ifun.de — Apple News seit 2001. 21 683 Artikel
   

AirPlay Mirroring: Drahtlose Bildübertragung von iOS-Gerät ans TV-Gerät (Apple TV vorausgesetzt)

Artikel auf Google Plus teilen.
36 Kommentare 36

Die von Apple angekündigte iOS-5-Neuerung „AirPlay Mirroring“ haben wir im Juni bereits kurz im Video vorgestellt. Aktuell macht das Thema wieder die Runde, die Webseite AppleNApps hat das Feature noch einmal mit der neuesten iOS 5 Beta getestet, wie das unten eingebettete Video zeigt wurde die Implementierung inzwischen deutlich verbessert.

Voraussetzung für die drahtlose Übertragung ist natürlich weiterhin ein Apple TV der 2. Generation. Wer sich vor dieser Investition scheut, dem bleibt die kabelbebundene Variante mittels dem von Apple angebotenen HDMI-Adapter.

Freitag, 26. Aug 2011, 11:19 Uhr — Chris
36 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Cool gibt’s sowas heut auch schon? Für iOS 4 im Cydia Store?

  • Ist schon geil, aber noch kann man das nicht nutzen, oder?

  • Ich weiß nicht mehr was ich sagen soll. WoW welcher Hersteller auf der Welt kann sowas schon. Apple ist sowas von geil und Innovativ KLASSE

  • R2 mit dem iPhone am TV zu steuern geht dann auch? Dann ist aTV2 gekauft.

  • Peter Obermeier

    Der HDMI Adapter liefert die 1080 Aufloesung und AppleTV2 nur 720

    Ja, das kann sich aendern.
    :-)

    • Hallo,
      Ist es möglich mit dem Gerät nicht nur auf TV sondern auf Beamer zu streamen ? Für App. Präsentation, Filme etc.
      Beste Grüße an die Runde hier…

      • Ja und zwar hat das AppleTV ein HDMI schnittstelle wo das Bild übertragen wird und wenn du ein Beamer mit HDMI hast dann funktioniert das genauso
        Lg :)

  • Genau solche Funktionen sind der Grund warum ich nicht auf Android setze, das ganze Apple-System funktioniert fantastisch untereinander.

  • Als Entwickler habe ich natürlich jede Beta mitgemacht, aber nur für das iPhone 4. Wird es das Mirroring auch für das iPhone geben?
    Spekuliere gerade damit einen Apple TV zu kaufen…
    Wäre geil wenn es auch ohne iPad ginge :D Kann es ohne Apple TV ja leider nicht testen.
    mfg Tobi

  • Geht erst mit iOS 5 . Aber solang ists ja nimmer hin.

  • Das ganze funktioniert aber nur mit einem iPad 2, oder?

  • Es funktioniert nur mit den neuesten iOS Betas auf dem iPad 2 (iOS 5 Beta 6)und Apple TV 2 (iOS 4.4 Beta 5) … und das sogar sehr gut. Minimal zeitverzögert (ca. 1/10 Sekunde)

  • Wenn ich das schon sehe, denke ich nur wie lange es noch dauern word bis die spielekonsolen komplett vom Markt verschwinden und von leistungsfähigen Tabletts (iPad) ersetzt werden.

  • Was der Artikel gekonnt verschweigt: Mirroring setzt eine DualCore A5 CPU voraus, geht also erst ab iPad2 und iPhone5

  • .. und dann wird’s wohl nur auf dem iphone 5 gehen, nur um mich zu verärgern ;-) ich bin sonst super zufrieden mit dem atv2 (geil fotos und filme direkt vom handy streamen zu können und z.b vimeo-filme in hd zu schauen), hab aber das gefühl das noch mehr verborgenes potenzial drinsteckt. Google gibt in Richtung TV-apps grad gas, hoffe dass apple auch so was vor hat.

  • Naja, kann mir jetzt trotzdem noch einer mal erklären wofür ich das TV Ding brauch?
    BluRay kann ich mit na besseren auflösung vom Player her sehen.
    Musik kann ich über meine Anlage mit dem Belkin Adapter abspielen
    Und Youtube/Vimeo/bla gug ich mir über meinen Laptop an.
    Und nur um meine „grottige Grafik Spiele (weil da ich sie am TV Spiele MUSS man die Spiele mit PS3/XBox vergleichen)“ vom iPad auf meinem TV zu spielen soll ich mir so ein Teil kaufen?
    Der Sinn bleibt mir irgend wie verborgen…

    • der Sinn deines Posts auch. Kannst es ja einfach lassen, ganz einfach

      • Er hat doch eigentlich nur eine Frage gestellt, das wird jawohl noch erlaubt sein O.o

    • Blu-Ray: Ja, weil die Filmindustrie immer noch das Internet als Teufel und nicht lukrativen Markt ansieht. Und sie der festen Meinung sind die Blu-Ray und ihr grotesker Kopierschutz seien das einzig Wahre. Und um das zu verteidigen verlangen sie für den Internetvertrieb hohe Lizenzgebühren und geben keine Lizenzen für 1080p frei. Deswegen wurde das Apple TV 2 als stromsparendes Gerät mit max. 720p konzipiert. 1080p sieht natürlich besser aus, das es bei iTunes keine Filme in 1080p gibt liegt aber nicht an der mangelnden Technik, sondern an der verbohrten Filmindustrie :o(

      „ATV2 vs Belkin“: WiFi+optical output VS Blauzahn und 3,5mm Klinke. Hier stört mich persönlich nichtmal die geringere maximale Bandbreite, die meisten Files sind eh 256kbit AAC, da reicht Blauzahn. Die Reichweite macht mir allerdings sorgen, das würde bei mir einfach nicht hinhauen. Bei wem’s passt: Wieso nicht? Auf keinen Fall die schlechteste Alternative.
      Allerdings ist das halt wieder ein Kästchen mehr das rumsteht, aber das ist ja zu verschmerzen.

      Grafik: Ich bin ja der festen Auffassung, dass auch die Grafik der PS 3 und directxbox 360 grottig ist. Ich habe Spiele wie Crysis 2 auf meinem PC gesehen und ich habe Crysis 2 auf Konsolen gesehen – dazwischen liegen Welten.
      Und der Schritt zum iPad – da pflichte ich uneingeschränkt bei – ist dann noch einmal gewaltig. Fairer Weise muss man allerdings in Betracht ziehen, dass alleine die CPU einer der anderen Geräte im ungefähren die gleiche Masse hat wie beim iPad der komplette SOC+Mainboard. Und der komplette Stromverbrauch von iPad + AppleTV reicht bei den anderen Geräten nichtmal um die CPU bei Laune zu halten.
      Dennoch sehe ich Potential dahinter (wozu die Plattform Apple TV allerdings noch etwas weiter geöffnet werden müsste).
      Folgendes Szenario: Meine Kumpels kommen auf Besuch und haben ihre iPads, iPhones oder iPod Touches dabei. Wir bekommen Lust ne Runde zu zocken, jeder zieht sein iOS-Device hervor und wir spielen gemeinsam im Multiplayer über das AppleTV auf dem Fernseher. Das Schauspiel findet (z.B. im Splitscreen, altbekannt) über das ATV auf dem Fernseher statt und die iOS-Devices fungieren reinweg als Controller.
      Vorteile:
      -Keine Extrakosten für die „Controller“ (besitzt jeder eh schon)
      -Keine Extrakosten für die „Konsole“ (Hauptfunktion des Apple TV sind ja Filme und Musik, die Spielekonsolenfunktion wäre damit ja quasi nur ein „nebensächliches“ Gimmick)
      Klar, die Grafik mag dann nicht die Beste sein, aber das ist in dem Moment auch nicht so wichtig. Siehe die Wii; mistige Grafik, aber es macht halt Spaß zusammen zu spielen.
      Allerdings müsste die Plattform soweit geöffnet werden, dass Software speziell für das Apple TV geschrieben únd installiert werden kann. Es bräuchte dafür nämlich von jedem dafür kompatiblen Spiel eine Art „Server-Version“ für das Apple TV, bei der sich die „Clients“ entsprechend einloggen können, geben. Das wäre so zumindest leichter bzw. besser zu realisieren, denke ich.
      Ich denke das könnte durchaus auf Interessenten stoßen. Ich persönlich würde davon auf jeden Fall Nutzen machen.

      • Jo, dein Ausflug in die zukunft hört sich auch gut an, das wäre wirklich ein Kauf Grund;)
        Was die Grafik angeht, klar sind die beiden konsolen nicht mehr up to date aber darum ging’s ja auch nicht.
        Zum direkten vergleich mit der Wii wäre es wohl besser (Grafik ist bei manchen Spielen des iPad/iPhones da doch schon besser, siehe infinite Sword. Die Möglichkeit das iPhone als Controler zu benutzen besteht ja auch (siehe Video, gefällt mir sehr gut), beziehungsweise durch den Gyroskop wäre das Gerät wirklich wie der Wii Controler zu bedienen.)
        Also wären ATM die einzigen wirklichen Kaufgründe: Schützt ein stückweit die Umwelt (Verarbeitung ist Umwelt gerecht, Filme sind digital,…) Eine mögliche Erweiterung zu Spielkonsole und es hat nen Apfel drauf.
        Durch die Möglichkeiten die das Ding bietet wird es in 1-2 Jahren wohl wirklich eine gute alternative darstellen, aber momentan wirklich eher noch ein „Mhh, was mach ich mit dem Geld was hier noch rumliegt“-Gimnick ;)

  • wie geil ist das denn!!! das atv2 ist aufjedenfall gekauft!

  • Sehne nach iOS 5 habe aber wohl zu mein kürzlich erworbenes IPad 2 den HDMI Adapter umsonst gekauft

    • Sag das nicht. Ich habe auch einen HDMI-Adapter für mein iPad 2 und er wird mit iOS 5 immer noch eine Existenzberechtigung haben. Ich sage nur: Filmeabend bei Freunden die kein Apple-TV haben.
      Und der Adapter funktioniert für Filme und dergleichen ja auch bei iPhone 4 und Co ;o)

  • …und dann gibt’s das noch solch undankbaren, unrühmlichen Konsumenten wie mich, die so überhaupt nicht zeitgemäß mit ’ner 40 Jahre alten Röhre Analog-TV konsumieren, denen das unverschämter Weise auch noch reicht ;-D

    • Und es gibt Gegenden, in denen das analoge Fernsehsignal bereits abgeschalten wurde. Da schauen die Leute mit Ihren Röhrengeräte jeden Abend Ameisenrennen an und setzen immer auf die schwarze Ameise… Auch spannend.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21683 Artikel in den vergangenen 5778 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven