ifun.de — Apple News seit 2001. 37 726 Artikel

Version 2.0 verfügbar

Docker-OSX stellt macOS als Docker-Container bereit

Artikel auf Mastodon teilen.
14 Kommentare 14

Docker ist ein freies Software-Tool, mit dessen Hilfe sich Software-Anwendungen in Container gepackt ausführen lassen. Ein Beispiel wäre HomeBridge auf einem NAS-Laufwerk oder auch die lokale Bereitstellung mehrerer Testumgebungen für Entwickler. Docker-OSX erlaubt es, einen „kompletten“ Mac in einem Docker-Container laufen zu lassen.

Docker-OSX steht seit heute mit diversen Verbesserungen in Version 2.0 zur Verfügung. Die Software setzt auf eine sogenannte Kernel-based Virtual Machine (KVM) und dementsprechend Linux als Unterbau. Eine ausführliche Funktionsbeschreibung inklusive Anleitung und einer Imagedatei für die Installation findet sich auf der Projektseite beziehungsweise auf DockerHub.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
15. Jun 2020 um 13:01 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    14 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Nice! Hoffentlich wird das nicht durch Apple wieder runtergenommen…

  • Habt ihr eine Ahnung, ob das so auch auf der Synology funktionieren kann? Oder habe ich dort Einschränkungen, was docker angeht?

  • Hallo, kennt jemand eine Doku bezüglich installation docker-osx on synology?
    Danke

    gruss
    fubu

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert