ifun.de — Apple News seit 2001. 28 969 Artikel
In der Dateien-App

Drag-and-Dropbox: Dateiablage mit voller iOS 11 Unterstützung

12 Kommentare 12

Mit seiner zum Wochenende ausgegebenen App-Aktualisierung auf Version 64.3 hat der Online-Speicher Dropbox sein WWDC-Versprechen eingelöst und bietet iPad-Nutzern nun die volle iOS 11 Unterstützung an.

Speicherziele

In der Dateien-App: Dropbox als Speicher-Anbieter

Die Dropbox-App lässt sich fortan in Apples Dateien-Anwendung integrieren und so als vollwertiges Drag-and-Drop-Ziel für beliebige Dateien nutzen.

Das Update darf als spätes Eingeständnis des Online-Speichers an den Apple-Gründer Steve Jobs gewertet werden. Dieser hatte Dropbox im Rahmen sich anbahnender Übernahmegespräche bereits 2009 unterstellt: Dropbox sei eher als Feature denn als eigenständiges Produkt zu bewerten. Ein Feature, von dem nun alle iPad-Nutzer profitieren können.

Neue Funktionen von Version 64.3

Leichterer Zugriff auf Dropbox: Nach dem Upgrade auf iOS 11 können Sie über die neue App „Dateien“ und unterstützte Drittanbieter-Apps auf Dropbox-Inhalte zugreifen und müssen nicht mehr zwischen verschiedenen Apps wechseln.

Laden im App Store
‎Dropbox
‎Dropbox
Entwickler: Dropbox, Inc.
Preis: Kostenlos+
Laden

Dropbox: Drag-and-Drop von Safari in die Dateien-App

Drop

Montag, 25. Sep 2017, 11:12 Uhr — Nicolas
12 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das Update hat leider auch einen Nachteil: Vor dem Update konnte man mit der neuen Dateien-App auch auf die Dropbox zugreifen, selbst wenn diese per Pickte oderTouch-ID gesperrt war. Man wurde dann einfach zur Entsperrung aufgefordert. Nach dem Update erscheint jetzt bei aktiver Codesperre der Dropbox App in Dateien nun nur noch ein Text man möge die Sperre entfernen um Dropbox in Dateien verwenden zu können. Das ist schlecht und gilt leider für alle Cloud-Dienste in der Dateien-App.

  • Die Dateien-App ist funktional kaum mehr als ein Sym-Link Verzeichnis und wirkt zudem wie überhastet gestrickt. Mit Apps wie Documents ist man weitaus besser aufgestellt.

    • Ja, leider hast Du recht.
      Während der ganzen (Public) Betaphase hatte ich gehofft, dass da noch etwas mehr kommt.
      Nur die iCloud Anbindung ist ok, aber das hilft halt nur denjenigen, die iCloud nutzen…

  • Die Dateien-App ist ein absoluter Schrott. Von wegen vollwertiger Dateibrowser. Ich kann so gut wie nix damit aufrufen. Und bei Dropbox müsste ich den Pincode entfernen. FileBrowser schafft das komischerweise problemlos.

  • Ist das damit denn nun ENDLICH möglich sich lange Dateinamen anzeigen zu lassen? Das ging in der alten Dropbox App am iPad ja überhaupt nicht. (im Gegensatz zur iPhone App)

  • Ich bin ein bisschen enttäuscht, dass über die Dateien App keine Dateiverwaltung innerhalb meiner Dropbox möglich ist. Natürlich kann ich sachen hin und her schieben aber keine neuen Ordner erstellen oder diese für andere Dropboxnutzer freigeben… Volle Integration sieht anders aus denke ich.

  • Kurze Frage: Habe ein iPad mini 2.Gen und hab auf iOS 11 upgedatet. Welche Multitaskingfunktionen kann ich nutzten?

  • iOS 11 ist wiedermal ein Beispiel dafür für den Begriff der Mogelpackung. Supertolle Features die letztenendes wieder in der Applesackgasse enden. Ich habe mir bei meinem iPhone und beim iPadPro die Arbeit gemacht und wieder alles auf 10.3.3 zurück geladen. Documents und Filebrowser machen alles perfekt, die Geräte sind wieder schnell und laufen stabil. mal sehen wie es in einem halben Jahr aussieht…

  • Das beste ist. Um etwas in Apple Dateien öffnet, wird es runter geladen. Damit ist es offline. Leider kann dies nicht wieder rückgängig gemacht werden. Bei Dropbox selber geht das. So läßt sich auch mehr Speicher verkaufen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28969 Artikel in den vergangenen 6913 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven