ifun.de — Apple News seit 2001. 26 910 Artikel
Räumlicher Klang auch mit "normalen" Kopfhörern

Deezer HiFi unterstützt 360 Reality Audio von Sony

6 Kommentare 6

Für Abonnenten von Deezer HiFi steht mit 360 by Deezer eine zusätzliche App zur Verfügung, über die speziell für „360 Reality Audio“ optimierte Alben abgespielt werden können. „360 Reality Audio“ ist ein für ausgewählte Sony-Kopfhörer optimierter Standard, der sich aber auch mit anderen Ohr- und Kopfhörern nutzen lässt und ein deutlich räumlicheres Klangerlebnis bietet.

Sofern ihr ein Deezer-HiFi-Abo besitzt, ist das Ganze auch mit AirPods oder sonstigen Hörern einen Versuch wert. Für das vollumfängliche Klangerlebnis benötigt es allerdings Sony-Kopfhörer, bei deren Verwendung der Klang noch speziell an das persönliche Hörempfinden angepasst werden kann.

Deezer Hifi 360 Real Audio

Deezer HiFi Nutzer haben die Möglichkeit, als Erstes in 360 Reality Audio aufgenommene Titel zu hören. 360 Reality Audio maximiert das räumliche Klangfeld durch mehrere virtuelle Lautsprecher und die Umwandlung der Instrumente in unabhängige Objekte. Diese können in verschiedenen Positionen platziert werden, womit der Hörer wahrlich in die Musik eintauchen kann.

Die neue, zusätzliche Deezer-App zeigt ausschließlich 360-RA-Titel an, die Auswahl ist aktuell dann auch noch sehr limitiert. Deezer verspricht allerdings, dass täglich weitere Titel hinzugefügt werden.

Deezer HiFi bietet zum Monatspreis von 19,99 Euro den Zugriff auf eine Bibliothek mit mehreren Millionen unkomprimiert und in CD-Qualität vorliegenden Musikstücken.

Dienstag, 29. Okt 2019, 9:55 Uhr — Chris
6 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wieder ein neuer Sourround für Kopfhörer pseudo Standard. Das setzt sich seit über 40 Jahren nicht durch, da immer der gleiche Fehler wiederholt wird.
    Anstatt eine solide Basis für das Encoding zu nutzen (z.B. Atmos Metadaten im E-AC3 Stream) der echte 3D Informationen enthält, wird ein in Stereo encodierter Strom veröffentlicht. Dieser wird dann noch mühsam für die wenigen eingesessenen Kopfhörer bei der Wiedergabe per Equalizer angepasst.
    Den Atmos Track könnte man im Heimkino problemlos abspielen- für einen Kopfhörer würde das Handy das Decoding und die Head Related Transformation übernehmen. Die Hardware und den AirPod Pros misst ja bereits das Innenohr aus.
    Damit wird ein Standard für das Encoding genutzt, der auch noch in Jahren funktioniert und damit kann eine große Basis an Material geschaffen werden. Da die Endgeräte für das Decoding zuständig sind, können alle Quellen in Sourround wiedergeben werden – auch die Filme und Serien.

    • ..und Millionen Lizenzgebühr an dolby? Oder haben sie bei atmos nen offenen Standard?
      Fuer einen großen Standard muessen halt auch alle Seiten mitmachen

      • So etwas wollte ich auch schreiben: das Problem sind die Lizenzgebühren, die keiner Zahlen kann oder will. Ich wäre bereit das zu Zahlen – jedoch scheuen sich viele davor. Kann aber auch an der Art der Lizenzgebühren liegen. Deshalb wird sich das leider nur sehr schwer als Standard durchsetzen.

      • Es gibt genug Standards, wo jmd. eine Menge Geld mit Lizenzgebühren verdient. Nicht schön, aber die Realität. Und am Ende muss die Qualität stimmen und die kostet halt leider manchmal. Wenn Dolby nen guten Job gemacht hat, sollen sie damit halt Geld verdienen.

    • Hast du dir das ganze überhaupt mal angesehen? So wie du geschrieben hast eher nicht? Warum , denkst du, müssen die Tracks denn angepasst werden?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26910 Artikel in den vergangenen 6601 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven