ifun.de — Apple News seit 2001. 21 500 Artikel
   

Cyber Monday: Starke Preisreduzierungen bei Amazon

Artikel auf Google Plus teilen.
46 Kommentare 46

Bei Amazon ist heute Cyber Monday:
Alle zwei Stunden werden dort neue Artikel drastisch reduziert. Mit dabei sind Digitalkameras, Beamer, Spiele oder Kaffeemaschinen. (Danke Katrin)

Allerdings müsst ihr flott sein, um eines der Schnäppchen zu ergattern. In der ersten Runde gab es beispielsweise eine Canon PowerShot A3100 zum Preis von 40 statt 95 Euro – die verfügbaren Kameras innerhalb von zwei Minuten vergriffen.

Die nächste Verkaufsrunde beginnt pünktlich um 12 Uhr hier bei Amazon.

Montag, 29. Nov 2010, 10:09 Uhr — Nicolas
46 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Da stellt sich mir doch die Frage, was das mit Apple oder iGeräten zu tun hat?!

  • ich find die ganze Aktion schwachsinnig. 1 sek nach Freigabe waren 0% verkauft und nach ca. 20 Sek einmal F5 gedrückt und schon war die Fritzbox ausverkauft. Bei den anderen Artikeln verhielt sich das ähnlich. Finde ich total sinnlos. Für ganz Deutschland 10 Produkte oder wieviele werden es sein? auf jeden fall nicht viel mehr. Da fand ich den Black Friday von Apple definitiv besser!

  • Lächerliche Kundenverarsche war das!

    Habe Punkt als der Preis erschien, draufgestückt und dann stand nur ..wird aktualisiert…und es tat sich nichts mehr…

    Bei erneutem Aktualisieren der Site war es im Warenkorb! Zum Vollpreis!

    Riesen Hype für nix! Das nennt man Verarsche!!! Nein danke Amazon nie wieder!!!

  • @atomius2: ich war auch überrascht. Musste kurz nachdenken wg der Kamera, als ich dann überlegt hatte dass ich sie kaufe war sie weg. Na ja, nächste Runde weiß man das. Prinzipiell macht es halt dann sinn für jemanden, wenn er eh weiß dass er das brauch bzw. kaufen will – da kann man dann nichts falsch machen, wenn man direkt auf kaufen drückt.

  • Ich finde es super das man auch hier ein paar Infos bekommt wo man Geld sparen kann!!!

    Seid doch mal glücklich über die Arbeit die ifun leistet und das für uns user kostenlos

  • Nicht nur die Kamera. Die Fritz Box ebenfalls, die Verkaufsseite hat sich nicht aktualisieren lassen. Man konnte den Verkaufspreis gar niht herausfinden & da war sie schon vergriffen. Binnen 1,5 Min ausverkauft.
    Sry aber für mich is das Kundenfang & verarsche.

  • @Klaus: Zwingt dich doch keiner das zu lesen oder?manoman

  • @StephanH :

    Es stand ja auch auf der Info-Seite, dass der Rabat an der Kasse abgezogen wird…

  • Ohne Reservierung keine Chance.
    Nur nicht überbewerten…

  • Um Punkt 10 Adobe Photoshop Express 9. Dann stand ewig irgendwas von wegen Statusabfrage und ein sich drehender Kreis ähnlich Win7. Nach ein paar Minuten dann ausverkauft. So verärgert man Prime Kunden. Danke Amazon!

  • @Stefan…

    Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Klappe halten…
    In den Infos steht dass der Rabatt erst auf der bezahlen Seite ausgewiesen wird…

  • weiß einer, für wie viel die FritzBox nun weggegangen ist?

  • (c)hris GC QUAKE

    Ist doch normal geworden, das die beworbenen Aktionsprodukte nur in kleinen Stückzahlen da sind.

    Wie oft stand ich schon im Supermarkt und wollte was aus dem aktuellen Flyer und es gab nicht ein Teil.

    Ist es nicht Wert sich aufzuregen, ein paar haben Glück und der Rest halt nicht.

  • Das ist doch irreführende Werbung wenn gerade mal. 10 sek der Artikel gekauft werden kann oder?
    Vielleicht sollte man die mal abmahnen
    Hat es irgendwer von euch schon geschafft etwas zu bekommen zu dem versprochenen preisen ?

  • Eine Chance gebe ich denen noch, sonst nehme ich die andere News mit. 2x ?50 Gutschein beim Mediamarkt und statt ? 100 nur ? 80 zahlen. Spart den Klickstress und den Frust bei Amazon.

  • Fritz!box ist für 133,33 ? weg
    Kann man selber nach sehen auf der Amazon Seite.
    Allerdings erst wenn es soweit ist oder eben zu spät ist.

  • Ich bin Produkttester bei amazon.de – da bekomme ich die Sachen für umme. Da muss man dann aber noch schneller sein, um an die guten Geschichten zu kommen.

  • Ich habe mir Photoshop Elements 9 für 29,- Euro gesichert…das hat auch was mit Apple zu tun.

  • 2x die fritzbox, ebay wird sich freuen :-)

  • viel interessanter ist doch wohl dass es alle mp3s bis 14Uhr zum halben Preis gibt!

  • Trotzdem stellt sich die Frage, was das mit Apple und iOS-Devices zu tun hat? Solche Aktionen kann man im OffTopic-Bereich eures Forums posten, aber etwas komplett Produktfremdes im iFun | News Push zu bekommen, ist schräg Ò.ö

  • Moin
    spannender ist die mp3 zum halben Preis Aktion bis heute 14:00 Uhr!
    Da kann man die Sammlung mal schön vervollständigen…
    Grüße
    Der Dingens

  • @Alex2: wer lesen kann, mit ph bitte…

    Und ich war auf der bezahlen Seite?!

    Und da stand nix mit Rabatt, sondern voller Preis. Hätte ich etwa losschicken sollen und dann auf Kulanz hoffen? Vielleicht mache ich es bei der PS3 so!

  • Kann ich bestätigen! Hatte Office 2010 zwar im Warenkorb, allerdings zum vollen Preis von ?99.- und nicht ?49,49. Und ja, es haben mittlerweile alle mitbekommen, dass es MP3 noch zum halben Preis gibt aber darum ging es hier nicht.

  • Ersteimmal finde ich es Klasse, wenn auch bei iFun auf Rabattaktion diverser Anbieter (Rewe,Media Markt …) hingewiesen wird. So kann man sich einen guten Überblick verschaffen ohne immer sämtliche Prospekte zu wälzen.
    Nun zur Amazon Aktion:
    Auch mir ist es so ergangen, dass es nicht möglich war einen Artikel zu kaufen (erst in den Warenkorb gelegt, dann dauerte es 15 Sek. und es kam der Hinweis das der Artikel ausverkauft ist.
    Amazon sollte schon in der Lage sein mehr Kunden zufrieden zu stellen. Ansonsten wird eine solche Aktion schnell zum Bumerang und aus zufriedenen Kunden werden verârgerte Kunden!

  • Amazon schreibt doch das es nur „begrenzte“ bzw. Geringe Mengen gibt. Ist doch klar das es nicht für jeden was wird und ein bisschen glück dazu gehört, Amazon kann ja nicht alles verschenken. Hatte bis jetzt auch nur glück bei einer DVD und ner blueray. Es klicken tausende zur selben Zeit auf „in den warenkorb“… lol

  • Also, das ist nur kundenhasche von Amazon.
    5min vor zwei Amazon Seite offen und angemeldet.
    Countdown unter Playse 3 bis null runtergezählt,gleich angeklickt und in „warenkorb legen“ angeklickt und nur laden,laden,laden…nix tut sich.Ware nicht im warenkorb und nach neuen laden der Seite ausverkauft.super!!! ??

  • Ich sehe die Kritik schon berechtigt. Amazon hat schließlich kein Glücksspiel ausgerufen sondern kündigt Sonderangebote an – und da darf man schon erwarten, dass man zumindest ein paar Sekunden lang eine reelle Chance hat, das gute Stück zu erwerben.

  • Wenn du in einem Geschäft bist und dies vorher super Sonderangebote in begrenzter stückzahl anbietet, vor dem Eingang aber mehrere tausend menschen stehen, dann sind deine Chancen das gewünschte objekt zu bekommen äußerst gering. Wer zuerst kommt (klickt), mahlt zuerst.

  • @all:
    Es steht doch ganz klar da, dass es sich um Angebote im begrenzten Umfang handelt. Also nix mit verarsche. Das gleiche hat man jede Woche im Aldi, Lidl und wie sie alle heißen.
    Der Preis im Einkaufswagen ist der Normalpreis. Beim bezahlen wird dann der Rabatt abgezogen. Steht ebenfalls auf der Seite.
    Und aufregen bringt ja wohl gar nix. Klar bin ich auch enttäuscht, dass ich die FritzBox nicht bekommen habe obwohl ich 10:00:00 geklickt habe. Haben wohl sehr viele gemacht. Das sieht man ja auch an der Auslastung der Server. Aber vielleicht sehe ich das auch nur so gelassen weil ich den Sony dafür bekommen habe. ;-)

  • Also habe ja selber nichts holen wollen, aber hab’s mitverfolgt. Ich komme mir da schon derbe veräppelt vor (hat also doch mit Apple zu tun). Ich denke, dass sie mehr Frust damit produzieren statt Kunden zu locken. Da können sie schreiben, was sie wollen – da entscheidet das Bauchgefühl und das sagt mir: Keine gute Aktion!

  • Mehr als um Punkt 14 oder 16 Uhr auf den enstprechenden Kauf-Button zu klicken kann man nicht machen. Ist schon ein wenig albern die Aktion. Am besten hockt man direkt neben dem Amazon-Server.

  • Ich kann allen nur raten Amazon auf §5 Abs. 3 des UWG hinzuweisen, das besagt, dass solche Täuschungen gesetzeswidrig sind. Ich selber habe versucht dort etwas zu kaufen und musste feststellen, dass der Artikel bereits nach 10 Sekunden vergriffen war. DAS ist laut obigem Paragraphen nicht erlaubt („unlauterer Wettbewerb“). Man kann sich nicht aus der Schlinge ziehen, in dem man auf begrenzte Stückzahl hinweist, sondern muss, wenn der Verdacht besteht, darauf hinweisen, dass man davon ausgeht, dass der Artikel binnen 1 Minute ausverkauft sein kann. Es wäre schon, wenn iFUN da eine Stellungnahme von Amazon bekommen könnte, denn was heute am „Räuber-Monday“ betrieben wurde, war pure Abzocke!

  • Kurzer Erfahrungsbericht.

    Wollte gerade Iron Man 1und2 für sage und schreibe 7,77 als BD haben.
    Habe brav auf der Seite gewartet – Countdown lief runter – es erschien das Symbol zum kaufen – sofort geklickt und drei mal dürft ihr raten – nix war wohl eine milli Sekunde zu langsam, habe ca. 10 Sek. gewartet und es erschien – AUSVERKAUFT.

    Bin ja mal gespannt ob das für amazon noch ein Nachspiel haben wird.

    Weil so wie es jetzt ist, ist es reine Kundenverar***e

  • Kurzer Erfahrungsbericht 2:

    Also ich habe es jetzt alle 2 Stunden probiert und keine Chance gehabt! Astrid spricht mir aus der Seele!! Wollte ebenfalls das Iron Man 1 + 2 um „sagenhafte“ 7,77 aber no chance!!!!
    Darauf habe ich Amazon jetzt mal ein Mail geschrieben (obwohl ich das nie mache) aber das ist wirklich nicht normal!! Ein Monat groß ankündigen und dann sowas! Ich hoffe sie bekommen heute noch einige Mails zum Lesen(obwohl das Ihnen wohl sehr egal sein wird, aber bin trotzdem schon auf die Antwort gespannt)!! Nächstes Jahr kann Amazon dann gleich die Artikel verlosen!! Wäre unter diesen Umständen viel fairer!

    Mfg

  • @patrick001

    Jeder hat die selben Chancen wenn er um Punkt xx:00 klickt.
    Verstehe nicht das ihr euch so aufregt. In Amerika und England ist es auch so… Nur ein paar wenige haben glück.

  • @ Mark v.D.
    Das UWG bringt dir in diesem Fall mal sowas von nichts, Amazon hat auf die begrenzte Stückzahl hingewiesen.
    Es ist echt zum kotzen in Deutschland, statt sich über die Chance zu freuen etwas günstiger bekommen zu können wird rumgeheult und am besten noch geklagt wenn’s nicht klappt. Lächerlich!
    Klar will jeder ein Sonderangebot nutzen,aber wenn es ausverkauft ist,dann ist es halt so. Dann kaufe ich entweder zum vollen Preis oder warte auf ein anderes Angebot. Aber hier wird gleich rumgeheult und eine Klagemöglichkeit gesucht…es sollte ein Gesetz gegen rumheulen geben!

  • Natürlich sind sogenannte Lochvogelangebote nach dem UWG unzulässig!

  • @Richie81:

    Das stimmt eben nicht, denn allein auf eine begrenzte Stückzahl hinzuweisen ist nicht ausreichend. Da gibt es auch entsprechende Urteile, die das untermauern. Lockvogelangebote sind, wie Saminegm sagt, in Deutschland verboten. Das hat nichts mit rumheulen zu tun. Wenn es binnen 10 Minuten vergriffen wäre, hätte ich das verstanden, aber selbst der sekundengenau Klick hat nichts gebracht.

  • Zum Thema England und Amerika – ja man kann halt Äpfel nicht mit Birnen vergleichen.
    Wir hier in Deutschland haben nun mal Gesetze gegen solche Lockvogelangebote.
    Ich denke England und Amerika haben zwar auch ihre Gesetze, aber diese scheinen das vorgehen zu dulden/erlauben.
    Klar ist es Glückssache, aber nicht das in Sekundenbruchteilen, und das bestätigen alle die es versucht haben, die Artikel ausverkauft sind.
    Amazon sollte sich demnächst, falls es so was wieder veranstalten sollte, dann bitte auch an gültige Gesetze in Deutschland halten oder damit rechnen müssen, hier in Deutschland abgemahnt oder ähnliches zu werden.

  • das lustige daran ist ja das die Produkte ja weiterhin verfügbar sind. geht mal auf Amazon.de und guckt selbst. Dachte nur solange der Vorrat reicht? dann müssten jetzt doch alle Produkte ausverkauft sein…

  • Ja, solange der Vorrat an den reduzierten Artikeln reicht. Mal die regeln gelesen? Da stand alles genau drin. Man kann die Gesetze die für echte begehbare Geschäfte sind, übrigens nicht fürs e-Shopping anwenden, weil der Andrang hier tausend mal höher war. Selbst wenn sie jeweils 1000 Stück angeboten hätten/haben wäre alles gleich geblieben bei den Millionen die es auch versucht haben.

  • Es wurde nur eine geringe Stückzahl reduziert, NICHT ganze bestand.

  • Wie wäre es mit einer sammelklage gegen Amazon?
    Habe den nen deftigen Brief geschrieben und gesagt sie haben 3 Tage zeit darauf zu reagieren sonst werde ich anwaltlich vorgehen und die Verbraucherzentrale einschalten

    Nurvbringtbes nix wenn nur ich das mache ihr musst mitmachen.
    Wer ist auch leer ausgegangen und würde sich anschließen?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21500 Artikel in den vergangenen 5750 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven