ifun.de — Apple News seit 2001. 26 130 Artikel
Beinahe unsichtbar

Ausgewaschene Display-Farben am Mac: Kontrast-Einstellungen prüfen

11 Kommentare 11

Wir können uns nur zu gut in die Situation hineinversetzen, mit der sich der Blogger Adam Engst in den vergangenen Tagen konfrontiert sah.

Kontrast

Ohne dass Engst (wissentlich) in die Konfiguration seines Mac eingegriffen hätte, zeigte dieser seine Farbausgabe plötzlich leicht verwaschen an. Sowohl auf dem internen Display seines MacBooks als auch am angeschlossenen Monitor ließen sich graue Hintergründe nicht mehr von weißen Fläche unterscheiden.

Das gewohnte Hüpfen durch die Vorschläge der Chrome-Adressleiste mit den Pfeiltasten der Tastatur war nicht mehr möglich – die ausgewaschenen Farben machten es unmöglich, die aktive Auswahl zu erkennen. Engst raufte sich die Haare, fragte den Freundeskreis um Rat und fand schließlich den Problemverursacher.

Ohne sein Zutun hatten sich die Kontrasteinstellungen des Mac-Betriebssystems leicht verstellt. Der Regler stand nicht mehr auf der ganz linken Position „Normal“, sondern wenige Pixel nach rechts verschoben. Ein Eingriff, der beim flüchtigen Blick auf den Mac-Monitor nicht ohne Weiteres zu erkennen ist.

Aktive Tastaturkürzel schuld

Engst erklärt sich die Neukonfiguration letztlich mit den aktiven Tastatur-Kürzeln unter den systemweiten Tastatur-Kurzbefehlen. Control+Command+Option+Punkt bzw. Control+Command+Option+Komma waren hier zur Regelung der Kontrast-Stufen aktiviert – vielleicht von ihm, vielleicht von einem der letzten macOS-Updates.

Die Moral der Geschichte liegt auf der Hand: Bevor ihr euren Optiker aufsucht oder einen Werkstatt-Termin für euren Mac-Monitor vereinbart darf der Abstecher in die Systemeinstellungen Kontrast-Einstellungen empfohlen werden.

Kurzbefehl

Donnerstag, 04. Jan 2018, 12:27 Uhr — Nicolas
11 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • „Ich hab gar nichts gemacht!“ – Oh, come on…

    • Das war schon so, als ich hier hin kam ^^

    • Ganz ehrlich- ich habe auch nichts gemacht, aber sowohl auf meinem mac mini als auch bei meinem mbp taucht immer wieder mal der Schreibtisch in der Seitenleiste des Finders auf- nicht immer, aber ab und an mal. Ich habe schon mehrere male den Haken in den Findereinstellungen entfernt- trotzdem hab ich den Schreibtisch immer mal wieder da drin, das nervt.
      Und ich würde gerne wissen wie das ohne mein zutun passiert, bzw. wie ich das abstellen kann.
      Beide Systeme laufen mit Sierra.

    • bei mir gleiches problem. habe es -dank euch- soeben behoben.

      • …die -hier auch stattgefundenen- überheblichen kommentare werde ich wohl nie verstehen.

  • Ich konnte den umständlichen Tastenkürzel von Apple noch nie etwas abgewinnen!

  • Was??? Und ich dachte mein Bildschirm ist kaputt und hab einen neuen Mac gekauft! Ich verklag Apple!

  • That’s not a bug, that’s a feature

  • Das mit den Tastenkürzeln stimmt nicht ganz.
    Ich habe dieses Phänomen immer in Verbindung mit der Einstellung für eine automatische Anpassung der Hintergrundbeleuchtung bemerkt.
    Wenn es sehr hell wird, dreht macOS den Kontrast hoch. Bei mir hat sich da das System öfters mal verschluckt. Sobald ich die automatische Hintergrundbeleuchtung dann deaktiviert habe, wurde das Bild deutlich kontrastreicher.

    • Hoppla, falsche Richtung. macOS dreht in diesem Fall den Kontrast runter, sodass alles blasser wirkt. Hier geht es ja um Kontrast hoch.

    • Ist bei mir genau so!
      Habe aus dem Grund die automatische Helligkeit jetzt komplett deaktiviert, was ich aber eigentlich ziemlich blöd finde.
      Kennt da jemand eine Abhilfe mit automatischer Helligkeitsregelung aber ohne Kontraständerung.
      Die Farb- und Helligkeitsdarstellung ist sonst halt wirklich drastisch geändert.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26130 Artikel in den vergangenen 6482 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven