ifun.de — Apple News seit 2001. 38 195 Artikel

Smartphones vor dem iPhone

BlackBerry: Filme-Perle für Nerds demnächst bei Paramount+

Artikel auf Mastodon teilen.
19 Kommentare 19

Abonnenten von Paramount+ dürfen sich schon mal auf den 8. Juni freuen. Mit „BlackBerry – Klick einer Generation“ hat der Videodienst demnächst eine kleine Filmperle für Nerds im Programm.

„BlackBerry – Klick einer Generation“ erzählt die Geschichte vom Aufstieg und Fall des aus Kanada stammenden Ur-Smartphones. Der Film basiert auf dem Buch „Losing the Signal“ von Jacquie McNish und Sean Silcoff.

Geniale Idee zur richtigen Zeit

Im Jahr 1996 haben die beiden im Film von Jay Baruchel und Matt Johnson gespielten Tech-Nerds Mike Lazaridis und Douglas Fregin das entwickelt, was gemeinhin als das erste Smartphone der Welt gilt. Die Geschichte der beiden erinnert an die frühen Apple-Tage, in denen Steve Jobs und Steve Wozniak damit zu kämpfen hatten, potenzielle Kunden von der Genialität ihrer damals entwickelten Computer zu überzeugen.

Blackberry Film

Bei BlackBerry übernahm der Unternehmer Jim Balsillie nicht nur das Marketing, sondern brachte auch wichtige Verbindungen und dringend benötigtes Startkapital in das „Research in Motion“ genannte Unternehmen der beiden BlackBerry-Entwickler ein. In der Folge eroberte der BlackBerry raketenartig Marktanteile und entwickelten sich quer durch alle Branchen zu einem der wichtigsten Kommunikationsgeräte.

Das Ende des BlackBerry kam mit dem iPhone

Ruhm und Erfolg des BlackBerry waren jedoch nur zeitlich begrenzt. Allem voran waren es Steve Jobs und Apple, die 2007 mit dem iPhone aufgezeigt haben, wohin die nächste Evolutionsstufe des Smartphones führt. BlackBerry sah sich in der Folge von 2011 an mit massiven Umsatzeinbrüchen konfrontiert. 2016 hat sich BlackBerry dann entschieden, die eigenen Geräte nur noch in Lizenz herzustellen, bevor die Produktion und Entwicklung des BlackBerry vor zwei Jahren dann komplett eingestellt wurde.

Paramount+ lässt sich zum Monatspreis von 7,99 Euro nutzen. Wer den Videodienst bislang noch nicht ausprobiert hat, kann von der Möglichkeit zum sieben Tage langen kostenlosen Test Gebrauch machen. Alternativ dazu lässt sich Paramount+ über Amazon drei Monate lang für 4 Euro buchen, bevor der reguläre Preis fällig wird.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
24. Apr 2024 um 17:03 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    19 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Spannend. Kleiner Fehler im Text: 2026.

    Antworten moderated
  • Der einzige Fehler war die Hardware. Grundsätzlich gut, aber von einer Weiterentwicklung konnte man nie wirklich sprechen.

    Antworten moderated
  • Tatsächlich sehenswert, erst recht wenns iPhone vorgestellt wird und die interessanten Infos am Schluss…

  • An den BlackBerrys erkannte man immer die „wichtigen“ Leute im Unternehmen.

  • Blackberry war typischer Fall der Überheblichkeit von Vorständen, die der Meinung sind ihr Produkt sei einzigartig und top of the line.

  • Ich hab den Film bei Amazon für 99 Cent geliehen und in 4K und Dolby Surround gesehen. Viel Spaß mit HD und Stereo bei Paramount+.

    Antworten moderated
    • Mir fehlt er auch. Wie mit anderen Veränderungen, lernt man, damit zu leben.
      Und natürlich will man die moderne Technik (großes, brilliantes Display, Kamera etc.) nicht mehr eintauschen, aber es gibt immer wieder Momente, in denen er fehlt.
      Mir fehlt die Tastatur, mir fehlt der Hub, die Handschmeichler-Größe und Haptik allgemein.

      • … wenn das Nostalgie-Fass schon offen ist: manchmal fehlt mir auch der Palm, vor allem in der Kombi mit dem unerreichten Palm Desktop.

  • Da ihn schon Leute gesehen haben:
    Macht der so viel Spaß/Unterhaltung wie Tetris?
    Der war echt überraschend kurzweilig und gut.

  • Überschrift mit Fehler und das 4 Euro Angebot bei Amazon ist auch schon 24 Tage abgelaufen…

    Antworten moderated
  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38195 Artikel in den vergangenen 8252 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven