ifun.de — Apple News seit 2001. 38 008 Artikel

Vorerst bis 17. März

Coronavirus: Apple schließt italienische Filialgeschäfte [Update]

Artikel auf Mastodon teilen.
25 Kommentare 25

Update von 23:00 Uhr: Apple hat vorweggenommen, was die italienische Regierung inzwischen landesweit angeordnet hat. In Italien sind ab sofort so gut wie alle Einzelhändler zu Geschäftsschließungen angehalten – ausgenommen sind lediglich Apotheken und Lebensmittelgeschäfte.

Tagesschau Corona

Graph: Tagesschau

Original-Eintrag: Mit sofortiger Wirkung hat Apple alle der 17 italienischen Filialgeschäfte geschlossen und reagiert damit auf die sich zuspitzende Coronavirus-Situation im Land.

Auf den jeweiligen Store-Webseiten hat Apple die Öffnungszeiten vorerst bis Dienstag, 17. März entfernt und alle Filialen bis dahin als „geschlossen“ markiert. Im Infobereich auf den Store-Webseiten heißt es zudem:

Nach den derzeit geltenden Gesundheitsmaßnahmen bleibt dieses Geschäft bis zu einem späteren Zeitpunkt geschlossen. Besuchen Sie getsupport.apple.com für Online-Support. Entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten.

Eine Ausnahme ist allerdings zu verzeichnen. Apple Centro Sicilia soll bereits am 16. März wieder die Pforten öffnen.

Erst kürzlich waren Pläne der italienischen Regierung bekanntgeworden, nach denen große Teile der Bevölkerung bis zum 3. April unter Quarantäne gestellt werden sollten.

Via @setteBIT

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
11. Mrz 2020 um 19:49 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    "/]

    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    25 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Oh man ein wegen eines Virus bei dem über 70% geheilt wurden und die sterbequote bei 2% liegt..

    • Ganz egoistisch,.. es geht darum nicht unnötig auf ein Mal das Gesundheitssystem zu überlasten und ganz optimistisch gerechnet sind das bei 83 Mio Menschen, wovon sich 60% anstecken und 2% Sterblichkeit immer noch fast 1 Mio,..

      • Ja und wie viele sterben jährlich durch Alkohol? Durch Zigaretten? Kinder an dreckigem Trinkwasser und dadurch Diarrhö? Übersteigen diese Zahlen ums tausendfache. Dafür werde auch keine Geschäfte geschlossen oder krasse Maßnahmen ergriffen. Aber natürlich muss man es ernst nehmen und sich und andere schützen.

      • “nicht das Gesundheitssystem überlasten” wurde wohl überlesen. Während deine Beispiele Großteils vermeidbar wären, so ist das Gesundheitssytem an diese Belastung angepasst, nicht aber an spontan zig Tausend oder gar Millionen Patienten. Mal von der Wirtschaft abgesehen.

    • Falsche Zahlen mein lieber. Die tatsächliche Sterberate weiß man noch gar nicht. Dürfte aber höher liegen.

      • Die tatsächliche Sterberate liegt nicht höher sondern deutlich niedriger. Man geht inzwischen von 0,5-0.7 Prozent aus. Trotzdem dramatisch, wenn man das nur für Deutschland hochrechnet.

      • In Italien liegt sie aktuell bei 5%. Also ich würde Eschen, es gibt noch keine gesicherten Daten. Die meisten haben die Krankheit ja noch gar nicht überstanden.

    • 1. geht es darum die Verbreitung einzudämmen, 2. sind 2% ganz schön viel, wenn man bedenkt dass das wahrscheinlich fast jeder bekommt. Stell dir einfach mal 100 Leute vor die du kennst, sind 2 Leute mehr oder weniger davon egal? Eine Verbreitung im Applestore ist definitiv was vermeidbares.

    • Wenn deine Eltern oder Großeltern zu den 2 Prozent gehören würden, wäre deine Meinung noch die gleiche?

      Panik ist sicherlich nicht hilfreich, Stand heute gibt es aber keine Therapie und keinen Impfstoff und deshalb heißt die Devise im Moment Gesund vor wirtschaftlichen Interessen!

    • Oh man wieder jemand der nicht rechnen kann….

      Schlimme Grippewelle 2017/18
      25.000 Tote! (laut RKI)
      Bei wie viel Infizierten?
      9.000.000 laut RKI
      Sterblichkeit 0.25% im Jahr der schweren Grippewelle.

      Covid -19 Virus
      Sterblichkeit Italien bei 4.6% – aber sagen wir einfach 2%
      9.000.000 Infizierte wie bei der Grippewelle
      Macht wie viele Tote jetzt nochmal gegenüber der Grippe?

      Problem ist nur – die Grippe hat „nur“ 9.000.000 infiziert – weil es Impfungen gab, weil es eine Herdenimunität gibt. Gibt es bei Covid-19 nicht. Also sollte keine Imfpung vorher da sein 60-70% durchseuchung.

      BRD Einwohnerzahl
      60-70% Durchseuchung
      2% Sterblichkeit – magst es ausrechnen?

      Aber die Sterblichkeit ist auch primär nicht das Schlimmste. Ob 1% oder 2% weiß man wegen der Dunkelziffer nicht. Was man aber weiß – wie viele der positiv getesteten Erkrankten landen im Krankenhaus! Das sind 15% die ins KH zur Behandlung müssen und etwa 5% von den genannten müssen in eine Intensiv Behandlung.

      Wir machen mal keinen Stress und lassen den Virus einfach freien Lauf
      9.000.000 Infizierte
      = 1.350.000 ins Krankenhaus
      = 450.000 davon in Intensiv Behandlung

      Zusätzlich! Ist ja nicht so, dass unsere Krankenhäuser leer wären. Liegen ja genügend weitere Notfall Patienten außerhalb von Corona auf den Intensiv Stationen.

      Wer das nicht kapiert, wieso man die Anzahl der Infizierten laaaaaaaaaange strecken muss, weil sonst das System kollabiert. Der schaut einfach nach Italien. Die haben knapp über 10.000 Infizierte und bereits jetzt kollabiert das Gesundheitssystem.

      Wieso man das nicht versteht und den Covid-19 Mist immer noch mit einer Grippe vergleicht kann man wirklich nicht mehr ernst nehmen.

      • Sehr gut erklärt…. leider verstehen das viele nicht und sehe die Zusammenhänge nicht .

      • +1 sehr gut erklärt, wollen oder können einige aber nicht verstehen (auch in meinem Umfeld)

      • Super geschrieben, das reiche ich so mal an zwei aus der Familie weiter die es leider nicht verstehen wollen.

    • Du hast es nicht verstanden: es geht darum zu verhindern, dass gleichzeitig sehr viele Personen erkranken. Denn ein gewisser Prozentsatz muss ärztlich betreut oder sogar intensivmedizinisch behandelt werden. Wenn schnell sehr Viele erkranken gibt es dafür nicht genug Krankenhausbetten. In Italien sind das übrigens gut 5000 (Intensivstation). Die Maßnahmen zielen darauf ab, den Anstieg der Erkrankungen zu verlangsamen, die Kurve abzuflachen.
      Das wurde übrigens schon überall so kommuniziert, wundert mich, dass es noch jemanden gibt, der das nicht mitbekommen hat.

      • Die Natur holt sich alles zurück
        In China ist der CO2 Ausstoß um 36% zurück gegangen

    • Bitte sei so gut und überdenke deine Meinung:

      2%?
      Bei Leuten über 60 ist die Serblichkeitsrate weitaus höher, denen gilt es das Leben zu retten.

      70%?
      Die Heilungsraten sind nur möglich, wenn das Gesundheitssystem nicht überlastet ist, hier gilt es, die Ausbreitung zu verlangsamen.

    • Vollhonk, ein Kollege von mir liegt mit Covid 19 auf der Intensivstation und ringt um sein Leben, der ist gerade mal Mitte 40! Es haben zuviele Deppen einfach noch nicht kapiert was Sache ist! Grippe ist Kindergeburtstag dagegen, viel höhere Ansteckungsrate und Sterblichkeitsquote!

  • Nachvollziehbar, es dürfen dort ja nur noch Apotheken und Supermärkte öffnen. Alle anderen Branchen müssen schließen.

  • Frank Frankfurt

    Italien schließt ausnahmslos alle Geschäfte und Restaurants (Ausnahmen: Lebensmittel und Apotheken)

  • Hallo nur zu Info es mittlerweile fast 300 Leute in Italien gestoben deswegen diese Witze von machen Personen sind nicht nett danke

  • Apple Stores sind doch „Apotheken“
    (Sorry, musste sein.)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38008 Artikel in den vergangenen 8217 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven