ifun.de — Apple News seit 2001. 34 595 Artikel

Rollenspielikone

BlizzCon 2019: Blizzard kündigt Diablo 4 an

30 Kommentare 30

Zum Einstand ihrer Hausmesse BlizzCon hat Blizzard neben Overwatch 2 und WoW: Shadowlands den vierten Teil des Rollenspielklassikers Diablo angekündigt. Damit kann sich Blizzard zumindest wieder ein Stück weit mit seinen Fans versöhnen, die im letzten Jahr wenig erfreut über die Ankündigung des Mobilablegers Diablo Immortal waren.

Diablo 4 besinnt sich seiner Wurzeln und entführt euch wieder in eine düstere Spielwelt. Statt der deutlich bunteren Welt aus Diablo 3 zeigt der erste Gameplaytrailer ein entsprechend dunkles und gruseliges Setting.

Spielerisch setzt Diablo 4 auf seine alten Stärken, inklusive anpassbarer Talentbäume, Fertigkeiten und haufenweise Loot, welches ihr auf eurem Weg hinab in die Hölle sammeln könnt. Die Spielwelt ist als Open World konstruiert, in der ihr auch auf andere Spieler treffen könnt.

Neben Antagonistin Lilith wurden mit dem Druiden, dem Barbaren und der Zauberin die ersten drei Spielerklassen gezeigt. Auf der BlizzCon können Fans jetzt schon alle drei Klassen in einer spielbaren Demo ausprobieren. Ein genaues Veröffentlichungsdatum bleiben uns die Entwickler aber leider genau so schuldig wie die Antwort auf die Frage ob es der Titel auch diesmal wieder auf den Mac schaffen wird. Bisher wurden lediglich Fassungen für Windows, Playstation und Xbox genannt.