ifun.de — Apple News seit 2001. 37 999 Artikel

Fehlende Wirtschaftlichkeit

De-Mail: Telekom kündigt Bestandskunden-Konten jetzt aktiv

Artikel auf Mastodon teilen.
17 Kommentare 17

Mit genau einem Jahr Vorlauf hatte die Deutsche Telekom bereits Ende August 2021 angekündigt, sich aus den Reihen der offiziellen De-Mail-Partner zurückziehen zu wollen und kündigte an, den aktiven Privat- und Geschäftskunden bis spätestens zum 31. August 2022 kündigen zu wollen.

20150907 De Mail Vorteile

DE-Mail: Der Bund bewirbt die Vorteile

Inzwischen treffen die formalen Kündigungen der De-Mail-Konten bei immer mehr Anwendern ein und formulieren nun unzweideutig, was als Ergebnis der offiziellen Kündigung bestehender De-Mail-Konten-Verträge einhergeht: „Das bedeutet, dass Sie ab 01.09.2022 keine De-Mails mehr versenden oder empfangen können.“

Zugriff noch bis Ende November

Immerhin: Betroffene Anwender haben die Möglichkeit Fragen zu stellen und sollen noch bis Ende November 2022 auf die in den De-Mail-Konten gesicherten Nachrichten zugreifen können, um diese zu exportieren und zu sichern.

Die Telekom hatte ihren Rückzug aus den Reihen der De-Mail-Anbieter mit der fehlenden Wirtschaftlichkeit des E-Mail-Kontos begründet, das einst als wichtiger Schritt him zum digitalen Behördengang beworben wurde.

Schon früh in der Kritik

De-Mail sollte Bürgern und Behörden eine rechtsverbindliche und vor allem schnelle Alternative zur herkömmlichen Briefpost offerieren, wurde aus Reihen des Chaos Computer Clubs allerdings schon früh, wegen der nicht zu Ende gedachten Sicherheitsarchitektur kritisiert.

Auf dem 30. Chaos Communication Congress, der im Dezember 2013 in Hamburg abgehalten wurde, kritisierte der Hacker Linus Neumann das gesamte Angebot in seinem Vortrag „Bullshit made in Germany„, den wir euch im Anschluss eingebettet haben.

78 Cent Porto für „De-Mail Einschreiben“

Web.de und GMX wollen auch weiterhin auf DE-Mail setzen und bieten entsprechende Zugänge nach wie vor zur Registrierung an. Hier werden dann die üblichen Portokosten von 0,78 Euro für ein „De-Mail Einschreiben“ oder jeweils 12 Cent für die Zubuchung der Versandoptionen „Persönlich“ oder „Vertraulich“ fällig.
Mit Dank an Ralf!

26. Jan 2022 um 15:08 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    17 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • marius müller westerwelle

    Coole Idee für Menschen die noch nie was von emails und Zertifikaten gehört haben

  • Die endgültige Mitteilung habe ich darin schon am 26.10.21 erhalten

  • Gilt das auch für die kostenlosen T-Online E-Mail Accounts?

  • Ich glaube mein Kommentar war Unsinn leider kann ich nicht löschen

  • Oh nein. Zum Glück ist noch bisschen Zeit eine Alternative zu suchen.

  • Mit Ansage: regionale Alleingänge können langfristig nicht bestehen! Dennoch fand ich die Idee gut.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37999 Artikel in den vergangenen 8214 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven