ifun.de — Apple News seit 2001. 30 891 Artikel

Gespräche laufen bereits

Bericht: Amazon will Alexa zur Werbeplattform ausbauen

58 Kommentare 58

Als der Suchmaschinen-Anbieter Google seinen sprechenden Zylinder, den Google Home, vor neun Monaten dazu nutzte Werbung für den Disney-Film „Die Schöne und das Biest“ auszuspielen, lief das Netz Sturm: Audio-Reklame sei das Letzte, was man von sprechenden Assistenten hören wolle.

Amazon Echo Bett

Ein Aufschrei, der an Amazon vorüber gegangen zu sein scheint. So soll sich der Online-Händler jetzt in ersten Gesprächen mit Industrie-Giganten wie Procter & Gamble befinden, um über den Ausbau von Alexa zur Werbeplattform zu beraten.

Nach Angaben des US-Nachrichtensenders CNBC, der sich auf exklusive, eigene Quellen mit Wissen über die privaten Gespräche beruft, sollen die Audio-Anzeigen Produkte empfehlen und Shopping-Tipps anhand der persönlichen Einkaufsliste aussprechen.

Zudem soll Amazon überlegen, die Audiowerbung als in Drittanbieter-Skills zu schalten und somit als Skill-Sponsor einzusetzen.

The e-tailer has been in talks with several companies about letting them promote products on the best-selling Echo devices, which are powered by the Alexa voice assistant, according to several people familiar with the matter who asked not to be named because the discussions are private. Consumer companies, including Procter & Gamble and Clorox, have been involved in these talks, according to the people.

Die Gespräche, die auch die Ansage von bezahlten Suchergebnissen thematisiert haben, sollen sich aktuell in einer frühen Phase befinden. Amazon selbst hat die Werbepläne auf Nachfrage zudem dementiert. Man habe keine Pläne Alexa um Reklame-Einblendungen zu erweitern.

Allerdings: Die Reklame-Einblendungen gibt es bereits jetzt auf die Ohren.

There are already some sponsorships on Alexa that aren’t tied to a user’s history. If a shopper asks Alexa to buy toothpaste, one response is, „Okay, I can look for a brand, like Colgate. What would you like?“

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
03. Jan 2018 um 17:57 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    58 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    58 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30891 Artikel in den vergangenen 7218 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven