ifun.de — Apple News seit 2001. 38 215 Artikel

Weiterhin mit Gratis-Zugang 

Aus ProtonMail wird Proton: Mehr Funktionen zu alten Preisen

Artikel auf Mastodon teilen.
45 Kommentare 45

Der für das Angebot von Ende-zu-Ende verschlüsselten E-Mails bekannte Nachrichtendienst ProtonMail hat sich neu aufgestellt und wird seine Dienste zukünftig unter der neuen Marke Proton.me anbieten. Diese wurde im Rahmen des Relaunchs um- und ausgebaut und beinhalten neben ProtonMail auch den Terminplaner ProtonCalendar, den Cloud-Speicher ProtonDrive und den VPN-Service ProtonVPN.

Proton Product Logo@2x 1 1400

Der Schweizer Anbieter positioniert sein Service-Angebot als Rundum-Sorglos-Paket für datensparsame Anwender und wird auch weiterhin einen Gratis-Zugang zu seinen Diensten anbieten. Auch haben sich die Preise für Bestandskunden trotz aufgewerteter Pakete nicht verändert.

So bietet Proton fortan drei Zugänge an: Proton Free für 0 Euro im Monat, Proton Mail Plus für 3,99 Euro im Monat und Proton Unlimited für 9,99 Euro im Monat.

Weiterhin mit Gratis-Zugang

  • Proton Free bietet dabei ein Basispaket mit 1 GB Online-Speicher, einer E-Mail-Adresse, maximal 150 Nachrichten pro Tag, einem persönlichen Kalender und einer VPN-Verbindung mit Servern in 3 Ländern an.
  • Das 4 Euro teure Proton Mail Plus-Paket baut die Basis-Funktionen weiter aus und kommt mit 15 GB Online-Speicher, bis zu 10 E-Mail-Adressen und der Unterstützung für eine eigene Domains, bis zu 20 persönlichen Kalendern und einem identischen VPN Angebot.
  • Wer gewillt ist knappe 10 Euro pro Monat zu investieren darf sich in Proton Unlimited über eine maximal ausgebaute VPN-Funktion mit fast 2000 Servern in über 60 Ländern freuen, bekommt 500 GB Cloud-Speicher, 20 Kalender, bis zu 15 E-Mail-Adressen und bis zu drei individuelle Domains.

Proton Me Website@4x 1400

Neben der bisherigen E-Email-Endung @protonmail.com wird zukünftigen Nutzern auch die neue E-Mail-Domain @proton.me zur Verfügung stehen. Die im App Store erhältliche ProtonMail-Applikation für iPhone und iPad wurde bislang noch nicht überarbeitet.

Keine Produkte gefunden.

25. Mai 2022 um 14:34 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    45 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Offtopic: Kann jemand eine gute Alternative zur Apple Mail App nennen?

  • Karl der Käfer

    Ich habe vor kurzem zu mailbox.org (in D ansässig) gewechselt, in Kombination mit Mailvelope zur PGP-Verschlüsselung sehr zu empfehlen.

  • Bin vor einem Monat von Gmail (nach 15-jähriger Nutzung) zu PM umgezogen und bisher sehr angetan!

  • Der Dicke Bertram

    Bevor ich meine Daten in der Schweiz Lager, lagere ich die doch lieber in Deutschland. Mailbox.org regelt

  • PS: ProtonMail App ist überarbeitet via Testflight bereits verfügbar.

  • Laut bisherigen Beurteilungen soll die Sicherheit nicht überzeugen.

  • Bei free steht nichts von VPN in der Auflistung, wäre ja auch zu schön für den „Preis“.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38215 Artikel in den vergangenen 8254 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven