ifun.de — Apple News seit 2001. 26 910 Artikel
Auch mit Alexa und Google Assistant kompatibel

Ausprobiert: VOCOlinc VP2 HomeKit-Steckdosenleiste für 4 Geräte

25 Kommentare 25

Die VOCOlinc VP2 ist die bislang einzige Vierfach-Steckdosenleiste mit HomeKit-Anbindung. Grund für uns, einen Blick auf das erst seit kurzem in Deutschland erhältliche Zubehör zu werfen.

Vocolinc Homekit Steckdosenleiste Detail

Zunächst ein Blick auf die technischen Daten. Die VOCOlinc VP2 verfügt über vier separat oder gemeinsam schaltbare Schuko-Steckdosen, die gemeinsam auf eine Maximallast von 2.300 Watt ausgelegt sind. Die HomeKit-Anbindung erfolgt über WLAN (2,4 GHz) und neben HomeKit kann die Steckdose auf diese Weise auch mit Amazon Alexa und dem Google Assistant gekoppelt werden. Hier allerdings die LinkWise-App des Herstellers vorausgesetzt, bei HomeKit-Nutzung ist die Verwendung der App optional und wird lediglich für Updates benötigt.

Vocolinc Homekit Steckdosenleiste Stecker

Besonders positiv fällt der vergleichsweise große Platz rund um die einzelnen Steckdosen auf. Hier lassen sich auch größere Netzteile und abgewinkelte Stecker problemlos nebeneinander unterbringen. Für jede Einzelsteckdose ist ein separater Ein-Aus-Taster verfügbar, zudem steht ein weiterer Hardwareknopf zur Verfügung, mit dem man alle vier Steckdosen auf einmal bedienen kann.

Vocolinc Homekit Steckdose Rueckseite

Ebenfalls nicht alltäglich sind das lange Zuleitungskabel mit zwei Metern Länge sowie die rückseitig eingelassenen Öffnungen für eine Wandmontage.

Die Verbindung zu HomeKit erfolgt schnell und problemlos per QR-Code-Scan. Unter iOS 13 erscheint die Steckdose in der Home-App dann gruppiert, die vier Anschlüsse können in der Detailansicht separat geschaltet, konfiguriert und benannt werden. Auf Basis der hier vergebenen Namen ist dann auch die Siri-Sprachsteuerung möglich. Dank WLAN-Anbindung reagiert die Steckdose zuverlässig und mehr oder weniger ohne Zeitversatz auf jede Bedienung.

Vocolinc Homekit Steckdose Home App

Die HomeKit-Steckdosenleiste VOCOlinc VP2 wird in Deutschland zum Preis von 59,99 Euro angeboten. Der Vertrieb läuft über Amazon.

Produkthinweis
VOCOlinc VP2 - Smarte Wi-Fi-Mehrfachsteckdosenleiste, 4 unabhängige Stecker bis 2300 W, Ladezubehör Kompatibel mit... 59,99 EUR
Freitag, 25. Okt 2019, 19:33 Uhr — Chris
25 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • funktioniert super, kann ich bestätigen. wirkt insgesamt ausgereifter als die koogeek mit 3 steckern, zb. leuchten die LED’s nur sanft und stören im dunklen nicht.

  • Und wieviel Energie benötigt die Steckdose selbst?

  • Zeigt die Steckerleiste auch die aktuelle Auslastung in Watt an? (Je Steckdose?)

  • Björn Ehrhardt

    Kann ich nur bestätigen. Sehr schnelle Reaktionszeiten. Hochwertig verarbeitet. Macht richtig Spaß mit Homekit.

  • Hab die Leiste gerade in Betrieb genommen. War alles total unkompliziert. Wertigkeit und Verarbeitung super.

  • Bekommt man Stromverbrauchsdaten für die einzelnen Dosen?

  • Ist das nicht ein bisschen widersinnig, dass man ein zweites Gerät / Energieaufwand benötigt, nur um einzelne Steckdosen an- oder abzuschalten? Und 60 Euro (!) ausgibt für ne Steckdose, die nur solange funktioniert, wie Updates zur Verfügung gestellt werden?

    Übrigens: Kinder haben sich mit kindlicher Subversion noch jede technische Spielerei zu eigen gemacht. Wenn Mama also fernsehen und Papa seinen iPad laden will, die Eltern aber plötzlich keinen Saft mehr haben… :))) Doch, ich stelle mir die Zukunft spaßig vor.

    • Stimme dir da zu! Der ganze HomeKit-Kram (Licht ein/aus oder Rollos rauf/runter auf Zuruf) fördert doch nur noch mehr die Faulheit. Nicht mehr bewegen müssen. Was soll der ganze Kram? Da werden Bedürfnisse künstlich geweckt und angeboten – und das Volk rennt dem Kram hinterher und kauft, kauft, kauft.
      Warum ist das denn zu zu viel Aufwand, das Licht per Hand ein-/auszuschalten oder am Morgen den Rollo per Hand hochzuziehen?

      • Zum Teil muss ich euch recht geben aber alles immer nur mit der negativen Brille zu sehen ist auch nicht unbedingt die beste Einstellung. Nörgler und Schwarzmaler haben wir leider heutezutage schon mehr als genug in der Gesellschaft.
        Und diese dämpfen die Lebensqualität der Gesellschaft als ganze schon enorm!

        Wenn’s hilft Energie einzusparen weil man das Ein- und Ausschalten automatisieren kann oder Verbraucher ausschalten kann wenn man nicht mehr Zuhause ist, sehe ich durchaus einen Berechtigten Einsatz für solche „Spielereien“.

        Und mit mehr Konkurrenz sinken die Preise dann hoffentlich auf ein Maß was erträglich ist.

      • Mich würde wirklich interessieren, ob man mit solchen Steckdosen Energie sparen kann.

      • Man verlässt das Haus und alle Geräte, die sonst im Stand By laufen, gehen aus. Oder hast du bspw. deine Steckdosenleiste vom Fernseher erreichbar gebaut und machst die jedes Mal an und aus?

        Man vergisst kein Licht mehr auszuschalten.
        Es geht von selbst aus, wenn niemand mehr im Zimmer ist. Heizug geht nachts automatisch runter von der Temperatur. Usw. usf.

        Gibt viele Vorteile. Und wenn es Leute gibt, die das machen wollen, lass sie doch. Zwingt dich ja keiner.

      • Vielleicht sinnvoll für Menschen mit Behinderungen?

      • @Ben
        Es ist ein Trugschluss, daß man mit neuen Geräten Energie spart. Die Steckdose zB muss erst hergestellt werden und dann um den halben Erdball geflogen oder verschifft werden. Das kostet mehr Energie/Ressourcen als ohne die neue Steckdose.
        Wir sollten die Dinge viel länger benutzen und reparieren als es zur Zeit getan wird. Nicht immer das aktuellste Gerät und Upgrade kaufen obwohl die alten Sachen noch ihren Dienst tun. Das wäre nachhaltiger.
        Und bitte kommt nicht mit dem Argument, reparieren ist teurer als neu kaufen. Das bedeutet nämlich: ich wähle den Untergang, weil er billiger ist. Erklärt das mal euren Kindern und Enkelkindern.

        Schau dir auf YouTube mal Nico Paech an. Sehr interessant was er dazu zu sagen hat.

      • @ clausimausi: was ist das denn für ein unsinn?

        hinter einem regal versteckt, wo ich ohnehin nicht rankomme, hilft diese steckerleiste automatisiert betrieben sogar energie zu sparen.

      • Clausimausi, dann schalte bitte meine sieben Leuchten im Wohnzimmer jeden Abend an, das wäre äußerst nett. Bitte mach das, während ich zwei Stunden joggen gehe, kurz bevor ich nach Hause komme. Danke.

  • Also mir, @Tim, reicht da ein Druck auf das Knöpfchen am Fernseher beim Rausgehen. Ganz ohne iPhone-Tüdelüt. ;)

    @meMac: das (Hilfe bei Behinderungen) ist ein gutes Argument, völlig richtig! Und natürlich können auch Heizungen / Thermostate und zeitgesteuerte Rollläden im Haus eine sinnvolle Sache sein. Aber Rollos und Zahnbürsten?! Ne Steckdose mit Schalter dran (in Dänemark kenne ich das gar nicht anders) reicht zumeist völlig aus, ist billiger, weniger anfällig und sehr viel länger nutzbar (-> Elektroschrott).

    Aber vielleicht gibt’s ja bald Akku-betriebene Steckdosen, müssen nur alle 3 Stunden geladen werden. Und alle so „ooh“ und „aah“ und „kann man die drahtlos auf ner kabelgebundenen Ladestation laden?“. Und wenn Apple erst iPoo verkauft (im praktischen Abo, Apfel-bedruckt in Nachtgrün und geliefert in Abhängigkeit von der Menge der Spülbetätigungen…).

  • Gibt es sowas auch für draußen mit Schutzklasse IP44 oder IP45?

  • Mal neugierig gefragt: welche Geräte habt ihr da dran?
    Mir fehlt da bei mir zu Hause irgendwie der Verwendungszweck. 4 einzelne Dosen gerne, aber 4 auf einem Haufen?

    • Stelle mir auch gerade die Frage, wo ich 4 Schaltersteckdosen an einer Stelle einsetzten könnte? Ich nutze tatsächlich 4 Eve Energie in Bereich Küche/Essen/Wohnen für Beleuchtung und einen Quooka-Wasserhahn, aber die sind alle mehrere Meter auseinander!

      • ich hätte gerne eine leiste mit noch mehr steckern, zb. 6 wären gut.

        nicht so phantasielos leute… unterschiedliche leute, unterschiedliche use cases ;)

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26910 Artikel in den vergangenen 6601 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven