ifun.de — Apple News seit 2001. 31 975 Artikel

Lautsprecher-Kurzschluss

Bootcamp-Treiber: Update soll Sound-Probleme beheben

52 Kommentare 52

Update vom 1. Dezember: Über den Apple-Software-Updater auf Windows-Systemen verteilt Cupertino jetzt eine fehlerbehebende Version der Boot Camp-Treiber und adressiert die beobachteten Sound-Probleme, die zum Defekt der im MacBook Pro verbauten Lautsprecher führen konnten. Anwender die Boot Camp nicht nutzen und Windows nur in Virtualisierungslösungen wie Parallels genutzt haben, sind von dem Problem nicht betroffen.

Macbook Speaker

Original-Eintrag vom 21. November: Wenn die hiesigen Paket-Dienstleister am Dienstag damit beginnen, die neuen MacBook Pro-Modelle in der Republik zu verteilen, dann solltet ihr euch mit der vielleicht geplanten Windows-Installation noch etwas Zeit lassen. Wie zahlreiche Anwender berichten, kann es während der Installation der benötigten Bootcamp-Treiber zu Problemen mit den Lautsprechern der neuen Apple Laptops kommen.

So berichten amerikanische Anwender, die ihre neuen MacBooks mit einer zusätzlichen Windows-Partition ausstatten wollten, über plötzliche Aussetzer des Soundsystems. Nach einem kurzen aber lauten „Knacken“ in den Speakern, verabschiedet sich die Audio-Wiedergabe auch unter macOS weitgehend.

Ein Nutzer der Online-Community Reddit schreibt:

Die meisten Leute hören unter Windows einen lauten „Pop“ – so ist es auch mit ergangenen, obwohl meine Lautsprecher stumm geschaltet waren. Dies führte dazu, dass beide Lautsprecher durchgebrannt sind. Ich gehe morgen zur Genius Bar und werde berichten, was mir dort erzählt wurde. Seid vorsichtig, wenn ihr Bootcamp installiert!

Und auch in amerikanischen Online-Foren wird das Problem diskutiert:

Ich habe exakt das gleiche Problem. Ich habe Bootcamp genutzt um Windows zu installieren und der rechte Lautsprecher hat angefangen knackende Töne auszugeben! Es hat sich angehört, als ob im Speaker etwas kaputt gegangen ist. Jedes Mal, wenn ich Windows starte fängt einer der beiden Speaker an einen knackenden Ton zu produzieren. Ich muss das MacBook jetzt zurückgeben. Inzwischen können beide Speaker nur noch mit 50% ihrer initialen Lautstärke aufwarten.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
01. Dez 2016 um 17:20 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    52 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    52 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31975 Artikel in den vergangenen 7393 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven