ifun.de — Apple News seit 2001. 35 319 Artikel

Privatsphäre steht im Vordergrund

Brave-Suchmaschine startet mit „guter“ Werbung zur Finanzierung

22 Kommentare 22

Die Betreiber der Brave-Suchmaschine werden mit Blick auf ihr zukünftiges Finanzierungskonzept konkreter. Bereits beim Start des Angebots wurde ja angekündigt, dass die Finanzierung langfristig über Werbung oder ein optionales Werbefrei-Abo laufen soll. Jetzt geht das Ganze in die Beta-Phase. Während erste Testnutzer die neuen Werbeeinbindungen sehen, lässt sich das Unterstützer- und Werbefrei-Abo Search Premium zum Monatspreis von 3 US-Dollar buchen.

Die Brave-Suche verspricht eine eigenständige und auf einem unabhängigen und eigenständig aufgebauten Index basierende Websuche, die auf Tracking und das Erstellen von Nutzerprofilen verzichtet und sich zudem schlank und datensparsam präsentiert. Brave Search sieht sich als echte Alternative zu Angeboten wie Google, unabhängig davon, ob die Webseite auf Desktop-Rechnern oder Mobilgeräten genutzt wird.

Brave Suche Werbung

Die Brave-Betreiber betonen, dass im Zusammenhang mit ihrem Such-Angebot keine geheimen Verfahren oder Algorithmen Verwendung finden, sondern man vollständige Transparenz biete und die Community aktiv an der Verbesserung der Suchergebnisse beteilige.

Ein solches Angebot ist verständlicherweise darauf angewiesen, sich auf irgend eine Art und Weise zu finanzieren. Bei Brave sind dies das Premium-Abo oder alternativ die nun anlaufenden Suchanzeigen. Bei der angezeigten Werbung stehe allerdings der Datenschutz an erster Stelle. Auch hat die Werbung den Betreibern zufolge keinerlei Einfluss auf die angezeigten Ergebnisse oder deren Reihenfolge.

Ableger des Brave Webbrowser

Seine ersten Schritte hat Brave mit dem mittlerweile für zahlreiche Desktop- und Mobil-Betriebssysteme erhältlichen Brave Webbrowser gemacht. Auch hier steht der Schutz der Privatsphäre an erster Stelle und es werden standardmäßig beispielsweise webseiten-übergreifende Tracker blockiert sowie Funktionen zum Schutz vor Malware und Phishing geboten.

02. Dez 2022 um 19:07 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    22 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    22 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 35319 Artikel in den vergangenen 7772 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2023 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven