ifun.de — Apple News seit 2001. 38 162 Artikel

Ab sofort erhältlich

Brydge schreibt deutsch: Neue iPad-Tastaturen mit QWERTZ-Layout

Artikel auf Mastodon teilen.
19 Kommentare 19

Brydge, Anbieter kabellosen iPad-Tastaturen informiert heute über die deutschlandweite Verfügbarkeit seiner Bluetooth-Tastaturen 10.5, 10.2 und 7.9 im QWERTZ-Layout.

Brydge Ipad Tastatur

Brydge 10.2 für Apples neues iPad (7. Generation) und Brydge 10.5 für das iPad Air (3. Generation) sind in Silber, Space Gray und Gold erhältlich. Brydge 7.9 für das iPad mini (5. Generation) ist in Silber oder Space Gray verfügbar.

Die Tastaturen aus Aluminium sind in allen Apple Stores in Deutschland, online bei Apple und auf der EU-Website von Brydge erhältlich. Ausgewählte Produkte von Brydge sind zudem auch im Einzelhandel und bei Amazon verfügbar.

Anwender können ihr iPad mit der passenden Tastatur von Brydge produktiv wie einen Laptop nutzen. Dabei ermöglichen die patentierten Scharniere ein leichtes Einsetzen und einen Betrachtungswinkel von 0 bis 180°. Die dreistufigen LED-Hintergrundbeleuchtung der Tasten erleichtert das Schreiben auch bei geringem Umgebungslicht.

Die Akkulaufzeit beträgt bis zu zwölf Monate. Grund dafür ist das integrierte iOS-Batteriemanagement sowie ein extrem geringerer Stromverbrauch. Dank der iOS-Shortcut-Tasten in der oberen Reihe sind gängige Funktionen immer griffbereit. Die branchenführende Konnektivität von Brydge bietet Bluetooth 4.0 und 4.1 für schnelles Pairing und verzögerungsfreies Tippen.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
13. Jul 2020 um 12:16 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    19 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • So wie es aussieht leider ohne Trackpad? In Zeiten guter Trackpad/Mouse Unterstützung in iOS oder iPad OS irgendwie komisch zu sehen. Ich würde mir keines mehr ohne kaufen wollen.

  • Diese Scharnierklemme schreckte mich schon am meisten von den Dingern ab. Wer weiß, wie lange das Frontglas das mitmacht – und einmal nicht ganz in den „Greifer“ eingesteckt, wirken noch stärkere Hebelkräfte auf das Displayglas.

    Gerade nach den neusten „Brucheekenntnissen“ von Apple wegen Displayrissen bei MacBooks mit Kamera-Privacy-Plastikschieber. ;)

  • Mir wäre es grad lieber, Brydge würde endlich mal die Pro+ mit QUERTZ-Layout auf den Markt bringen,
    so wie es schon seit Wochen angekündigt wurde…..

    • Ja, das wäre in der Tat wünschenswert. Ich habe allerdings gerne 100€ draufgelegt und mir das Magic Keyboard fürs iPad Pro gegönnt. Mega sexy und mega Tastatur + Trackpad. ;)

      • Ich stimme Dir zu. Nur ein Akku im Keyboard (wie bei Logitech) wäre schön gewesen. Ich meine, dass das Magic Keyboard die Laufzeit des iPad Pro erheblich reduziert. Gefühlt, nicht gemessen. Sonst ist es top! Ob es seinen Preis wert ist, muss jeder für sich selbst entscheiden.

      • Ich muss sagen, dass mich tatsächlich genau das auch an dem Magic Keyboard gereizt hat. Ein Gerät ohne Akku könnte im Zweifel eine längere Lebenszeit haben, da es ja keinen Akkuverschleiß gibt. Das find ich schon irgendwie cool. Aber ja, dafür wird der Akku des iPad mehr beansprucht. Gefühlt hält der Akku meines nagelneuen iPads ohnehin nicht so lange, wie ich es erhofft habe. Aber das beobachte ich noch etwas genauer. So viel ich weiß, arbeitet Apple daran, dass das Keyboard nicht ganz so viel Akku verbraucht. Selbst ist mir ein immenser Batterieverbrauch im Zusammenspiel mit dem Magic Keyboard glücklicherweise noch nicht aufgefallen. Schön an dem Magic Keyboard ist auch, dass man das iPad darüber mit Strom speisen kann.

  • Die Qualität muss sehr gut sein, wenn Apple das im Store mit vertreibt.
    Vielleicht kaufen wir eines wenn es in Qwertz fürs Pro 2018/2020 vorhanden ist.

  • Habe schon seit über einem Monat die 10.2 Variante. Ist echt ein klasse Schreibgefühl. Der Akku ist erst auf 96% – hält echt ewig.

  • Hab schon drauf gewartet für mein iPad Mini 5… Schade, dass es weiterhin mit Micro-USB geladen wird… :-(

  • Ich habe die neue 10.5 iPad Brydge Version schon seit ein paar Wochen. Läuft flüssig und sieht damit aus wie ein kleiner Laptop. Tres chic. Leider sehr schwer (aber dafür hält der Akku ewig). Mir fehlt auch das trackpad, aber geht auch ohne.

    Was mir negativ auffällt, ist der Umstand, dass für das M meiner Meinung nach einfach ein umgedrehtes W genommen wurde. Optisch nicht schön…stirbt man aber natürlich nicht von ;-)

  • Eine Frage, habe mir versehentlich die Tastatur mit englischen Layout gekauft, ist es trotzdem möglich mit diesem deutsche Umlaute zu schreiben?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38162 Artikel in den vergangenen 8245 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven