ifun.de — Apple News seit 2001. 37 975 Artikel

Vorab als Beta-Version verfügbar

DiskMaker X 14 erstellt startfähiges Laufwerk mit Mojave-Installer

Artikel auf Mastodon teilen.
8 Kommentare 8

DiskMaker X wurde als „Lion DiskMaker“ bekannt und steht Mac-Nutzern seit 2011 beiseite wenn es darum geht, ein startfähiges Laufwerk zu erstellen – etwa einen USB-Stick oder eine externe Festplatte. Wer bereits mit macOS Mojave herumspielen will, kann nun schon vorab eine mit der neusten Betriebssystem kompatible Version der App laden. DiskMaker X wird in Version 14 als Beta zum Download angeboten.

Das kostenlose Tool vollbringt dabei keine Wunder, sondern bietet letztendlich nur eine komfortablere Möglichkeit für den Einsatz eines in Apples Betriebssystem versteckten Terminal-Kommandos zum Erstellen eines solchen Laufwerks.

Diskmaker X

Ein startfähiges Volume mit Mac-Installer drauf kann hier und da durchaus hilfreich sein, beispielsweise dann, wenn man einen Mac von Grund auf neu installieren und dabei auch die Festplatte komplett löschen oder sich auf intensive Fehlesuche begeben will.

Einen Haken hat die Sache allerdings. Solange sich macOS Mojave noch im Beta-Stadium befindet, könnt ihr die Installationsdatei des Betriebssystems nicht wie sonst üblich über den Bereich „Einkäufe“ im Mac App Store erneut herunterladen. Somit könnt ihr DiskMaker X zum Erstellen eines Mojave-Installers nur verwenden, wenn die Beta noch nicht installiert ist – also direkt nach dem Download und vor der Installation der neuen Systemversion. Sobald Mojave installiert ist, wird die Installationsdatei automatisch gelöscht.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
03. Aug 2018 um 09:03 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    8 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Super Tool! Benutze ich seit je her. Sobald im Herbst Mojave 10.14.1 draußen ist, gibt es bei meinem Macbook mal wieder eine clean install, wie immer mithilfe von DiskMaker X. Etwas seltsam, dass sie von V7 auf V14 gehen, aber was soll’s.

  • Ich hoffe, es steht zur Seite! Beiseite kann man etwas stellen. Oder?

  • Na ja….ich bin von der APP nicht wirklich angetan. In der letzten Version war es unmöglich ein Stick zu erstellen da man immer irgendwelche Fehlermeldungen bekam. Ich bin umgestiegen auf Boot Buddy. Das funktionierte im Gegensatz zu DiskMaker X immer !

  • ich hab etcher mal dazu benutzt. drag and drop und start klicken.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37975 Artikel in den vergangenen 8211 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven