ifun.de — Apple News seit 2001. 27 311 Artikel
Denon Home 150, 250 und 350

Denon Home: Neues Multiroom-System startet mit 3 Lautsprechern

22 Kommentare 22

Der japanische Hi-Fi-Hersteller Denon hat heute seine neuen, kabellosen All-in-One Multiroom-Lautsprecher mit integrierter HEOS Funktion vorgestellt. Die „Denon Home“-Serie besteht aus drei Lautsprechermodellen – Denon Home 150, Denon Home 250 und Denon Home 350 – und konkurriert mit den aktuellen Sonos-Modellen.

Denon Home Family

Die neuen Lautsprecher sollen ab Ende Januar 2020 in den Farben Schwarz und Weiß bei autorisierten Denon-Händlern verfügbar sein und bewegen sich preislich zwischen 250 und 700 Euro. So tritt der neue Denon Home 150 mit einer UVP von 249 Euro an, der Denon Home 250 kostet 499 Euro, für den großen Denon Home 350 werden 699 Euro fällig.

Der Hersteller beschreibt die drei Modelle folgendermaßen:

  • Denon Home 150 (Link) ist ein extrem kompaktes Kraftpaket, das dank der Kombination aus einem 3,5-Zoll-Tieftöner und einem 1-Zoll-Hochtöner einen eindrucksvollen Klang für kleine und mittlere Räume generiert.
  • Denon Home 250 (Link) verfügt über ein angewinkeltes Hochtönerpaar für eine breitere Schallverteilung und ein 4-Zoll-Tieftönerpaar, das von vier Leistungsverstärkern in Stereo-Konfiguration angetrieben und von einer 5,25-Zoll-Passiv-Bassmembran unterstützt wird. Damit kann der Home 250 schon größere Räume adäquat beschallen.
  • Denon Home 350 (Link) liefert den ultimativen Denon Sound aus einem Lautsprecher. Jedes der sechs Chassis wird von einem eigenen Leistungsverstärker angetrieben. Für den ultimativen Bass zeichnen sich zwei 6,5-Zoll-Tieftöner verantwortlich, während die Kombination aus einem 2-Zoll-Mitteltöner-Paar und zwei Hochtönern für offene Mitten und seidige Höhen sorgt.

Im Video:

WLAN, AirPlay 2, AUX, USB und Bluetooth

Die Denon Home Serie ist kompatibel mit einer großen Auswahl an Streaming-Diensten und versteht sich auf Spotify, Apple Music, Amazon Music HD, TIDAL, TuneIn, Deezer und mehr. Neben WLAN und AirPlay 2 können die Denon-Speaker auch Bluetooth sprechen. Durch eine USB-Buchse und ein 3,5-mm-AUX-Eingang an jedem Lautsprecher können auch lokale Audioquellen direkt mit dem Denon Home System verknüpft werden.

Die vielfältigen Funktionen der integrierten HEOS Technologie sorgen für eine unübertroffene Flexibilität. Nutzer von HEOS Built-in Geräten, wie beispielsweise Denon- oder Marantz-AV-Receivern, Soundbars oder Soundsystemen, können die Denon Home Lautsprecher zu ihren bestehenden Multiroom-Gruppen hinzufügen.

Zwei Denon Home Lautsprecher, die als Stereopaar gekoppelt sind, können zum Beispiel drahtlos mit einem Denon DSW-1H Subwoofer verbunden werden, um ein 2.1-System mit sattem Bass zu schaffen. Heimkino-Fans können darüber hinaus ein Denon Home Lautsprecher-Paar als zwei Surround-Kanäle mit der Denon DHT-S716H Soundbar und dem DSW-1H Subwoofer koppeln, um ein vollwertiges 5.1-Soundsystem zu kreieren.

Alexa-Integration ab 2020

Die Denon Home Serie unterstützt, nach Angaben des Anbieters, die gängigen Sprachassistenten Siri, Google Assistant und Amazon Alexa mit den jeweiligen kompatiblen Geräten. Für beste Zukunftssicherheit verfügen alle drei Home Lautsprecher über eingebaute Mikrofone, welche jedoch aktuell deaktiviert sind. Eine vollständige Alexa-Integration wird voraussichtlich im Laufe des Jahres 2020 nach einem entsprechenden Firmware-Update verfügbar sein.

Denon Home 250 White Rear Detail Studio 004 1500

Denon Home Hauptmerkmale

  • Umfangreiche Streaming Möglichkeiten: Spotify Free oder Premium, Apple Music, Amazon Music HD, TIDAL, TuneIn, Deezer und mehr über WLAN, AirPlay 2 oder Bluetooth
  • Wireless Audio im ganzen Haus: Einfache Gruppierung mit anderen HEOS Built-in Geräten (AV-Receiver, Soundbars, HiFi-Systeme und Lautsprecher) um dieselbe oder unterschiedliche Musik in verschiedenen Räumen wiedergeben zu können
  • Hi-Res Audio: Lückenlose Wiedergabe von hochauflösenden Dateien mit 192kHz/24-Bit FLAC, WAV, ALAC und DSD 2.8/5.6MHz über Netzwerk oder den USB Anschluss
  • Einfache Einrichtung: Über die kostenlose HEOS App können die Denon Home Lautsprecher mühelos im Heimnetzwerk eingerichtet werden
  • Quick Select Tasten: Drei bis sechs Schnellwahltasten zum Speichern von Radio-Stationen oder einer Playlist – ganz ohne ein Smart Device
  • Sprachsteuerung: Kompatibel mit Amazon Alexa, Google Assistant und Apple Siri (zusätzliche Geräte erforderlich)
  • Echtes Stereo: Mit der HEOS App können zwei Denon Home Lautsprecher den linken und rechten Kanal eines Stereo-Paares bilden
  • Flexible Verbindung: USB Anschluss für Massenspeicher, Ethernet und ein 3.5mm AUX Eingang für schnellen Anschluss an PC oder andere lokale Geräte

Zusätzliche Spezifikationen des Denon Home 150

  • Ein 1-Zoll-Hochtöner, ein 3,5-Zoll-Tieftöner
  • Zwei Class D Leistungsverstärker
  • Drei Schnellauswahltasten
  • Abmessungen: 120 x 187 x 120mm (BxHxT)

Zusätzliche Spezifikationen des Denon Home 250

  • Stereo-Konfiguration mit abgewinkelten Hochtönern
  • Zwei 0,75-Zoll-Hochtöner, zwei 4-Zoll-Tieftöner, eine 5,25-Zoll-Passiv-Bassmembran
  • Vier Class D Leistungsverstärker
  • Drei Schnellauswahltasten
  • Abmessungen: 295 x 216 x 120mm (BxHxT)

Zusätzliche Spezifikationen des Denon Home 350

  • Zwei 0,75-Zoll-Hochtöner, 2x 2-Zoll-Mitteltöner, 2x 6,5-Zoll-Tieftöner
  • Sechs Class D Leistungsverstärker
  • Sechs Schnellauswahltasten
  • Abmessungen: 380 x 225 x 180mm (BxHxT)

Mittwoch, 11. Dez 2019, 11:33 Uhr — Nicolas
22 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ist das Mikrofon abschaltbar in Zukunft? Wär evtl. eine Alternative für die sonos one sl..

  • Wie funktioniert siri mit airplay 2 Lautsprecher genau?

  • „Die Denon Home Serie unterstützt die gängigen Sprachassistenten Siri, Google Assistant und Amazon Alexa mit den jeweiligen kompatiblen Geräten.“ Wie ist das zu verstehen?

    • Wir haben noch mal nachgefragt und warten auf eine Antwort. Ich prognostiziere: Alexa und Google wie gewohnt als Assistenten. Siri zur Quellenauswahl: „Spiele ‚Happy Birthday‘ auf Büro“ .

      • Danke!

      • Also bisher kann man über Alexa (zB einen Echo Dot) auf dem HEOS leider keine Spotify-Wiedergabe starten. Dies war Ende 2018 mal angekündigt, ist mittlerweile aber wieder von der Homepage verschwunden…
        Spotify geht also in diesem Konstrukt nur über SpotifyConnect und nicht über Alexa…)

  • Das muss das falsche Foto sein! Da stehen zwei Toaster und ein Babyflaschen Wärmer…

  • Na endlich mal was vernünftiges was wirklich alles bedienen kann, einschließlich einer Klinkenbuchse und nicht nur für ein ein einziges der fetten Fabrikate

  • Hatte Heos mal ein Jahr und seit einem Jahr Sonos. Sonos ist um Welten besser was Stabilität und UX angeht.

  • Hier zeigt Denon Bose, wie man Kompatibel zu älteren Systemen bleibt…

  • na super, ich habe seit gestern mein sonos 5.1 mit beam, sub und zwei one in betrieb…
    fehlendes DTS bei sonos nervt schon und man kann den TV deswegen nicht auf „auto“ lassen. der rest ist top!

    die große soundbar von denon hat aber kein airplay und ich will auch musik darüber hören ohne die app nutzen zu müssen.

    ich hoffe einfach stark auf eine neue version der playbar mit DTS, Atmos und Co. der rest des sonos lineups wurde ja schon aktualisiert.

  • Weil mir demnächst einen Denon AVR zulegen. Kann man die Atmos Höhenlautsprecher über Heos realisieren oder geht das nur mit den Surround Kanälen?

    • Das geht gar nicht, auch nicht mit den Surround-Kanälen. Bzw. nur mit dem HEOS AVR, nicht mit den „normalen“ der X-Serie (ich hab den X3500H, mit dem geht das z.B. nicht).

      • Will mir den 2500h holen, würde das gehen?

      • Nee, wie oben geschrieben: Nur mit dem HEOS AVR. Und der unterstützt nur maximal 5.1, also keine Height-LS und somit kein Atmos.

  • Nein danke,ich bleibe lieber mit meinem Sonos

  • Sehr schön, die vielen Verbindungsmöglichkeiten. Nicht wie dieser Sonos Rotz.

    • Vielleicht übersehe ich etwas, aber was außer Klinke und USB bieten die mehr? Bluetooth ist bei AirPlay eh obsolet und der Rest der Dienste geht direkt.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 27311 Artikel in den vergangenen 6669 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven