ifun.de — Apple News seit 2001. 22 295 Artikel
   

Designstudie: Frischer Wind für die Nachrichten-App unter OS X

Artikel auf Google Plus teilen.
28 Kommentare 28

Wie lange hält Apple an den alten Sprechblasen in der Nachrichten-App auf dem Mac fest? Das Bubble-Design wirkt ja inzwischen fast ein wenig antiquiert, und so hat sich das Desginstudio Ramotion Gedanken über eine optische Auffrischung und zugleich Anpassung an die Nachrichten-App unter iOS 7 gemacht.

nachrichten-50

Das Designkonzept findet sich hier auf Behance veröffentlicht. In Form eines Chatverlaufs werden die zugrunde liegenden Gedankten erläutert. Das Interface übernimmt die Farbstimmung des Mac-Hintergrundbilds und kommt schlicht und aufgeräumt daher. Darüber hinaus ergänzen die Designer nette Features wie die Vorschau der Dateigröße von ausstehenden Datenübertragungen.

Die Gegenüberstellung zwischen der aktuellen Nachrichten-App und dem Designvorschlag ist auf jeden Fall nett anzusehen. Ob sich Apple allerdings vor der Veröffentlichung des nächsten großen OS-X-Updates dem Design und der Funktionalität der Nachrichten-App annimmt bleibt abzuwarten.

Mittwoch, 13. Nov 2013, 13:26 Uhr — Chris
28 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
    • Die zweite Perle von oben im rechten Bild sieht heiß aus.

      • Was du alles siehst… Komplett OT! Aber Recht hast du :-P

      • Lieber PresstoPlay,
        ich würde mir wünschen, dass Du mehr den Inhalt des Beitrags kommentierst, wie viele andere auch, anstatt Du mich an deinem Bild über Frauen teilhaben lässt. Ich finde deine Äußerung gegenüber Frauen abwertend, sie als Objekt, in deinem Fall „Perle“, anzusehen. Danke.
        Ich fände den Designvorstoß inhaltlich und visuell sehr spannend und ich mag das FlatDesign von OS7.

  • Wenn’s dadurch noch langsamer wird, oder noch mehr ruckelt, sollen die es lieber lassen wie es ist!
    Den größten Fehler, den ich je begangen habe: iOS 7 auf mein iPhone 4 zu spielen :-(
    Neidvoll blicke ich auf das iPhone 4 meiner Frau, dass noch unter iOS6 läuft – wo die gleichen Apps deutlich flüssiger laufen … :-(

  • Flat, schön und gut, aber die schließen, minimieren, maximieren knöpfe finde ich irgendwie… Bescheiden.

  • Wäre schön, wenn sie daran noch was ändern. Im jetzigen Zustand ist die MacApp NACHRICHTEN nicht mehr (oder besser gesagt: Immer noch nicht …) zu gebrauchen. Nutzen die App im Büro, um mit der Zettelwirtschaft abzuschließen (Stichwort Telefonnotizen). Unter 10.9 wurden aber leider viele Funktionen eingespart, die wirklich fehlen wie z.B. das Hüpfen des Icons im Dock. Jetzt verpasst man viele Nachrichten einfach. Oder sie kommen gar nicht erst an und verschwinden irgendwo im Nirvana.

    • Dafür hast du doch jetzt die mitteilungszentrale. Stell die Nachrichten so ein das sie erst auf deinen Klick verschwinden und du verpasst nur wieder etwas. Und bei mir hüpft zwar das Icon im Dock nicht, aber ein Badge zeigt mir die genaue Zahl an wieviele ungelesene Nachrichten bei mir angekommen sind.
      Und wie machst du mit der Nachrichten App Telefonnotizen? Schreibst du dir selber eine „SMS“ bzw. ja iMessage? Warum nimmst du nicht den dafür vorgesehenen Notizzettel?? ;)

      • weil es Notizen von Kollegen sind – z.B. bei verpassten Anrufen. Wenn einem die Nachricht dann aber entgeht, ist das doof. Und die kleine rote Mini-1 .. sorry, aber bei großen Bildschirmen und einem vollen Dock fällt die echt nicht sonderlich auf. Hüpfendes Icon wäre schön. Mitteilungszentrale mag ich persönlich GAR nicht. Das ist einfach nicht für ein schnelles Arbeiten gemacht. Zu behäbig und zu unübersichtlich. Hätte man in die Mac-Umgebung meinetwegen nicht unbedingt einbauen müssen.

    • Ich verstehe gar nicht, was Sascha meint….

  • Ich hoffe Craig Federighi und sein Mac team lassen da keinen Jony Ive ran. bloß kein „Back to the Mac“!

  • Heiliger Strohsack

    Ich muss bei Designstudie immer an Sack Reis denken.

  • I would love to see Emeline Keathleys sights!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22295 Artikel in den vergangenen 5871 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven