.
    Könnte aber auch ein Standortvorteil sein, ich wohne rund 12km von DE CIX entfernt.

  • Auch bei mir brauchen die Updates aus dem AppStore ewig. Alles andere läuft nirmal und schnell.

    Habe Magenta VDSL 100

    Einziger Workaround: wechsel auf (Telekom) LTE, dann laufen die Updates normal durch

  • Ich hab seit kurzem auch manchmal Probleme mit Youtube.

    Nehme ich aber einen Umweg über ein VPN geht alles mit normaler Geschwindigkeit. Kann also weder an meinem Netz noch am Router oder am DSLAM liegen da all das mit dem VPN auch gegeben ist.

  • Steht doch überall die Lösung… benutzt eine VPN App. In meinem Fall Freedome. Und als Land könnt ihr Österreich nehmen. Seitdem ich das so benutze habe ich nie wieder Probleme beim Streamen gehabt.

    Das Problem liegt wohl am Internet Knotenpunkt in Frankfurt.

  • Ich bin direkt etwas erleichtert, dass es nicht nur bei mir so langsam geht. Das IOS Update hat fast 5Stunden gedauert. Bei einer 10Mbit Leitung. Allerdings hab ich dann auch mal versucht das Update über iTunes am PC zu laden. Da ging es wesentlich schneller…. hab das Problem nur an Apple Geräten (Mac, iPhone und iPad)

  • Das Problem habe ich auch. Magenta Tarif mit 50k. Die 50k laufen auch problemlos durch. Sobald ich aber ein Apple Update anstoße, dauert es ewig. Das könnte ich vielleicht noch verschmerzen. Aber wenn über mein ATV ein 4k Film gestreamt wird und noch nicht mal HD Qualität geliefert wird – ärgere ich mich schwarz. Zumal über die Netflix App auf dem ATV die 4k Qualität nach wie vor gegeben ist. Es betrifft nur Filme aus dem App-Store.

    Man sieht es auch sehr schön über den Online Monitor der Fritzbox. IPTV Telekom 10Mbit, Netflix 4k über ATV – 20-30Mbit – 4k Film über ATV ITunes Store – 2-3 MBit – aber so sieht das dann halt auch aus. Da stimmt was mit der Verbindung Telekom zu den Apple Servern nicht.

  • Bei mir auch die selben Probleme. Speedtest sagt 1a 100er Leitung aber ne App mit 60MB benötigt 60min. Und die Telekom stellt sich dumm und bietet wöchentlich einen Routerwechsel an….

  • Hier das selbe. Das ganze aber über das Kabelnetz von Vodafone.

  • Gut, dass Apple unser Peering Kunde ist und ich auf der Arbeit – DE-CIX – alles super schnell bekomme… Zuhause aber mit der Telekom DSL50 selbige Probleme

  • Habe es eben mit ein paar Apps getestet. Bei mir läuft alles ganz normal! Auch Youtube oder Ähnliches macht keine Probleme!
    Aber bei so vielen Meldungen muss ja mal was passieren!

  • Facebook lädt z.B. auch nur noch sporadisch bzw. nur wenige Einträge seit einigen Wochen.

    App-Updates teilweise mit weniger als 100kb.

    Aber schön zu wissen, dass es nicht an mir liegt. :-)

  • Hab die gleichen Probleme. App Updates laden sehr langsam und Youtube Videos starten nicht oder stark verzögert. Es hängt mit dem WLAN der Speedport Router zusammen. Ich nutze den Speedport Smart. Beim Besuch meines Bruders der den gleichen Router hat aber 500km entfernt wohnt, hatte ich exakt das gleiche Problem. Bei öffentlichen Hotspots der Telekom oder anderen Providern gibt es keine Probleme. Auch nicht bei privaten WLAN Netzen von Vodafon. Wenn ich an einen LAN-Ausgang meines Routers meinen Personal Hotspot von TP-Link hänge, der ein eigenes WLAN öffnet und damit das iPad verbinde, gibt es keine Probleme. Bei der Nutzung von Tablets oder PCs mit Android oder Windows gibt es keinerlei Probleme mit dem Telekom-Router.

  • Kann die Probleme nicht bestätigen, bei mir alles mit gewohnter Performance.

  • Ich kann das nicht ganz bestätigen. Man stößt den Download einer App an, nichts geht. Man schaltet auf LTE und es funzt. Wenn ich dann wieder ins WLAN gehe funzt es aber auch, solange ich in meinem WLAN bin. Verlasse ich das WLAN und komme später zurück und das iPhone wählt sich ein, funzt es nicht. WLAN ausschalten, einschalten, geht. Ich denke es liegt an iOS.

  • Hab mich in den letzten Tagen – besonders heute – schon gewundert, warum das Laden der Updates so lange dauert. Jetzt weiß ich es. Hoffentlich setzt die Telekom hier einen echten Experten dran und nicht nur Mitarbeiter, die immer alles auf die anderen schieben !!!

  • Bei mir lädt alles super schnell, nur die Updates brauchen Ewigkeiten.

  • Lösung: IPv6 im Router abschalten! Jetzt funktioniert es !

  • Haben alle die das Problem haben eine Fritzbox? Es wurde schon berichtet dass es bei Apple Geräten und dem Mesh Wlan der Fritzbox Probleme gibt. Hatte die Probleme auch ohne Mesh in Kombination mit einem Repeater. Alles ging plötzlich super langsam. Flugmodus an/aus half kurzfristig. Die Lösung war am Ende dass ich den automatischen Kanalwechsel an der Fritzbox ausgeschaltet habe, sprich feste Kanäle für 2,4 und 5 Ghz Wlan vergeben habe. Jetzt geht alles rasend schnell (Vodafone Cable 200MBit). Wenn natürlich die oben beschriebenen Probleme auch mit einem Macbook (oder anderem Gerät bei Youtube) dass per Lan Kabel am Router hängt auftritt dann kann das Wlan ausgeschlossen werden.

  • Ich benutze seit längerem die DNS von DNS.WATCH und keine Probleme. Vielleicht liegts ja doch daran?

  • Kann ich leider auch nur bestätigen.

  • Selbes Problem hier mit Cloudflare DNS und original Telekom DNS. Nach Umstellung auf Google DNS lief es aber wieder? Sehr merkwürdig :)

  • Ich bin auch betroffen, und zwar geht bei mir Youtube seit ca. fünf Tagen denkbar lahm.

  • Same here! Habe deswegen extra auf VDSL2 gewechselt (259,4 Mbit Downstream). Das ist unverschämt von der Telekom.

  • Habe das gleiche Problem, Telekom 100mbit, YouTube, Appstore, alles langsamm, habe es seit ca. einer Woche

  • Mein dsl und wlan setzen teilweise aus und verbindung ist sehr langsam telefonieren geht garnicht weil mein router nur den server sucht dauert ganzen tag und wenn es geht ist es nach einer halben stunde wieder am suchen soviel Probleme hatte ich bei meinen letzten anbieter nicht.

  • Kann ich bestätigen: 100 MBit Telekom VDSL, auf dem iPhone kommen davon über wlan 72 MBit an (gemessen mit Speedtest), trotzdem quälend langsam z.B. bei Updates der Apps.
    Tzzzz.

  • Also ich habe das Problem auch. Habe so ca. 20 Updates seit letzter Woche gezogen @Telekom VDSL50.
    Habe das mal verfolgt bei 1 Update das so ca. 118Mb hatte.
    – auf Aktualisieren gedrückt … … der Kreise füllte sich nach 3 min ein kleines bisschen nur
    – Update gestoppt, neu gestartet den Download … … das gleiche, der Kreis füllte sich nur mininma
    – das ganze habe ich ungelogen 5x + gemacht
    – AppStore gekilled – > Wlan Aus – > Wlan an
    – Update von der App. gestartet, keine 30sek war der Download fertig.

    Das ganze dann mit den einzelnen Updates, die in der Woche so kommen immer wieder so gemacht.
    Glaube nicht das es nur an Telekom liegt, auch wenn ich Sauer bin auf die Telekom.

  • Habe ebenfalls das selbe Problem.

  • habe auf google dns umgestellt, langsam.
    Dann auf Quad9, da gingen 4 apps schnell durch und dann war wieder langsam,
    wieder Telekom DNS und wieder quälend langsam.
    Magenta 1, 50000 Fritz 7590, iPhoneX mit IOS12.01, aber beim Iphone 5 mit Uralt IOS kein Unterschied, also am IOS liegts dann nicht.
    Mit Fritz7490 egal ob 2,4 oder 5GHZ ebenso langsam

  • Heute neues iPad Pro 12,9 bekommen, iCloud Backup, Katastrophe … schon seit Stunden werden Apps vom AppStore im Schneckentempo geladen … Danke Magenta

  • Bei mir dasselbe…Youtube Videos brauchen ewig bis sie mal starten…Und dann erst in der schlechtesten Qualität!Kurz danach kann ich aber auf Maximale Qualität hochschrauben und das Video läuft dann flüssig.100000 VDSL Leitung
    Bis jetzt gibt es noch keine Stellungnahme von der Telekom…

  • Habe auch das Problem , YouTube lädt Mega langsam auf mein iPad und iPhone , obwohl ich eine 50.000 Leitung habe , auch beim updaten der YouTube App braucht es auf einmal so lange , habe btw eine fritzbox.

  • Schön seid Tagen Probleme. Benutze den speedpprt Hybrid. Und bin froh, wenn ich um Januar wieder bei Vodafone bin

  • Wie war das alle Daten werden gleich schnell behandelt…

    Es findet keine Drossel anwendung?!?

  • Auch für 1&1 kann ich die langsamen Verbindungen bestätigen. Die nutzen bei uns im Ort nämlich die Leitungen der Telekom. Speedtests ergeben zwar fast volle Leistung an unserem DSL100-Anschluss, aber die Downloads von Apple und gefühlt alles was mit Video-Streaming zu tun hat (vor allem Youtube) ist teilweise echt unterirdisch.
    Ich dachte auch schon, es würde am letzten Update meiner Fritzbox liegen. Aber dem ist ja anscheinend nicht so.

  • IPV6 im Router auf IPV4 stellen und schon läuft es!

  • Ist bei Unitymedia tageweise auch so vor allem die letzten 1-2 Wochen….alles andere läuft schnell aber ATV insbes. iTunes Store Filme ist total lahm…stört vor allem bei Filmtrailern….

  • der Tipp von Gerd funktioniert teilweise bei mir, Update stoppen dann nochmal versuchen mehrfach hintereinander, und das Wlan aus/ein.
    Dann laden die einzelnen apps flüssiger bei mir.
    Ging am iPhone sowie auch am IMac mit Lananbindung

  • IPv6 in der Fritzbox war das Problem…nach Deaktivierung lief zumindest das Streaming besser, AppStore Updates allerdings weiterhin langsam

  • Kaum war dieser Artikel draußen-zwei Tage später war es wieder schnell bei mir. Da hat sich wohl tatsächlich was getan! :-)

  • Bei mir ebenfalls, Youtube-Videos laden extrem langsam bis gar nicht. Auch Downloads aus dem Apple-Store sind im WLAN sehr langsam.

    Mal schauen was der Support der Telekom dazu sagt – Ich muss nur 45 Minuten warten :)

  • Ich hatte das Problem die ganze Zeit nicht, bis ich heute den Telekom Router Speedport 2 gegen den neueren Speedport 3 getauscht habe. Jetzt ist bei mir auch alles Langsam wenn die Daten von Apple kommen.
    Scheinbar hat dies was mit der Verbindungsart der Router zutun.

  • Ich habe das gleiche Problem bei den App Updates und ganz besonders wenn ein neues Betriebssystem bzw. dafür ein Update raus kommt. Ich habe eine 50er Leitung mit einer Fritzbox als Router. Das Wlan selbst wird allerdings über einen Access Point Ubiquiti UniFi AC Pro dargestellt, welcher mit einem Lankabel an der Fritzbox hängt. Ich hatte die Vermutung, dass es an dem Acces Point liegt. Hat damit jemand auch Erfahrung oder liegt es wirklich am Telekomanschluss? Für iOS 12 hatte iTunes 10 std angesetzt für den Download.
    Welche App könnt ihr für einen WLAN speedtest empfehlen?

    • @Patrick: Ich habe auch die AC Pros als Accesspoint.
      Aber die Langsame Verbindung habe ich erst, seitdem ich den neuen Router (Speedort 3) einsetzte der Vectoring unterstützt.
      Ich habe gerade eine 100Mbit Leitung, ab Montag eine 250Mbit Leitung, weshalb ich auch den Router tauschen musste.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 24647 Artikel in den vergangenen 6238 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven