ifun.de — Apple News seit 2001. 22 118 Artikel
Bei Amazon und weiteren Drittanbietern

Aus dem Amazon-Verlauf: Personalisierte Werbung deaktivieren

Artikel auf Google Plus teilen.
8 Kommentare 8

Solltet ihr einen Werbeblocker in eurem Browser nutzen, könnt ihr diesen Eintrag ignorieren. Für Online-Nutzer, die sich hingegen gegen die pauschale Deaktivierung aller Werbebanner im Netz entschieden haben – eine Strategie, die die Verbreitung bezahlter Artikel und sogenannter Content Marketing-Portal hoffentlich bremst – haben wir zwei Link-Tipps.

Personalisieren

Sicher ist euch die Anzeige personalisierte Werbung im Netz schon aufgefallen. Ihr klickt euch durch die von Amazon angebotenen Gartenschere und könnt euch in den Tagen danach nicht mehr vor Banner-Anzeigen retten, die euch die Top-Ergebnisse aus der Gartenarbeits-Kategorie des Online-Händlers anzeigen.

Eine Automatik, die sich mit wenigen Handgriffen deaktiveren lässt. Auf amazon.de/adprefs bietet das Online-Kaufhaus dafür eigene Einstellungen für personalisierte Werbung an. Hier könnt ihr mit einem Mausklick wählen, ob die euch angezeigten Amazon-Anzeigen anhand eures Nutzungsverhaltens personalisiert werden sollen oder nicht.

Amazon Einstellungen für Werbung – Was ist personalisierte Werbung? Personalisierte Werbung (oft auch als verhaltensbasierte oder interessenbasierte Werbung bezeichnet) beruht auf Informationen über Sie, wie z.B. Informationen zu den Produkten, die Sie auf der Amazon Webseite angesehen haben, zu Ihren Einkäufen auf der Amazon Webseite, zu Ihren Besuchen auf anderen Webseiten, denen wir Werbung oder Inhalte zur Verfügung stellen oder Informationen zu Ihrer Nutzung von Zahlungsverfahren wie z.B. Checkout by Amazon auf anderen Webseiten. Sie können Ihre Einstellungen für die Personalisierung von Werbung durch Amazon hier festlegen.

Your Online Choices verwaltet weitere Anbieter

Da nicht nur Amazon, sondern auch zahlreiche andere Werbe-Portale auf die Auslieferung personalisierte Werbung setzen, empfiehlt sich zudem ein Abstecher bei Your Online Choices.

Das Online-Portal bündelt die anbieterspezifischen Einstellungen und erlaubt euch die 1-Klick De- bzw. Reaktivierung der nutzungsbasierten Anzeigen bei über 100 Vermarktern.

Personalisierte Banner

Donnerstag, 23. Feb 2017, 14:21 Uhr — Nicolas
8 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hmm, danke für die Info, aber beim zweiten Artikel habe ich Bauchschmerzen.
    3rd party cookies aktivieren? Will ich eher nicht :-(

    • In diesem Fall wird es anders nicht gehen. Da YOC den Werbeanbieter XYZ einfach nur dazu auffordert ein Cookie zu setzen in dem die Präferenz (personalisiert Ja / Nein) hinterlegt ist. Hier ist die Ausnahme von der Regel OK.

  • Falls ihr den Amazon Link nicht aufrufen könnt, Adblocker oder etc. deaktivieren.

  • Prima! Danke!

    Hat genervt dauernd Werbung für Damenslips zu bekommen.
    Nachdem ich einmal welche für meine Frau bestellt hatte.
    :-)

  • Aber die Amazon Einstellung bleibt doch nur so lange bis man einmal seine Cookies etc löscht oder ? Dann müsste es ja wieder weg sein ?

  • Funktioniert die Amazon-Einstellung auch bei iOS, sprich Mobile Safari?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22118 Artikel in den vergangenen 5843 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven