ifun.de — Apple News seit 2001. 30 388 Artikel

Position muss gut gewählt werden

Der günstigste AirTag-Anhänger: Ein Bohrloch

90 Kommentare 90

Wer weiß wie die neuen AirTags von innen aussehen, kann einen Bogen um die Zubehör-Angebote für Apples smarte Sachen-Finder machen. Sowohl um die offiziellen, die bei Apple mindestens so teuer wie die AirTags selbst sind, als auch um die Accessoires der Drittanbieter, die mit humaneren Verkaufspreisen ab etwa 2 Euro locken.

Airtag Loch

Nutzer ’smythey‘ hat zum Bohrer gegriffen

So hat der amerikanische Foren-Nutzer ’smythey‘ jetzt demonstriert, dass sich zum Mitführen der AirTags auch ein Loch in diese Bohren lässt, in das anschließend kleine Bänder oder eigene Schlüsselringe eingefädelt werden können.

Wichtig ist, die Position dafür so zu wählen, dass das Bohrloch Kontakte und Leiterplatine nicht beschädigt. Auch sollte man wohl nicht unbedingt auf die Wasserfestigkeit der AirTags angewiesen sein.

AirTags-Innereien im Detail

Der eingebettete YouTube-Clip zeigt die AirTags-Innereien im Detail, alternativ könnte diese Foren-Empfehlung weiterhelfen.


Via macrumors.com

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
30. Apr 2021 um 18:07 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    90 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Rede mit!
  • Da kann man nur den Kopf schütteln.

    • Die teuren Preise von Apple machen anscheinend erfinderisch…

      • Wie im Text zu lesen gibt es diese von dritte bereits ab 2€!

      • Hat jemand Infos darüber, ob man die Airtags in der Familie freigeben kann bzw. wie das funktioniert? Sehe nämlich den Airtag meiner Frau nicht. Da wir die Schlüssel immer hin und her wechseln wäre es sinnvoll, dass ich ihren auch sehen kann bzw. sie meinen.

      • Das würde mich auch interessieren.

      • Wie kommt ihr denn heute schon an airtags? Ich sehe die meiner Frau auch noch nicht, aber sie sind auch noch nicht per Eulenpost geliefert worden …

      • @SpeedMaxX Meine kamen heute mit UPS obwohl als Lieferdatum Montag bei der Bestellung angegeben waren

      • Genau weiss ich es nicht, da ich keine AirTags habe, aber über die Familienfreigabe kann ich alle Geräte, die im account meiner Frau eingeloggt sind, auch über meinen account und FindMy lokalisieren. Sollte also über Familienfreigabe auch für AirTags gehen.

      • Nein, das ist nicht so. AirTags laufen über den Reiter „Objekte“ und da kannst du nur deine eigenen sehen.

      • Apple Store Pickup. ;-)

      • Hä aber könnte man nicht einfach den jeweiligen AirTag einfach auf dem Gerät den hinzufügen?
        Also wenn die jetzt auf mein Account gebrandet sind weil ich die gekauft habe? Das wäre doch richtig mies

    • Bei den Preisen die die Anhänger kosten allerdings.

    • klar. mache ich auch mit jedem neuen iPhone. da fehlt nämlich die öse für eine handschlaufe. ;-)

    • Kopfschütteln und dazu schaut das Ding aus, als würde ich mir eine Zecke um den Hals hängen. Zumindest das obere Foto.

    • Da sowas nicht vom Hersteller gemacht wurde?

      • Das wird ein one more thing, sobald die wieder Publikum bei ihren Veranstaltungen zulassen.
        Man will ja schließlich die Reaktion der anwesenden Mitarbeiter und Journalisten sehen, wenn man das amazing new Apple Loch für nur 29,99€ vorstellt. Ab Freitag bestellbar und eine Woche später dann schon geliefert.

    • Man kann hier bei Apple einfach nur den Kopf schütteln.
      Auf der einen Seite immer den Green Hero spielen und Nachhaltigkeit predigen um dann mit dem nächsten Atemzug ein MINI-Gadget zu verkaufen, bei dem man zusätzlich noch einen Anhänger kaufen muss um es sinnvoll zu befestigen.
      Ja, ich weiss, man „muss“ es nicht kaufen, daher der Zusatz der sinnvollen Befestigung!
      Ein f*cking Loch, für einen Schlüsselring wäre kein Problem gewesen.
      Ich empfinde es als eine absolute Frechheit und werde es daher nicht kaufen.

    • Richtig, wieso Apple nicht einfach ein Sch*** Loch von Anfang an in die Dinger macht. Achja – weniger Milliarden von den Lemmingen!

  • Boom!

    Und ein Luxusproblem ist verschwunden.

  • Wenn man seitlich bei der Fahrertür beim Auto ein Loch reinflext, klappt der Ein- und Ausstieg komfortabel ohne lästige Türöffnung. Insbesondere bei engen Parklücken äußerst praktisch!

  • Das Loch auf dem Bild sieht schon ziemlich übel aus.
    Dann lieber doch noch ein paar Euro für einen Anhänger.

  • Sehr professionell… NICHT.

    Einfach mal den 3D Drucker anschmeissen, das geht auch. Mittlerweilen gibt es doch auch genug Leute die son Ding zuhause haben oder kennen jemanden, welcher einen hat.

  • Ich finde bei Amazon nur me-too Anhänger ab dem 25 Mai oder später.
    Ist das ein Container Problem?

  • Hat man dann noch Garantie?
    Frage für einen Freund…

    ;-)

  • Super Idee. ch finde es gelinde gesagt fragwürdig dass Apple nicht eine kleine Anhängemöglichkeit von Haus aus bietet das würde ich bei einem solchen Produkt zwingend voraus setzen ist auch ein Grund warum ich mir ganz sicher diese Teile nicht kaufen werde. Für mich ist das so als ob man Schlüssel verkauft ohne Möglichkeit sie an einen Schlüsselbund zu hängen und dann für teures Geld einen Spezialhalter anbietest ….. ich ganz persönlich fühle mich von so einem Verhalten über den Tisch gezogen. Aber wer möchte kann natürlich das Geld gern ausgeben nicht dass sich jemand schon wieder auf den Schlips getreten fühlt.

  • Sagt mal, piepen die Dinger tatsächlich von alleine los, wenn man drei Tage lang nicht in der Nähe war? Kann man das irgendwie ausschalten?

    • Die piepen nur rum wenn man sie bewegt. Liegen die nur rum ist es kein Problem die länger ohne Kontakt zu lassen.

    • Ich warte noch auf die News, wie man den Lautsprecher zerstechen kann.
      Dann piept da nichts mehr und auch die Argumentation zum Stalkingschutz ist hinfällig.
      Ich finde es schade, dass sich das Teil so schlecht als Diebstahlschutz eignet und das mit einem pseudo Stalkingschutz begründet wird. Das erzeugt nur trügerische Sicherheit.
      Aber vermutlich hat ein professioneller Fahrraddieb mittlerweile eh einen Funkdetektor dabei, mit dem so ein Chip schnell am Fahrrad,… gefunden ist.

  • Genau wie ich es ironisch beim letzten Beitrag zu den Anhängern etc. schon gesagt hatte. Da kommt bald eine Anleitung zum Loch bohren :)

    • Ach was durch das Loch kann man die Dinger doch super mit Silikon ausspritzen da ist die Schutzklasse besser wie vorher zumindest so lange bis man versucht die Batterie zu wechseln

  • Na, wenn ich mir das verlinkte Video so anschaue, dann werden die Chinesen in ca. 1 Woche ein Pendant herausbringen. Vorzugsweise von Xiaomi&Co.

    Wetten?

  • Es sollte doch jedem klar sein, dass beim bohren des Loches darauf geachtet werden muss, dass keine Kabel, Platinen beschädigt werden. Obwohl….die Menschheit verblödet nach und nach. Also Danke

  • Cool. Sehr gut, dass ich noch keine Hüllen bestellt habe. Das finde ich so viel besser. Ist auch viel kleiner als die blöden grossen Hüllen. Bei 20 Euro für so ein Ding finde ich das auch nicht dramatisch. Ist ja kein Handy für 1500 Euro.

  • hihihi, ich hatte bisher viel spass beim lesen der kommentare. und ich hab mir heut nen anhänger bei bandwerk bestellt.

  • Vollhorst, mehr braucht man nicht zu sagen. Manche haben echt nichts im Kopf.

  • Haha. Ich sag nur #brustleier , schönes Loch. Irgendwann ist auch mal Schluss.

  • Oder man kauft gar keine Airtags, dann spart man noch mehr. BOOM

  • Könnt ihr mir mal verraten, wofür ihr die Dinger benötigt? Ich bin jetzt ü40 und habe keinen einzigen Tag in meinem Leben so ein Ding vermisst. Es ist ja oft bei Apple, dass sie den Markt erst schaffen, aber >mir< fehlt der nützliche Anwendungsfall.

    • Hast Du z.B. 1990 das iPhone vermisst oder die Apple Watch oder Siri oder den HomePod?
      Und, hast Du jetzt mindestens eins dieser Dinge und nutzt es? ;)

    • Wo ist mein Schlüssel?
      Wo ist der Hund?
      Wo ist meine Brieftasche?

    • +1

      Die Kunst ist doch einen Markt für etwas zu schaffen das keiner benötigt. Das einzige was man für seinen Schlüssel, seinen Hund oder sonst was benötigt ist eine einzige Hirnzelle in der man sich merken kann wo man den Hund, den Schlüssel oder sonst was gelassen hat.

      Beim Hund kriegt man das sogar noch leicht gemacht, der jaunert rum wenn er mal raus muss..

    • Scheint eher für Leute zu sein, die scheinbar nicht ansatzweise etwas Ordnung halten, kein Schlüsselbrett oder einen relativ fixen Platz für ihre Sachen besitzen und somit ständig ihre Schlüssel, Portemonnaie und was weiß ich noch suchen müssen ;).
      Unabhängig davon schafft es Apple nicht, wie zB Samsung, ein Loch in diese Teile zu bohren. Aber man möchte ja seine Anhänger für teuer Geld verkaufen, die dann auch noch so breit und klobig auf der Seite wo man den Schlüsselring anbringt sind, das dies einfach unpraktisch ist.
      Außerdem sind sie zum Wiederfinden außerhalb der Reichweite zum eigenen iPhone abhängig von anderen iPhones. In Gegenden mit eher wenig iPhone-Aufkommen, wie zB im Wald, nützt das einem dann nichts, sollte man mal was auch immer verlieren. Eher in Gegenden, in denen doch mehr Leute unterwegs sind. Siehe dazu ein interessantes Video von Felixba

      • Das Video zeigt aber auch, dass wenn man auf solche Gadgets setzt, Apple weit vor Tile liegt und auch besser als Samsung ist.

  • Und ich dachte immer die Chinesen können gut filmen und fotografieren. Kaum einen Moment in dem der Focus auf den Tag scharf gestellt ist, immer nur auf Hintergrund! Zudem sind die Tags völlig sinnlos da sie nicht einmal zum Sichern von Eigentum vor Diebstahl genutzt werden können! Der Tag würde dem Dieb melden das er getrackt wird! Wie lächerlich!!!

  • Ich finds gut! Wird mit einer vernünftigen Kette versehen und dann ab um den Hals der Frau.
    Dann kann ich auch endlich sehen, wenn sie pause macht und nicht mehr in der Küche steht.

  • Franzis von der Burg

    Es gibt schon schöne für 2,99 Euro
    Silikon-Schutzhülle für Airtags, Bluetooth-Tracker-Abdeckung, Bluetooth-Finder, Schlüsselanhänger für Air-Tags

  • Kann man auch ein Loch ins Iphone bohren um nen AirTag dran zu hängen?

  • … muss nicht sein – irgendwann „franzt“ es aus, dann wir aus dem Loch ein Riss.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30388 Artikel in den vergangenen 7136 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven