ifun.de — Apple News seit 2001. 28 611 Artikel
Maximale Leistung

Anker PowerExpand 8-in-1: 100-Watt-Hub mit Ethernet-Anschluss

13 Kommentare 13

Mit dem PowerExpand 8-in-1 hat Anker einen weiteren USB-C-Hub im Angebot. Mit Blick auf die Ausstattung und die Möglichkeit, Netzteile mit bis zu 100 Watt anzuschließen, dürfte der externe Adapter insbesondere Besitzer großer MacBook-Modelle ansprechen.

Anker Hub Usb C 8 In 1

Der Anker-Adapter PowerExpand 8-in-1 wird über USB-C mit dem Rechner verbunden und zieht für sich 13 Watt. Schließt man den von Apple mit dem 16-Zoll-MacBook gelieferten 96-Watt-Adapter an, so bleiben also ausreichende 83 Watt für die Stromversorgung des Rechners übrig. Auch bei kleineren MacBooks sollte die weitergegebene Restleistung locker für Laden und Betrieb genügen.

Anschlussseitig hält der USB-C-Adapter von Anker zunächst einen Gigabit-Ethernetanschluss für die optionale kabelgebundene Netzwerkanbindung bereit. Zudem können Speicherkarten vom Typ SD und microSD gelesen und Peripheriegeräte über USB 3.0 (2x), USB-C und HDMI (2x) angeschlossen werden.

Anker 8 In 1 Usb C Hub Anschluesse

Zu erwähnen ist, dass der Hub nicht in der Lage ist, angeschlossene Mobilgeräte aufzuladen. Auch beim Anschluss von Bildschirmen gelten die mit Blick auf einfache Hubs beinahe allgemein gültigen Einschränkungen, so können HDM-Bildschirme bei 4K-Auflösung lediglich mit 30 Hz betrieben werden, im Dual-Display-Modus unterstützt der Hub 1080p mit 60 Hz.

Der Anker PowerExpand 8-in-1 wird aktuell zum Preis von 45,99 Euro angeboten.

Produkthinweis
Anker PowerExpand 8-in-1 USB-C Adapter, USB-C Media Hub, Dual 4K HDMI, 100W Power Delivery 1 Gbps Ethernet 2 USB 3.0... 45,99 EUR
Montag, 15. Jun 2020, 12:05 Uhr — Chris
13 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Bei Ethernet ist die Frage, ob eine Treiberinstallation notwendig ist.
    Finde ich eine wichtige Info, nach dem bei einigen dieser Multi-Port-Adapter nämlich ein Treiber für Ethernet notwendig ist.

  • Etwas vom Thema weg aber:

    Ich möchte von der Kamara (USB) Fotos aus iPhone/iPad ziehen. Hat jemand erfahrung mit den nicht Origenal teilen von Apple (50€)? Erkannt das iPad/iPhone einen ordner oder wie läuft das ganze ab?

    • Ja, geht einwandfrei. Nur die App Fotos hat aktuell Probleme JPG Bilder direkt auf der Karte in Hochkant anzuzeigen. Im iPad/iPhone Speicher und mit der Dateien App geht es aber.

    • Das ist leider total mies gelöst. Man kann sich die Bilder nicht mal eben angucken, sondern muss sie erst übertragen, und das dauert eine Ewigkeit. Sinnvoll lässt sich das kaum nutzen, außer du willst dein ipad als backup station nutzen. Aber dafür hat man meistens nicht genug Speicher im ipad.

  • ChaseDownDreams

    Kennt jemand ein Dongle / Dock für das iPad Pro, welches Ausgabe für 4k 60hz unterstützt und mehrere USB Ports hat. Laden des iPads sollte auch möglich sein. Oder kann das nur das originale von Apple?

  • Hat jemand Erfahrung mit dem und einem Thinkpad?
    Bzw kennt jemand eine Docking-Station, die mit Ubuntu zusammen funktioniert?

  • Stefan B. aus H.

    Compact Flash wäre auch nett gewesen. Es soll ja noch genug Fotografen geben, die das bräuchten.

  • Funktionieren hier 2x externe Displays im Extended Mode? Oder würden diese sich nur spiegeln?

    • Das würde mich auch interessieren

      • Gerade auf der Produktseite gesehen, nur 1 Monitor extended möglich, der zweite Monitor zeigt den gespiegelten Extented Monitor an :(

      • Gilt das auch wenn mein Macbook geschlossen ist? Dann auch nur gespiegelt? Ich warte lieber auf paar Amazon Reviews :-)

    • Wollte nicht auf Amazon Rezensionen warten und habe es getestet. Kombination MBP late 2016 und 2 externe Fujitsu P27-8 TS Pro über HMDI.
      MBP erkennt nur einen, jedoch erfolgt die Spiegelung auf allen. Erweiterung des Schreibtisches nur möglich, wenn auch nur ein externer angeschlossen ist, andernfalls spiegelt er automatisch.
      Hatte mir viel von dem Artikel versprochen aber letztlich unbrauchbar, da keine Möglichkeit mit 2 externen Monitoren besteht. Schade, diese Option bei dem Preis wäre sicherlich ein gutes Preisleistungsverhältnis. Frage die sich mir stellt:

      Warum 2 HDMI Anschlüsse, wenn nicht Erweiterung, sondern nur Spiegelung von 2 externen Monitoren möglich? Gibt es überhaupt Anwendungsbeispiel dafür?

      Artikel geht zurück :(

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28611 Artikel in den vergangenen 6860 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven