ifun.de — Apple News seit 2001. 23 837 Artikel
Kopfhörer und Lightning-Adapter

Bose startet QuietComfort II, Belkin startet RockStar II

Artikel auf Google Plus teilen.
24 Kommentare 24

Gestattet uns zum anbrechenden Wochenende noch einen kurzen Blick in die Zubehör-Ecke zu werfen. So haben nicht nur die Audio-Spezialisten von Bose die nächste Generation ihres QuietComfort-Kopfhörers vorgestellt, auch Belkin tritt mit einem neuen Lightning-Adapter aus der Rockstar-Familie an.

Belkin

Belkin starte RockStar II

Die zweite Version des Belkin-Steckers „Rockstar“ trägt den Zusatz „Audio + Charge“ und kombiniert einen Lightning-Stecker mit zwei Buchen zum Einstecken von Lightning- und 3.5mm Audio-Kabeln. Der neue RockStar – wir hoffen auf eine bessere Zuverlässigkeit als beim ersten Modell – lässt sich mit dem Lightning-Anschluss verbinden und bietet Nutzern die Möglichkeit, ihr Gerät aufzuladen und gleichzeitig Musik über einen 3,5 mm Kopfhöreranschluss zu hören.

Der neue Adapter ermöglicht darüber hinaus auch die Datensynchronisation über den Lightning-Anschluss sowie den Einsatz der Mikrofon- und Fernbedienung an der Kopfhörerbuchse.

Die Eigenschaften des neuen RockStar-Adapters im Überblick:

  • Duale Funktionalität – Nutzer können über den 3,5-mm-Kopfhörerausgang Audio hören und ihr iPhone dabei gleichzeitig aufladen
  • Kompatibel mit Kopfhörern, Lautsprechern, AUX-Kabeln sowie anderen Geräten mit 3,5-mm-Kopfhörerausgang
  • Verbindung zum Laden des iOS-Geräts mit maximaler Geschwindigkeit
  • Unterstützt Fernbedienung und Mikrofonsteuerung über MFi-zertifizierte 3,5-mm-Kopfhörer
  • Unterstützt die Synchronisierung von Musik und Fotos mit dem MacBook
  • MFi-zertifiziert nach Apple-Spezifikationen zur Verwendung mit iPhone 8, iPhone 8 Plus, iPhone X, iPhone 7 und iPhone 7 Plus mit iOS 9 oder höher
Produkthinweis
Belkin RockStar 3,5-mm-Klinken-Audio- und Ladeadapter (ermöglicht gleichzeitige Audioübertragung und... 34,99 EUR

Bose starte QuietComfort II

Zu dem von Bose angebotenen Kopfhörer-Flaggschiff, dem QuietComfort 35, müssen wir wahrscheinlich nicht mehr viel schreiben. Im Sommer 2016 haben wir euch das damals aktuell Modell in einer ausführlichen Besprechung vorgestellt – jetzt steht mit dem QuietComfort 35 II das Nachfolgemodell in der Spur.

Die wohl relevanteste Neuerung: Der QuietComfort 35 II integriert fortan den Google Assistant.

Bei den QC35 II wurde der Google Assistant direkt in die Kopfhörer integriert. Das bedeutet, dass Sie Musik wiedergeben, Textnachrichten empfangen, Ihre täglichen Aufgaben verwalten und Informationen abfragen können – ganz einfach per Sprachbefehl. Halten Sie einfach die Aktionstaste gedrückt, um dem Google Assistant eine Anweisung zu erteilen. Natürlich sind die QuietComfort 35 wireless headphones II auch weiterhin mit unserer erstklassigen Noise-Cancelling-Technologie ausgestattet. Dadurch können Sie Umgebungsgeräusche einfach ausblenden, um Ihre Musik völlig ungestört zu genießen.

Während die alte Version des Noise-Cancelling-Kopfhörers inzwischen „nur noch“ 289 Euro kostet wird das neue Modell jetzt für 379 Euro verkauft. Bose selbst stellt die überarbeiteten Hardware-Spezifikationen auf dieser Sonderseite vor.

Produkthinweis
Bose QuietComfort 35 kabellose Kopfhörer schwarz 289,99 EUR
Produkthinweis
BOSE QuietComfort 35 Wireless Kopfhörer II, Standard schwarz 379,95 EUR
Freitag, 22. Sep 2017, 19:02 Uhr — Nicolas
24 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Seh ich das richtig das, sofern ich kein Interesse an Google Assistent habe, mir die QC 35 II keinen Vorteil gegenüber den normalen QC 35 bringen? Da die stärke von der Lärmreduzierung ja auch über die App gesteuert werden kann. Hab nun extra gewartet damit ich das neue Modell nehmen kann bzw. das alte günstiger bekomme. Kann mir jemand sagen wie gut Siri mit den QC 35 geht und wie da die Latenzen sind?

    • Ja, siehst du richtig! Siehe Sonderseite … ;-)Zu Siri kann ich nichts sagen …

    • Du kannst den mittleren Knopf gedrückt halten und hast dann Zugriff auf Siri! Also die selbe Fernbedienung wie an den beiliegenden Apple Kopfhörern

    • siri funktioniert mit den alten bose QC so gut ( oder so schlecht) wie sonst auch. das einstellen des noise cancelling faktors direkt am kopfhörer hätte ich mir gewünscht. eine extra app (bei der auch noch der knopf zum widerspruch gegen die datenweitergabe versteckt ist) finde ich in der täglichen benutzung umständlich. solange keine bewegungsprofile für das automatische einstellen des noise cancellings nötig sind (wie beim neuen sony), sehe ich auch keinen grund, mit dem kopfhörer dauernd online zu sein. du verpasst also nichts, wenn du bei den alten zuschlägst. sind super, auch wenn ich kein genereller bose-fan bin!

  • Laut der Website ist der Google Assistant der einzige Unterschied zum alten QC 35. Akkulaufzeit ist auch gleich. Und die 3 unterschiedlichen NC Stufen gibt es auch beim alten Modell.

  • weiß jemand ob die neuen Bose QuietComfort II auch Bluetooth 5.0 haben ?

    • Was soll das bringen?Und zweitens: nein der Standard ist noch gar nicht richtig verabschiedet.

      • Äh doch? Glaube schon seit Dezember 2016.

      • Die beiden iPhone 8 haben aber schon Blutooth 5.0 und sind seit heute käuflich

      • Stimmt doch gar nicht. Natürlich ist der Standort längst verabschiedet. Die neuen iPhones arbeiten mit Bluetooth 5.0. und die Frage vom Kollegen ist berechtig. Den Bluetooth 5,0 gleich viel weniger Stromverbrauch und viel höhere Reichweite

      • Ok, vertan habe ich mich mit dem Standard.
        Was es bringt ist dennoch die Frage.
        Bluetooth hat nicht zwangsläufig eine „viel höhere Reichweite“.
        Entweder eine höhere Reichweite um Faktor 2 ODER doppelte Geschwindigkeit.

    • Wichtig Bluetooth 5 bezieht sich primär auf BLE. Die Audioverbindung findet via classic Bluetooth statt, sprich 5 würde wenn auch kein Unterschied machen.BLE mit echtem Audio kommt vielleicht mit 5.1.

  • 35Eur für eine profanen Adapter

    Die Abkehr vom Klinkenstecker werde ich echt nie verstehen. Noch weniger aber, dass es Menschen gibt die solch einen Adapter kaufen.

  • Bise QuietComfort 35 II oder Sony WH-1000XM2. Das ist nun die Frage.

  • Eher ein kleines Update als neue Version und mir keine 100,-€ mehr wert wegen Google als Version 1. naja wird auch bald günstiger …

  • Seit dem Update eurer App werden keine Bilder mehr angezeigt:(

  • Fände es interessant zu erfahren, ob nun die neuen iPhones (8 und X) die ganzen AptX Standards unterstützen. AFAIK war das bei den vorherigen iPhones in Verbindung mit den QuietComfort von Bose nicht so. Weiß da jemand was zu?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 23837 Artikel in den vergangenen 6113 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven