ifun.de — Apple News seit 2001. 38 523 Artikel

10 Jahre Produktpflege

AVM gibt FRITZ!OS 7.56 für alte 7490-Boxen und Repeater 600 aus

Artikel auf Mastodon teilen.
43 Kommentare 43

AVM hat heute FRITZ!OS 7.56 nicht nur für seinen FRITZ!Repeater 600 freigegeben, sondern das aktuelle Betriebssystem auch für den zwar in die Jahre gekommenen, aber weiterhin häufig verwendeten Router FRITZ!Box 7490 freigegeben. Das Geräte wurde vor nunmehr gut zehn Jahren Anfang 2013 auf den Markt gebracht.

Update für die 10 Jahre alte 7490

Mit dem Update verbunden erhält auch die alte FRITZ!Box 7490 nochmal ein stattliches Paket an Funktionserweiterungen und Verbesserungen. Insgesamt verspricht AVM in diesem Zusammenhang mehr als 150 neue Features, darunter Verbesserungen im Zusammenspiel mit Mesh-Systemen, bei der VPN-Nutzung sowie den Telefon- und Smarthome-Funktionen.

Eine Auflistung aller mit dem aktuellen Update für die FRITZ!Box 7490 verbundenen Neuerungen und Verbesserungen hat der Hersteller hier veröffentlicht. Der Installationsvorgang lässt sich über die Update-Funktion in der Benutzeroberfläche des Routers starten.

Fritzos Update Fritzbox 7490

FRITZ!OS 7.56 für AVM-Repeater 600

Der FRITZ!Box-Hersteller AVM bietet die aktuelle Version seines Betriebssystems jetzt zudem auch für alle sechs seiner aktuellen Mesh-Repeater an. Als letztes Gerät in dieser Reihe wurde nun der FRITZ!Repeater 600 aktualisiert.

Das Update steht für beide Varianten des FRITZ!Repeater 600 bereit und lässt sich ebenfalls über die Benutzeroberfläche der Geräte installieren. AVM hat damit verbunden auch ausführliche Informationen den Inhalt der Aktualisierungen betreffend bereitgestellt:

Mit der neuen Geräte-Software wurde dem Hersteller zufolge bei beiden Geräten vor allem die WLAN Autokanalfunktion optimiert. Darüber hinaus hält eine Reihe von Verbesserungen Einzug, so soll unter anderem das Zusammenspiel mit diversen WLAN-Geräten optimiert worden sein und die Repeater jetzt detaillierte Supportdaten anzeigen können.

25. Jul 2023 um 18:04 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    43 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Ich habe die 7490 gerade in den Ruhestand geschickt. Ich hatte die Laborversion von 7.5 bereits installiert und die neuen Features sind toll, aver das FRITZ!Box Menü wurde dadurch so elendig langsam, das macht absolut keinen Spaß.
    Ich habe jetzt mit dem Dream Router mein UniFi Netz komplett gemacht

  • Schon cool, jetzt mit Wireguard wird VPN nach 10 Jahren auf der Kiste sogar benutzbar :-))

    Das UI ist schnarchlahm, ja. Aber da muss man ja nicht ständig rein.

    • Aber wenn man rein muss… ich könnte das Ding jedesmal zum Fenster hinauswerfen. Ist das bei neueren Modellen auch so?

      • Ich habe pflege mehrere FRITZ!Boxen im Familienkreis und die 7530 und 7530AX sind mit 7.56 etwas schneller als die 7490 jetzt. Allerdings nicht wirklich, daher lohnt da kaum ein Upgrade, da man ja nicht täglich alles einstellen muss.

      • Ich habe meine 7490 vor ein paar Jahren in den Vorruhestand geschickt und verwende sie jetzt nur noch als mesh-Repeater. Habe sie damals durch eine 7590 ersetzt. Das neue OS läuft jetzt schon ne Weile auf der 7590 und mir ist es schnell genug. Sicher könnte es immer noch etwas schneller sein, aber es ist immer noch etwas mehr als doppelt so schnell wie bei der 7490.

    • Expertenberater

      Das UI war aber auch schon immer bzw. vor dem Update extrem lahm; ich denke das ist eher ein Placebo Effekt.
      Geschwindigkeitssteigerungen sind bei diesem Funktionsumfang auch nicht zu erwarten, das sollte klar sein bei solch einer „alten“ CPU.

  • Vermutlich sollte man erwähnen, dass es für die Repeater auch entsprechende Updates gibt. Vermutlich notwendig, damit die Mesh-Optimierungen auch wirksam werden.

  • …. Und für mein Fritzbox 7580 gibt es immer noch kein Update. Dachte die wäre jünger als 7490.
    so kann mann sich täuschen.

    • Und der fast baugleiche DVB-C-Repeater ist gar bei 7.02 stehen geblieben.

    • Stefan B. aus H.

      Ja, definitiv schade und nicht nachvollziehbar. Dabei ist der technische Nachfolger gerade mal ca. 1,5 Jahre erst auf dem Markt (1200ax).
      Über den langen Support mit Feature Updates für die 7490 freue ich mich, auch wenn ich die Funktionen kaum selber nutze. Das ist aber Nachhaltigkeit und einer der Punkte, die den recht hohen Preisanspruch von AVM imho einigermaßen rechtfertigen, denn die Leistungsfähigkeit der Hardware hat noch Luft nach oben, wobei ich speziell an die NAS-Funktionen, deren Datendurchsatz und die Zahl der Schnittstellen denke.

  • Bei mir weckelt noch ne 7390, seit nem jahr aber nur noch für VOIP und DECT

  • Meine 7490 findet noch kein Update, und ich glaube, ich werde das auch lassen.

    Wireguard macht bei mir das QNAP NAS, WLAN seit gut fünf Jahren zwei AmpliFi HD Würfel und ein Meshpoint von Ubiquiti. Die mussten bisher immer nur für Firmware-Updates gebootet werden. Bei der Fritzbox hing das WLAN zuletzt fast täglich, mit den unterschiedlichsten Clients.

    Mit meinem VDSL 100 und VOIP kommt die Kiste noch gut klar.

    Aber gut, dass man die Wahl hat.

  • Hey, also die 4060 geht ab wie eine Rakete. Bin froh, auf diesen SOC gesetzt zu haben.
    Ich glaube sogar der SOC ist Leistungsstärker als in einer 7590AX, habe ich mal beiläufig in einem Forum gelesen.
    Ich bin auch froh auf eine Stabile 7.56 gewartet zu haben.

  • 10 Jahre Produktpflege. Wie lange wurde denn die 7580 „gepflegt“?

  • Danke für den Hinweis. Meine 7520 lief noch auf 7.29 ;-)

  • Und die 6850 5G, das aktuellste Modell mit Sim Karte für schlappe 500 Euro werkelt immer noch mit 7.30 oder einer miserablen Laborversion.
    Ätzend, denn hier auf dem Land ist 5G die perfekte Lösung.

  • Schade, dass man die 7490 nicht als DECT-Repeater einsetzten kann.

  • Seit Heute auch auf meiner 6660 Cabel von Kabel Deutschland Vodafone FRITZ!OS 7.56

  • Für alle mit langsamen UI auf der 7490 ein Tip:
    Löscht mal alle ungenutzten Geräte im Netzwerk, stellt den IP Bereich um, startet die Box neu und stellt danach den IP Bereich wieder zurück auf den alten Adressbereich.
    Meine 7490 war so langsam, das ich schon wieder abgemeldet wurde, bevor das UI angezeigt wurde. Nur mit Glück noch reingekommen. Nach dem oben genannten Beteinigungen ist das UI wieder deutlich schneller.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38523 Artikel in den vergangenen 8303 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven