ifun.de — Apple News seit 2001. 31 399 Artikel

Ohne sichtbare Design-Veränderungen

Bericht: Neues MacBook Air und neue Pros am Dienstag

64 Kommentare 64

Zum dritten Apple-Event in diesem Herbst beziehungsweisen der dritten Freigabe einer vorproduzierten, unterhaltsamen Dauerwerbesendung aus Cupertino, erwarten Branchenbeobachter die Vorstellung mehrerer tragbarer Macs mit Apple-Prozessoren.

Spezifisch wird diesbezüglich die Wirtschaftsnachrichten-Agentur Bloomberg, die sich auf drei neue Modelle festlegt, die Apple heute in einer Woche vorstellen und sukzessive wohl noch im November auch zur Vorbestellung anbieten dürfte.

Unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Quellen, meldet der Bloomberg-Reporter Mark Gurman jetzt, dass Apple die Massenproduktion drei neuer Laptops bei den Zulieferern beauftragt hat. Zu diesem sollen gehören:

  • Ein neues 13-Zoll MacBook Pro mit Apple-Prozessor
  • Ein neues 16-Zoll MacBook Pro mit Apple-Prozessor
  • Ein neues 13-Zoll MacBook Air mit Apple-Prozessor

Gurman greift für seine Prognosen auf Informationen aus Kreisen der Fertigungskette zurück, was die Vorhersagen entsprechend treffsicher machen dürfte.

Ohne sichtbare Design-Veränderungen

Was viele Anwender allerdings enttäuschen dürfte ist die Ansage der Wirtschaftsnachrichten-Agentur, dass sich die neuen Rechner äußerlich nicht von ihren Vorgängern unterscheiden werden. Abgesehen von einem neuen Logik-Baustein im Inneren der MacBooks, sollen diese nicht von den bislang angebotenen Intel-Macs zu unterscheiden sein.

Mit der bevorstehenden Markteinführung der ersten Macs mit Apple-Prozessoren bereitet Apple ein Ende der seit 2005 aktiven Intel-Partnerschaft vor, dessen Modem-Sparte Apple bereits im Sommer 2019 übernommen hat und damit zukünftig überhaupt nicht mehr auf den 1968 gegründeten, in Santa Clara ansässigen Chip-Produzenten angewiesen sein wird.

Es wird erwartet, dass Apple-Prozessoren bei rückläufigem Energiehunger eine massive Performance-Zunahme liefern.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
03. Nov 2020 um 07:25 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    64 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    64 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31399 Artikel in den vergangenen 7298 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven