ifun.de — Apple News seit 2001. 27 753 Artikel
iPhone und Macintosh ganz vorne

Design-Top-100: Acht Apple-Produkte in den Charts

11 Kommentare 11

Das Magazin Fortune hat eine Neuauflage der ursprünglich 1959 veröffentlichten Liste der 100 am besten gestalteten Produkte der Moderne veröffentlicht. Apple darf sich hier nicht nur über die ersten beiden Plätze, sondern insgesamt acht Nennungen freuen.

Bei Erstellen der Liste führe Denis Weil vom renommierten Institute of Design am Illinois Institute of Technology Regie. Dieser hat diesbezüglich ausgewählte Designer und weitere Kompetenzen befragt und das Ergebnis dieser Recherche nun veröffentlicht.

Apple Design Produkte

Auf Platz 1 findet sich das im Jahr 2007 von Steve Jobs mit den Worten „es ist ein iPod, ein Telefon und ein Kommunikationsgerät für das Internet“ angekündigte iPhone. Gefolgt vom wohl charakteristischsten aller Apple-Rechner, dem Macintosh aus dem Jahr 1984. Dritter auf der Liste ist übrigens Google mit seiner 1997 gegründeten Suchmaschine.

Dass sich das iPhone vor dem iPod in der Liste findet, dürfte im Wesentlichen auch damit zusammenhängen, dass bei der Einschätzung des iPhone besonders auch die Art und Weise, wie das Gerät die menschliche Kommunikation und fast jeden Aspekt des täglichen Lebens verändert hat, berücksichtigt wurde. Apples iPod aus dem Jahr 2001 mit seinem charakteristischen Drehscheiben-Design findet man dann auf dem zehnten Platz.

Weitere Apple-Produkte auf der Fortune-Liste sind das MacBook Pro auf Platz 14, der App Store auf Platz 22, iOS auf Platz 29, die Apple Watch auf Platz 46 und Apple Pay auf Platz 64.

Das Produkt auf Rang 63 dürfte vielen von euch ebenfalls bekannt vorkommen. Der von Dieter Rams und Dietrich Lubs gestaltete Taschenrechner der Firma Braun diente als Vorlage für den iPhone-Taschenrechner.

Dienstag, 17. Mrz 2020, 9:07 Uhr — Chris
11 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich dachte hier geht es um Design?
    Was hat dann Apple Pay in der Liste zu suchen oder Google?
    Klar es geht auch um die Benutzerfreundlichkeit, aber irgendwie passt das nicht

    • … und die Nutzeroberflächen haben sich von allein gestaltet? Es geht nicht nur um reale Dinge, die entworfen werden müssen :-)

      • Das weiß ich. Deshalb hab ich zum AppStore auch nichts geschrieben.
        Jetzt erzähl mir aber mal was die Ansicht per Doppelklick einer einfachen Kreditkarte oder oder eine Suchleiste mit bunter Schrift auf einer weisen Webseite rechtfertigt dies in die top 100 der Welt zu schaffen.
        Es gibt viele schöne Geräte, Designs und Software, auch von Apple, die dafür geeignet sind. Aber diese beiden Beispiele ??!

      • Naja, gerade das man nur ein Doppelklick braucht um Zahlen zu können ist eine großartige Designleistung.
        Genauso wie Google — ich denke die hast die damals übliche Konkurrenz vergessen. Da war die Reduktion auf eine Suchleiste schon eine richtige Innovation dagegen.
        Design ist nicht nur, dass was an dem Produkt dran ist, sondern genauso auch das, was man wegelassen hat.

    • Dieter Rams: „Design ist nicht wie etwas aussieht, sondern wie etwas funktioniert“

      • Ohne Dieter Rams wäre Apples Designsprache nicht da, wo sie heute ist.
        Meiner Meinung nach einer der besten und prägensten Designer unserer Zeit.

    • N_O hat es schon gesagt. So, wie Marketing nicht nur Werbung ist, ist Design weitaus mehr.
      Man kann auch sagen, Design ist die Umsetzung einer Idee zum fertigen Produkt.

    • „Design is not just what it looks like and feels like. Design is how it works.“ Steve Jobs

    • TeeTassenTrüffel
  • Die Rangfolge bzw. die Platzierungen wirken völlig willkürlich.

    Ich habe ein paar Freunde und Bekannte mit sogenannten Designerwohnungen. Immer das gleiche Zeug. Kennt man eine, kennt man alle.
    Unter Designern ist es eher so, keinen landläufigen Designerkram zu haben.

  • War Trump in der Jury? Fast nur US-Produkte.

    Insbesondere folgendes ist lächerlich:

    18. Tesla Model S
    .
    .
    .
    92. Porsche 911

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 27753 Artikel in den vergangenen 6732 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven