ifun.de — Apple News seit 2001. 26 910 Artikel
Entwickler machen Fortschritte

CrossOver Mac: Alpha-Version unterstützt 32-Bit-Windows-Apps

7 Kommentare 7

Das Entwicklerstudio CodeWeavers hat eine erste mit macOS Catalina kompatible Version des Software-Tools CrossOver veröffentlicht. Die kommende CrossOver-Version 19 soll es ermöglichen, für 32-Bit-Systeme programmierte Windows-Anwendungen unter macOS Catalina zu betreiben. CrossOver ist ein Programm, dass basierend auf Open-Source-Code das Ausführen von Windows-Anwendungen auf dem Mac erlaubt, ohne Windows selbst (z.B. mithilfe einer Virtualisierungssoftware wie Parallels) installiert zu haben.

Crossover Mac 17

Das Ansinnen der CodeWeavers-Entwickler ist kein einfaches Unterfangen, schließlich hat Apple mit macOS Catalina die Unterstützung von 32-Bit-Prozessen eingestellt, CrossOver hat bislang auf dieser Unterstützung aufgesetzt. Somit sind umfangreiche Änderungen im Programmcode erforderlich.

Die nun erste mit macOS 10.15 kompatible Alpha-Version von CrossOver 19 soll eine Notlösung für Anwender darstellen, die nach dem Update auf macOS Catalina wichtige Windows-Programme nicht mehr verwenden können. Alpha-Version bedeutet aber auch, dass bei der Benutzung noch mit jeder Menge Widrigkeiten zu rechnen ist. Dementsprechend steht die Software auch noch nicht frei zum Download zur Verfügung, sondern der vorzeitige Zugang muss bei den Entwicklern beantragt werden. Ausführliche Informationen hierzu findet ihr in diesem Blog-Eintrag.

Allen Nutzern, die es weniger eilig haben, wird empfohlen weiterhin die offizielle Version 18.5 der Software zu benutzen. Eine stabilere Beta-Version von CrossOver 19 soll noch vor Jahresende erscheinen.

Danke Arne

Montag, 04. Nov 2019, 12:25 Uhr — Chris
7 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wie sieht das mit Parallels und 32 bit Windows-Programmen aus?
    Windows kann man ja als 64 bit installieren, aber laufen dann auch die 32 bit Spiele, oder zickt da Catalania?
    Ich gehe davon aus, dass das funktionieren müsste, aber wäre schön wenn das jemand bestätigen könnte.

    • Ja das funktioniert. Du kannst sogar alte 16-Bit OS virtualisieren. Die Unterstützung für 32-Bit Programme ist ja nur direkt in Catalina weggefallen. Solange Parallels die aktuellste Version (64 Bit) ist, läuft das problemlos.

  • Crossover ist doch im Unterbau nichts anderes als WINE oder? Weil damit kann ich bisher auch ohne Probleme 32-Bit Anwendungen unter Catalina starten. Nur halt via Terminal.

  • Wenn man seine 32bit Umgebungen in einer stabilen(!) UND vollwertigen Umgebung laufen lassen möchte, sollte man definitiv auf eine VM-Lösung a la VMWare, Parallels oder eben VirtualBox zurückgreifen und nicht auf solche halbgaren Sachen wie CrossOver aka Wine … nicht ohne Grund konnte sich Wine nie richtig im Produktionsbetrieb durchsetzen.

    • Wine wurde auch niemals als Produktive Lösung angedacht, es wurde entwickelt als es noch keine Virtualisierung gab, um Windows 3,x Anwendungen unter Linux zu laufen zu bekommen.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26910 Artikel in den vergangenen 6601 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven